Gesetzesaktualisierungen

1 Gesetz aktualisiert am 17.05.2021

Gesetze 1-1 von 1

8 Paragrafen zu Oö. Jagdgesetz (Oö. JagdG) aktualisiert


§ 29 Oö. JagdG

Das Pachtentgelt einschließlich eines im Sinn des § 13 Abs. 4 etwa entrichteten Entgelts kommt den einzelnen Jagdgenossen zu, und zwar im Verhältnis des Flächenausmaßes ihrer das genossenschaftliche Jagdgebiet bildenden Grundstücke, mit Ausnahme jener Flächen, die auf Wildgehege und Tiergärten en... mehr lesen...


§ 38 Oö. JagdG

(1) Voraussetzung für die Erlangung einer Jagdkarte ist der Nachweisa)der im Zusammenhang mit der Jagdausübung erforderlichen Verläßlichkeit;b)der jagdlichen Eignung;c)einer ausreichenden Jagdhaftpflichtversicherung;d)daß kein Verweigerungsgrund im Sinne des § 39 vorliegt. (Anm: LGBl. Nr. 13/1988... mehr lesen...


§ 45 Oö. JagdG

(1) Die Jagdhüterprüfung und die Berufsjägerprüfung sind vor einer beim Amt der Landesregierung einzurichtenden Prüfungskommission abzulegen. Die Prüfungskommission besteht aus einem rechtskundigen Bediensteten des Amtes der Landesregierung als Vorsitzendem und aus mindestens zwei weiteren fachli... mehr lesen...


§ 50 Oö. JagdG

(1) Der Abschuss von Schalenwild (mit Ausnahme des Schwarzwildes) ist nur auf Grund und im Rahmen eines Abschussplans zulässig. Die Abschussplanzahlen gelten als Mindestabschuss, sofern nicht durch Verordnung gemäß Abs. 5 im Interesse der Jagdwirtschaft für einzelne Wildarten und Wildklassen Abwe... mehr lesen...


§ 95 Oö. JagdG

(1) Eine Verwaltungsübertretung begeht, wera)die Jagd dort ausübt, wo die Jagd ruht (§ 4);b)ein Wildgehege oder einen Tiergarten ohne Bewilligung errichtet oder ändert oder in Bescheiden verfügte Bedingungen, Befristungen oder Auflagen nicht erfüllt oder unbefugt Abschüsse durchführt (§§ 6a und 6... mehr lesen...


§ 96 Oö. JagdG

(1) Die vor dem Inkrafttreten dieses Gesetzes festgestellten Jagdgebiete gelten, solange die Bezirksverwaltungsbehörde nach den Bestimmungen dieses Gesetzes keine neue Feststellung zu treffen hat, als nach diesem Gesetz festgestellt.(2) Die Jagdbeiräte sind binnen drei Monaten nach Inkrafttreten ... mehr lesen...


§ 10 Oö. JagdG

(1) Eigentümer, die die Feststellung von Grundflächen als Eigenjagdgebiet beanspruchen, haben diesen Anspruch spätestens sechs Monate vor Ablauf der Jagdperiode bei der Bezirksverwaltungsbehörde anzumelden. Spätestens zum gleichen Zeitpunkt sind Anträge auf Vereinigung oder Zerlegung genossenscha... mehr lesen...


§ 13 Oö. JagdG

(1) Nach Beginn der Jagdperiode steht es den jeweiligen Jagdausübungsberechtigten benachbarter Jagdgebiete frei, für die Dauer der aktuellen Jagdperiode wirksame Vereinbarungen über geringfügige Bereinigungen der Jagdgebietsgrenzen mit dem Ziel der Erleichterung der Jagdausübung zu treffen. Diese... mehr lesen...


Aktualisiert am 17.05.21
Gesetze 1-1 von 1