Gesetzesaktualisierungen

39 Gesetze aktualisiert am 16.11.2022

Gesetze 1-10 von 39

2 Paragrafen zu Hundeabgabegesetz (HAG) aktualisiert


§ 2 HAG

Die Abgabe ist für jeden im Gebiete der Gemeinde gehaltenen Hund, der mehr als drei Monate alt ist, zu entrichten. Abgabepflichtig ist der Halter des Hundes; als solcher gilt der Vorstand des Haushaltes, in welchem der Hund gehalten wird, bzw. der Betriebsinhaber, wenn die Hundehaltung in einem B... mehr lesen...


Aktualisiert am 16.11.22

8 Paragrafen zu Burgenländisches Landesbeamten-Dienstrechtsgesetz 1997 (LBDG 1997) aktualisiert


§ 59 LBDG 1997 Mehrdienstleistung

(1) Die Beamtin oder der Beamte hat auf Anordnung über die im Dienstplan vorgeschriebenen Dienststunden hinaus Dienst zu versehen (Mehrdienstleistung). Den auf Anordnung erbrachten Mehrdienstleistungen sind Mehrdienstleistungen gleichzuhalten, wenn1.die Beamtin oder der Beamte eine oder einen zur... mehr lesen...


§ 58 LBDG 1997 Reisezeit

(1) Reisezeit ist jene Zeit, die von dem eine Dienstreise durchführenden Beamten aufgewendet werden muß, um die Wegstrecke von seiner Dienststelle zum Dienstverrichtungsort, vom Dienstverrichtungsort zu einem anderen Dienstverrichtungsort und vom Dienstverrichtungsort zu seiner Dienststelle zurüc... mehr lesen...


§ 51 LBDG 1997

(1) Die Beamtin oder der Beamte hat die im Dienstplan vorgeschriebenen Dienststunden einzuhalten, wenn sie oder er nicht vom Dienst befreit oder enthoben oder gerechtfertigt vom Dienst abwesend ist. Die tatsächlich erbrachte Dienstzeit ist, sofern nicht wichtige dienstliche Interessen entgegenste... mehr lesen...


§ 50 LBDG 1997 Begriffsbestimmungen

Im Sinne dieses Abschnitts ist:1.Dienstzeit die Zeita)der im Dienstplan vorgeschriebenen Dienststunden (dienstplanmäßige Dienstzeit),b)einer Dienststellenbereitschaft,c)eines Journaldienstes undd)der Überstunden,2.Mehrdienstleistunga)die Überstunden,b)jene Teile des Journaldienstes, während derer... mehr lesen...


Aktualisiert am 16.11.22

14 Paragrafen zu Burgenländisches Landesvertragsbedienstetengesetz 2013 (Bgld. LVBG 2013) aktualisiert


§ 129 Bgld. LVBG 2013

Die im Gesetz LGBl. Nr. 47/2015 angeführten Monatsentgelte sind auf die am 1. November 2015 im Ausbildungsverhältnis befindlichen Verwaltungspraktikantinnen und Verwaltungspraktikanten anzuwenden.zum Gegenstand haben. mehr lesen...


§ 126 Bgld. LVBG 2013

Soweit in diesem Gesetz auf Bundesgesetze verwiesen wird und nicht ausdrücklich anderes bestimmt ist, sind diese in der nachstehend angeführten Fassung anzuwenden:1. mehr lesen...


§ 110 Bgld. LVBG 2013

Das Monatsentgelt der Kindergartenaufsichtspersonen beträgt:in der Entlohnungsstufein der Entlohnungsgruppel2a2 Euro12.528,1022.598,8032.669,7042.758,8052.911,2063.085,8073.265,9083.466,5093.667,80103.871,60114.075,80124.279,50134.483,50144.682,00154.865,50165.059,40175.257,70185.397,1019 -  mehr lesen...


§ 98 Bgld. LVBG 2013

in der Entlohnungsstufein der Entlohnungsgruppe l1 Euro12.778,5022.865,4032.987,1043.193,7053.408,3063.621,1073.830,5084.047,9094.263,70104.464,40114.679,10124.893,90135.108,60145.321,80155.546,10165.749,30175.851,20186.156,2019 -(2) Der Leiterin oder dem Leiter des Joseph Haydn-Konservatoriums g... mehr lesen...


§ 87 Bgld. LVBG 2013

in derin der EntlohnungsgruppeEntlohnungsstufes1s2s3s4 Euro14.433,303.359,503.211,503.146,9024.433,303.359,503.277,103.212,1034.433,303.376,103.342,903.278,1044.433,303.442,603.408,403.344,3054.433,303.520,103.485,303.420,7064.433,303.633,103.597,303.527,9074.462,003.761,103.723,903.601,3084.577,... mehr lesen...


§ 46 Bgld. LVBG 2013

in der EntlohnungsgruppeEntlohnungsstufeEurop1 bis p5, e, d, c, b 187,20a1 bis 7 (2. Jahr 6. Monat)aab 7 (2. Jahr 7. Monat)237,80(3) Für den Anspruch auf Pflegedienstzulage und Pflegedienst-Chargenzulage gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen für die Landesbeamtinnen und -beamten sinn... mehr lesen...


§ 31 Bgld. LVBG 2013

Stellenwert bisBewertungsgruppeEuro60a/2195,1063a/3368,9066a/4644,3069a/5942,8072a/61.264,8075a/71.610,0078a/81.979,0081a/92.371,3084a/102.787,0087a/113.226,1090a/123.688,602.Stellenwert bisBewertungsgruppeEuro57b/1333,7060b/2585,5063b/3860,6066b/41.159,2069b/51.481,2072b/61.967,4075b/72.341,8078... mehr lesen...


§ 28 Bgld. LVBG 2013

 in der Ergänzungszulagenstufe1234Euroa) in der Entlohnungsgruppe a 559,70959,501.354,301.852,90b) in der Entlohnungsgruppe b 150,90499,80800,501.000,40c) in der Entlohnungsgruppe c 128,00273,40365,70-d) in der Entlohnungsgruppe d 59,80133,20203,70-(4) Ab Erreichen des angeführten Besoldungsdiens... mehr lesen...


§ 24 Bgld. LVBG 2013

in der Entlohnungs-stufein der Entlohnungsgruppep1p2p3p4p5Euro11.784,901.748,901.714,101.677,601.640,9021.822,801.781,701.743,201.700,601.657,8031.860,901.814,401.772,801.723,801.674,6041.898,901.847,001.802,701.746,601.691,4051.936,801.879,701.832,201.769,601.707,7061.975,301.912,301.861,301.792... mehr lesen...


§ 22 Bgld. LVBG 2013

Das Monatsentgelt der oder des vollbeschäftigten Vertragsbediensteten des Entlohnungsschemas I beträgt:in der Entlohnungs-stufein der EntlohnungsgruppeabcdeEuro12.518,601.996,101.776,301.706,001.633,7022.576,902.040,101.814,301.735,401.650,3032.635,302.084,601.851,801.764,901.667,0042.693,702.130... mehr lesen...


Aktualisiert am 16.11.22

17 Paragrafen zu Burgenländisches Gemeindebedienstetengesetz 2014 (Bgld. GemBG 2014) aktualisiert


§ 157k Bgld. GemBG 2014

Die Überleitungsbeträge als Bemessungsgrundlage für die Wahrungszulage nach § 157a Abs. 6 oder 8 erhöhen sich bei übergeleiteten Gemeindebediensteten mit 1. Jänner 2022 um 2,85% und danach um 6,40 Euro und werden sodann kaufmännisch auf ganze Cent gerundet. Die bereits erfolgte Überleitung bleibt... mehr lesen...


§ 151c Bgld. GemBG 2014

in derEntlohnungsstufein der Entlohnungsgruppe gb3Euro12.159,4022.195,3032.231,3042.267,1052.302,8062.338,7072.374,7082.411,1092.448,10102.484,60112.521,10122.548,90(2) Im Dienstvertrag ist die Anzahl der Stunden mehr lesen...


§ 151 Bgld. GemBG 2014

Das Monatsentgelt der Gemeindebediensteten des Entlohnungsschemas gb, Entlohnungsgruppen gb1 und gb2, beträgt:in derEntlohnungsstufein der Entlohnungsgruppegb1gb2Euro12.669,102.397,8022.787,102.461,0032.905,202.524,2043.023,202.587,1053.141,702.650,3063.259,602.713,5073.377,802.776,6083.495,702.8... mehr lesen...


§ 150c Bgld. GemBG 2014

in derEntlohnungsstufein der Entlohnungsgruppel2b1l3Euro12.130,601.921,4022.167,401.951,0032.205,201.980,5042.245,002.010,2052.333,302.048,1062.440,202.106,9072.548,902.181,1082.656,402.259,2092.764,402.339,70102.872,302.422,60113.011,402.505,70123.160,702.589,00133.309,802.673,30143.458,502.772,... mehr lesen...


§ 134 Bgld. GemBG 2014

Zuständiges Organ zur Vertretung der Gemeinde in Dienstrechtsangelegenheiten der Gemeindebediensteten ist, unbeschadet der Bestimmung des § 2,1. mehr lesen...


§ 133j Bgld. GemBG 2014

Entlohnungs-stufeEntlohnungsgruppekb1kb2kb312.922,202.670,202.546,8022.982,902.670,202.546,8033.040,502.685,602.546,8043.102,202.685,602.546,8053.159,802.685,602.546,8063.220,502.701,102.546,8073.279,102.701,102.546,8083.338,702.701,102.546,8093.397,402.716,502.546,80103.457,002.716,502.546,80113... mehr lesen...


§ 133i Bgld. GemBG 2014

Entlohnungs-stufeEntlohnungsgruppebh1bh2bh3bh4bh512.642,402.554,002.526,202.526,202.526,2022.720,602.604,402.577,702.577,702.526,2032.774,102.655,802.629,102.629,102.526,2042.826,502.706,202.680,502.629,102.526,2052.879,002.757,602.680,502.629,102.526,2062.931,502.757,602.680,502.629,102.526,2072... mehr lesen...


§ 133g Bgld. GemBG 2014

Das Monatsentgelt der vollbeschäftigten Gemeindebediensteten des Entlohnungsschemas Ia beträgt:Entlohnungs-stufeEntlohnungsgruppebv1bv2bv3bv4bv514.069,003.375,802.577,702.546,802.526,2024.170,103.476,602.589,402.546,802.526,2034.271,203.544,402.601,102.546,802.526,2044.372,303.611,302.612,802.546... mehr lesen...


§ 62 Bgld. GemBG 2014

in derFunktionszulagen-gruppein GemeindenEuro1bis 2000 Einwohner528,402von 2001 bis 3500 Einwohner645,703von 3501 bis 5000 Einwohner763,004über 5000 Einwohner880,30Die Ermittlung der Einwohnerzahl richtet sich nach § 25 des Burgenländischen Gemeindebezügegesetzes.(2) Eine Zulage gemäß der der Ein... mehr lesen...


§ 58 Bgld. GemBG 2014

Entlohnungs-stufeEntlohnungsgruppegh1gh2gh3gh4gh512.258,302.166,902.128,202.088,002.045,3022.311,402.210,902.165,202.117,102.061,7032.364,502.255,002.203,102.146,202.077,6042.418,702.299,202.240,602.175,102.093,8052.473,202.343,402.278,002.204,202.109,7062.527,602.387,502.315,502.233,202.125,9072... mehr lesen...


§ 57 Bgld. GemBG 2014

Das Monatsentgelt der vollbeschäftigten Gemeindebediensteten des Entlohnungsschemas I beträgt:Entlohnungs-stufeEntlohnungsgruppegv1gv2gv3gv4gv513.729,302.837,702.308,202.159,402.088,0023.918,502.963,302.367,502.195,302.117,1034.107,703.088,902.428,102.231,302.146,2044.296,703.214,602.488,602.267,... mehr lesen...


Aktualisiert am 16.11.22

4 Paragrafen zu Burgenländisches Landesbeamten-Pensionsgesetz 2002 (LBPG 2002) aktualisiert


§ 47 LBPG 2002

Wiederkehrende Leistungen nach dem Burgenländischen Bezügegesetz und nach dem Bürgermeister-Pensionsgesetz 1979 sind - abweichend von den Verweisungsbestimmungen in diesen Gesetzen - im Kalenderjahr 2012 nicht anzupassen. mehr lesen...


Burgenländisches Landesbeamten-Pensionsgesetz 2002 (LBPG 2002) Fundstelle

LGBl. Nr. 32/2003 (XVIII. Gp. RV 494 AB 512)LGBl. Nr. 35/2005 (XVIII. Gp. RV 949 AB 981)LGBl. Nr. 25/2006 (XIX. Gp. RV 79 AB 85)LGBl. Nr. 4/2008 (XIX. Gp. RV 587 AB 635)LGBl. Nr. 86/2008 (XIX. Gp. RV 886 AB 918)LGBl. Nr. 78/2009 (XIX. Gp. RV 1199 AB 1245)LGBl. Nr. 66/2010 (XX. Gp. RV 13 AB 33)LG... mehr lesen...


Aktualisiert am 16.11.22

12 Paragrafen zu Burgenländisches Landesbeamten-Besoldungsrechtsgesetz 2001 (LBBG 2001) aktualisiert


§ 124 LBBG 2001

§ 35 Abs. 2, § 41 Abs. 4, 5 und 6, § 43 (in der Fassung der Z 6), § 46 Abs. 2, § 47 Abs. 2, §§ 52a, 52b und 52c und der Entfall des dritten Satzes im § 90 Abs. 4 mit 1. Jänner 2007.(9) § 43 in der Fassung der Z 5 des Gesetzes LGBl. Nr. 3/2008 tritt mit 1. Jänner 2004 in Kraft und mit Ablauf des 3... mehr lesen...


§ 121b LBBG 2001

Die Überleitungsbeträge als Bemessungsgrundlage für die Wahrungszulage nach § 120a Abs. 6 oder 9 erhöhen sich bei übergeleiteten Beamtinnen, Beamten und Vertragsbediensteten des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände mit 1. Jänner 2022 um 2,85% und danach um 6,40 Euro und werden sodann kaufmä... mehr lesen...


§ 43 LBBG 2001

Dem Beamten der Allgemeinen Verwaltung und dem Beamten in handwerklicher Verwendung gebührt neben dem Gehalt eine ruhegenussfähige Verwaltungsdienstzulage. Sie beträgt bei Beamtenin den Dienstklassen EuroIII bis V187,20 EuroVI bis IX237,80 Euro mehr lesen...


§ 41 LBBG 2001

in der Gehalts-stufein der VerwendungsgruppeEDCBAEuro11.598,201.667,301.735,701.943,502.458,4021.615,801.696,001.773,901.991,402.553,1031.633,301.724,801.812,202.038,802.648,0041.650,801.753,501.850,502.087,002.743,0051.668,101.781,901.888,802.137,302.837,9061.685,801.810,401.926,702.189,602.932,... mehr lesen...


§ 22 LBBG 2001 Journaldienstzulage

(1) Dem Beamten, der außerhalb der im Dienstplan vorgeschriebenen Dienststunden zu einem Journaldienst herangezogen wird, gebührt für die im Journaldienst enthaltene Bereitschaft und Dienstleistung an Stelle der Vergütungen nach den §§ 19 und 21 eine Journaldienstzulage.(2) Die Höhe der Journaldi... mehr lesen...


§ 21 LBBG 2001 Sonn- und Feiertagsvergütung (Sonn- und Feiertagszulage)

(1) Soweit im Abs. 4 nichts anderes bestimmt ist, gebührt dem Beamten für jede Stunde der Dienstleistung an einem Sonntag oder gesetzlichen Feiertag an Stelle der Überstundenvergütung nach § 19 eine Sonn- und Feiertagsvergütung.(2) Die Sonn- und Feiertagsvergütung besteht aus der Grundvergütung n... mehr lesen...


§ 19 LBBG 2001 Überstundenvergütung

(1) Dem Beamten gebührt für Überstunden, die1.nicht in Freizeit oder2.gemäß § 59 Abs. 4 Z 3 oder Abs. 5 Z 3 LBDG 1997 im Verhältnis 1:1 in Freizeitausgeglichen werden, eine Überstundenvergütung.(2) Die Überstundenvergütung umfasst1.im Falle des § 59 Abs. 4 Z 2 oder Abs. 5 Z 2 LBDG 1997 die Grundv... mehr lesen...


Aktualisiert am 16.11.22

42 Paragrafen zu Kärntner Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlordnung 2002 - K-GBWO 2002 (K-GBWO) aktualisiert


Anl. 3 K-GBWO

Vergleiche LGBl Nr 70/2022 mehr lesen...


§ 88 K-GBWO

Die mit der Gemeinderatswahl und der Wahl des Bürgermeisters verbundenen Kosten einschließlich der Kosten der Herstellung der amtlichen Stimmzettel trägt jede Gemeinde selbst. Die Kosten der Bezirkswahlbehörden und der Landeswahlbehörde trägt das Land. mehr lesen...


§ 32 K-GBWO

Vor Auflegung des Wählerverzeichnisses (§ 22) haben die Bezirkswahlbehörden die Zahl der wahlberechtigten Personen im Bezirke auf Grund der von den Gemeindewahlbehörden erstatteten Berichte der Landeswahlbehörde auf die schnellste Art bekanntzugeben. Desgleichen sind auch die Änderungen der Zahl ... mehr lesen...


Aktualisiert am 16.11.22

3 Paragrafen zu Kärntner Objektivierungsgesetz - K-OG (K-OG) aktualisiert


§ 39 K-OG

Mit Artikel II des Gesetzes LGBl Nr 50/2000 wurden folgende Übergangsbestimmungen getroffen:(1) Dieses Gesetz tritt - soweit Abs. 2 nicht anderes anordnet - an dem der Kundmachung im Landesgesetzblatt folgenden Tag in Kraft.Mit Artikel II des Gesetzes LGBl Nr 71/2005 wurden folgende Übergangsbest... mehr lesen...


Aktualisiert am 16.11.22

3 Paragrafen zu Kärntner Landeskrankenanstalten-Betriebsgesetz - K-LKABG (K-LKABG) aktualisiert


Anl. 1 K-LKABG

ANM: Mit Art II des Gesetzes LGBl Nr 66/2001 wurden folgendeÜbergangsbestimmungen getroffen:(1) Dieses Gesetz tritt am 1. Jänner 2001 in Kraft.ANM: Mit Art II des Gesetzes LGBl Nr 16/2002 wurden folgendeÜbergangsbestimmungen getroffen:(1) Dieses Gesetz tritt an dem der Kundmachung folgenden Monat... mehr lesen...


Aktualisiert am 16.11.22
Gesetze 1-10 von 39