Gesetzesaktualisierungen

4 Gesetze aktualisiert am 12.03.2021

Gesetze 1-4 von 4

2 Paragrafen zu Jahres- und Konzernabschluss-Verordnung (JKAB-V) aktualisiert


§ 8 JKAB-V

(1) Diese Verordnung tritt mit 1. Jänner 2007 in Kraft und ist auf Meldungen zu einem nach dem 31. Dezember 2007 endenden Geschäftsjahr anzuwenden.(2) Die Anlagen in der Fassung der Verordnung BGBl. II Nr. 88/2010 treten mit dem der Kundmachung folgenden Tag in Kraft und sind erstmals auf die Mel... mehr lesen...


§ 6a JKAB-V

Die §§ 4 und 6 sind nicht anzuwenden auf übergeordnete Kreditinstitute, die zur Meldung gemäß Art. 5 der Verordnung (EU) 2015/534 über die Meldung aufsichtlicher Finanzinformationen (EZB/2015/13), ABl. Nr. L 86 vom 31.03.2015 S. 13, verpflichtet sind. mehr lesen...


Aktualisiert am 12.03.21

3 Paragrafen zu Burgenländisches Mutterschutz- und Väter-Karenzgesetz - Bgld. MVKG (Bgld. MVKG) aktualisiert


§ 45 Bgld. MVKG

(1) Dieses Gesetz tritt mit 1. Jänner 2005 in Kraft.(2) Mit dem In-Kraft-Treten dieses Gesetzes treten das Landesbeamtengesetz 1985, LGBl. Nr. 48, und § 2 Abs. 1 Z 4 und 5 des Landesvertragsbedienstetengesetzes 1985, LGBl. Nr. 49, außer Kraft.(3) Das Inhaltsverzeichnis sowie § 18 Abs. 2, § 27 Abs... mehr lesen...


§ 4 Bgld. MVKG

(1) Werdende Mütter dürfen in den letzten acht Wochen vor der voraussichtlichen Entbindung (Acht-Wochen-Frist) nicht beschäftigt werden.(2) Die Acht-Wochen-Frist (Abs. 1) ist aufgrund eines ärztlichen Zeugnisses zu berechnen. Erfolgt die Entbindung zu einem früheren oder späteren als dem im Zeugn... mehr lesen...


Burgenländisches Mutterschutz- und Väter-Karenzgesetz - Bgld. MVKG (Bgld. MVKG) Fundstelle

LGBl. Nr. 9/2006 (XIX. Gp. RV 18 AB 27)LGBl. Nr. 20/2007 (DFB)LGBl. Nr. 62/2010 (XX. Gp. RV 12 AB 32)LGBl. Nr. 61/2013 (XX. Gp. RV 834 AB 850)LGBl. Nr. 65/2016 (XXI. Gp. RV 490 AB 546)LGBl. Nr. 10/2021 (XXII. Gp. IA 533 AB 548)INHALTSVERZEICHNIS1. AbschnittAllgemeine Bestimmungen§ 1Anwendungsber... mehr lesen...


Aktualisiert am 12.03.21

4 Paragrafen zu NÖ Elektrizitätswesengesetz 2005 (NÖ ElWG 2005) aktualisiert


§ 23 NÖ ElWG 2005

(1) Die Behörde hat auf Antrag die für die Errichtung und den Betrieb einer Erzeugungsanlage notwendigen Beschränkungen von Grundeigentum oder anderen dinglichen Rechten einschließlich der Entziehung des Eigentums (Enteignung) gegen angemessene Entschädigung auszusprechen, wenn die Errichtung der... mehr lesen...


§ 12 NÖ ElWG 2005

(1) Die Erzeugungsanlage ist zu genehmigen, wenn die Voraussetzungen gemäß § 11 Abs. 1 erfüllt sind; insbesondere, wenn nach dem Stande der Technik und dem Stande der medizinischen und der sonst in Betracht kommenden Wissenschaften zu erwarten ist, dass überhaupt oder bei Einhaltung der erforderl... mehr lesen...


§ 11 NÖ ElWG 2005

(1) Erzeugungsanlagen sind unter Berücksichtigung der Interessen des Gewässerschutzes entsprechend dem Stand der Technik so zu errichten, zu ändern und zu betreiben, dass durch die Errichtung und den Betrieb der Anlage oder durch die Lagerung von Betriebsmitteln oder Rückständen und dergleichen1.... mehr lesen...


NÖ Elektrizitätswesengesetz 2005 (NÖ ElWG 2005) Fundstelle

LGBl. 7800-1LGBl. 7800-2LGBl. 7800-3[CELEX-Nr.: 32009L0072, 32009L0028, 396L0061, 396L0082, 32006L0123, 32006L0032]LGBl. 7800-4LGBl. 7800-5LGBl. Nr. 94/2015[CELEX-Nr.: 32009L0028, 32012L0027]LGBl. Nr. 12/2018LGBl. Nr. 23/2018[CELEX-Nr. 32015L1535]LGBl. Nr. 42/2018LGBl. Nr. 54/2020LGBl. Nr. 90/202... mehr lesen...


Aktualisiert am 12.03.21
Gesetze 1-4 von 4