Gesetzesaktualisierungen

9 Gesetze aktualisiert am 03.02.2021

Gesetze 1-9 von 9

3 Paragrafen zu NÖ Landesverwaltungsgerichtsgesetz (NÖ LVGG) aktualisiert


§ 24 NÖ LVGG

(1) Das Gehalt eines Mitgliedes (§ 2 Abs. 1) bei Vollbeschäftigung beträgt:         Gehaltsstufe   Euro12345678910111213141516175298,25443,55588,85734,35879,56025,06170,56315,86462,76606,86753,86900,67046,27191,77337,77484,27629,4 (2) Abweichend von Abs. 1 beträgt das Gehalt des Präsidenten oder ... mehr lesen...


§ 43 NÖ LVGG

(1) Dieses Gesetz tritt mit 1. Jänner 2014 in Kraft, soweit im Abs. 2 nichts anderes bestimmt ist.(2) Abschnitt 3 dieses Gesetzes tritt an dem der Kundmachung folgenden Tag in Kraft.(3) Das Gesetz über den Unabhängigen Verwaltungssenat im Land NÖ (NÖ UVSG), LGBl. 0015, tritt mit Ablauf des 31. De... mehr lesen...


NÖ Landesverwaltungsgerichtsgesetz (NÖ LVGG) Fundstelle

LGBl. 0015-1LGBl. Nr. 35/2015LGBl. Nr. 11/2016LGBl. Nr. 13/2017LGBl. Nr. 44/2017LGBl. Nr. 8/2018LGBl. Nr. 23/2018LGBl. Nr. 9/2019LGBl. Nr. 46/2019LGBl. Nr. 13/2020LGBl. Nr. 34/2020LGBl. Nr. 12/2021Der Landtag von Niederösterreich hat am 17. Dezember 2020 beschlossen:InhaltsverzeichnisAbschnitt 1O... mehr lesen...


Aktualisiert am 03.02.21

3 Paragrafen zu NÖ Spitalsärztegesetz 1992 (NÖ SÄG 1992) aktualisiert


§ 60 NÖ SÄG 1992

(1) Das Gesetz tritt am 1. Juli 1992 in Kraft.(2) Die Erklärungen nach § 10 NÖ Spitalsärztegesetz 1990, LGBl. 9410, werden mit dem Inkrafttreten dieses Gesetzes unwirksam.(3) Mit dem Inkrafttreten dieses Gesetzes tritt das NÖ Spitalsärztegesetz 1990, LGBl. 9410, außer Kraft.(4) § 14 Abs. 3 und § ... mehr lesen...


§ 14 NÖ SÄG 1992

(1) Der Arzt hat gegenüber dem Träger der Krankenanstalt Anspruch auf ein Entgelt und sonstige Leistungen nach den folgenden Bestimmungen, soferne nicht ein anderer Träger zur Leistung verpflichtet ist.(2) Der Anspruch auf das Monatsentgelt basiert auf einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit... mehr lesen...


NÖ Spitalsärztegesetz 1992 (NÖ SÄG 1992) Fundstelle

LGBl. 9410-1LGBl. 9410-2LGBl. 9410-3LGBl. 9410-4LGBl. 9410-5LGBl. 9410-6[CELEX-Nr.: 32001L0023]LGBl. 9410-7LGBl. 9410-8LGBl. 9410-9LGBl. 9410-10 (VfGH)LGBl. 9410-11LGBl. 9410-12LGBl. 9410-13LGBl. 9410-14LGBl. 9410-15LGBl. 9410-16LGBl. 9410-17LGBl. 9410-18LGBl. 9410-19LGBl. 9410-20LGBl. 9410-21LGB... mehr lesen...


Aktualisiert am 03.02.21

8 Paragrafen zu NÖ Gemeindebeamtengehaltsordnung 1976 (GBGO) aktualisiert


§ 33 GBGO

(1) Die §§ 5 Abs. 2 lit. a und b, 18 Abs. 2, 24 Abs. 2, 24a, 25 Abs. 3 und 28 Abs. 3 in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 36/2015 treten am 1. März 2015 in Kraft.(2) Die §§ 5 Abs. 2 lit. a und b, 18 Abs. 2, 21, 24a, 25 Abs. 3 und 28 Abs. 3 in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 9/2016... mehr lesen...


§ 28 GBGO

(1) Die Dienstposten der Lehrer an Gemeindeunterrichtsanstalten werden in die Verwendungsgruppen L1, L2a2, L2a1, L2b1 und L3 unterteilt.(2) Für die Dienstbezüge der Lehrer an Gemeindeunterrichtsanstalten und deren Überstellung in eine andere Verwendungsgruppe des gleichen oder eines anderen Schem... mehr lesen...


§ 25 GBGO

(1) Die Funktionsdienstposten der Gemeindewachebeamten sind vom Gemeinderat festzulegen und in jeder Verwendungsgruppe einer Funktionsgruppe zuzuordnen.(2) Für die Zuordnung zu den Funktionsgruppen gelten § 143 sowie die in der Anlage 1 des Beamten-Dienstrechtsgesetzes 1979 angeführten Richtverwe... mehr lesen...


§ 24a GBGO

Das Gehalt der Gemeindebeamten des Gemeindewachdienstes beträgtin derin der VerwendungsgruppeGehalts-E 1E 2aE 2bstufeEuro1--1862,12--1884,43-2072,11923,042376,92118,01999,052475,22163,92037,362573,22277,02075,872671,22319,52113,982768,72362,22152,792865,22405,02191,6103073,92448,32231,1113282,324... mehr lesen...


§ 21 GBGO

Einer (Einem) Stationsschwester(-pfleger) gebührt eine monatliche Funktionszulage in der Höhe von 18,7 % des Monatsgehaltes eines Gemeindebeamten der Verwendungsgruppe S1 und Gehaltsstufe14. Der Dienstposten einer Stationsschwester (eines Stationspflegers) ist kein Leiterposten im Sinne des § 2 A... mehr lesen...


§ 18 GBGO

(1) Gemeindebeamte des allgemeinen Schemas, die einen Funktionsdienstposten innehaben (§ 2 Abs. 3 GBDO), bleiben in ihrer Grund- oder Leistungsverwendungsgruppe, erhalten aber auf die Dauer der Innehabung dieses Dienstpostens anstelle des Gehalts nach § 5 Abs. 1 und Abs. 2 lit.a den Gehalt nach d... mehr lesen...


§ 5 GBGO

(1) Der Gemeindebeamte erhält einen monatlichen Gehalt, der nach Verwendungsgruppe und Gehaltsstufe bestimmt wird und von der niedrigsten Gehaltsstufe (Eingangsstufe) an bis zu einer festgesetzten Höchststufe ansteigt.(2) Der Gehalt des Gemeindebeamten ergibt sich aus nachstehender Tabelle:a)Allg... mehr lesen...


NÖ Gemeindebeamtengehaltsordnung 1976 (GBGO) Fundstelle

LGBl. 2440-1LGBl. 2440-2LGBl. 2440-3LGBl. 2440-4LGBl. 2440-5LGBl. 2440-6LGBl. 2440-7 (DFB)LGBl. 2440-8LGBl. 2440-9LGBl. 2440-10LGBl. 2440-11LGBl. 2440-12LGBl. 2440-13LGBl. 2440-14LGBl. 2440-15LGBl. 2440-16LGBl. 2440-17LGBl. 2440-18LGBl. 2440-19LGBl. 2440-20LGBl. 2440-21LGBl. 2440-22LGBl. 2440-23L... mehr lesen...


Aktualisiert am 03.02.21

5 Paragrafen zu Landes-Vertragsbedienstetengesetz (LVBG) aktualisiert


§ 70 LVBG

(1) Dieses Gesetz tritt mit 1. Juli 1982 in Kraft.(2) Die §§ 23 Abs. 1, 24 Abs. 1 und 33 in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 34/2015 treten mit 1. März 2015 in Kraft.(3) Die §§ 23 Abs. 1, 24 Abs. 1 und 33 in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 12/2016 treten mit 1. Jänner 2016 in Kra... mehr lesen...


§ 33 LVBG

Einem Vertragsbediensteten des Entlohnungsschemas I und des Entlohnungsschemas II gebührt eine Allgemeine Dienstzulage.Sie beträgt:in den EntlohnungsgruppenEntlohnungsstufenEuroe, d1, d2, c,  p5, p4, p3, p2, p1  kl3, kl3s, kmf, kshdalle ks4bis 4 a, ksbis 11 kl2v, kfbis 13 klkbis 17 bbis 18180,0ks... mehr lesen...


§ 24 LVBG

(1) Das Monatsentgelt eines vollbeschäftigten Vertragsbediensteten des Entlohnungsschemas II beträgt:Ent-Entlohnungsgruppe lohnungs-p1p2p3p4p5stufeE u r o      01670,21642,41613,21586,21559,711707,21674,51642,01608,91576,321744,31706,71670,71631,61593,031781,81738,81699,61654,51609,041819,21770,7... mehr lesen...


§ 23 LVBG

(1) Das Monatsentgelt eines vollbeschäftigten Vertragsbediensteten des Entlohnungsschemas I beträgt:Ent-Entlohnungsgruppelohnungs-abcd2d1estufeE u r o       0-1858,11661,8-1604,91553,112372,41901,01698,91707,41634,01569,322428,81943,81736,11738,51662,91585,732485,61986,91773,11769,81691,71601,842... mehr lesen...


Landes-Vertragsbedienstetengesetz (LVBG) Fundstelle

LGBl. 2300-1LGBl. 2300-2LGBl. 2300-3LGBl. 2300-4LGBl. 2300-5LGBl. 2300-6LGBl. 2300-7LGBl. 2300-8LGBl. 2300-9LGBl. 2300-10LGBl. 2300-11LGBl. 2300-12LGBl. 2300-13LGBl. 2300-14LGBl. 2300-15LGBl. 2300-16LGBl. 2300-17LGBl. 2300-18LGBl. 2300-19LGBl. 2300-20LGBl. 2300-21LGBl. 2300-22LGBl. 2300-23[CELEX-... mehr lesen...


Aktualisiert am 03.02.21

6 Paragrafen zu Dienstpragmatik der Landesbeamten 1972 (DPL 1972) aktualisiert


§ 189 DPL 1972

(1) Die §§ 59 Abs. 3, 60 Abs. 2, 66a und 176 Abs. 2 in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 32/2015 treten mit 1. März 2015 in Kraft.(2) Die §§ 59 Abs. 3, 60 Abs. 2, 66a und 176 Abs. 2 in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 14/2016 treten mit 1. Jänner 2016 in Kraft.(3) Die §§ 59 Abs. 3,... mehr lesen...


§ 176 DPL 1972

(1) Das Mitglied des Landesverwaltungsgerichtes erhält einen monatlichen Gehalt, der von der niedrigsten bis zur höchsten Gehaltsstufe ansteigt.(2) Der Gehalt ergibt sich aus der nachstehenden Tabelle:Gehaltsstufe Euro Gehaltsstufe Euro1 2673,0 9 5002,32 2962,8 10 5293,93 3252,8 11 5586,34 3542,4... mehr lesen...


§ 66a DPL 1972

Dem Beamten gebührt monatlich entsprechend der Dienstklasse oder Gehaltsstufe seiner Verwendungsgruppe eine Allgemeine Dienstzulage. Sie beträgtbei Beamten derDienstklassen I bis VEuro  Verwendungsgruppen KS4 bis einschließlich Gehaltsstufe 4180,0KS bis einschließlich Gehaltsstufe 12KF bis einsch... mehr lesen...


§ 60 DPL 1972

(1) Die Beamten der Dienstzweige ohne Dienstklassen erhalten einen monatlichen Gehalt, der nach Verwendungsgruppen und Gehaltsstufen bestimmt wird und von der niedrigsten Gehaltsstufe an bis zu einer festgesetzten Höchststufe ansteigt.(2) Der Gehalt dieser Beamten ergibt sich aus der nachstehende... mehr lesen...


§ 59 DPL 1972

(1) Der Beamte erhält einen monatlichen Gehalt, der nach Verwendungsgruppe, Dienstklasse und Gehaltsstufe bestimmt wird und von der niedrigsten Gehaltsstufe (Eingangsstufe) an bis zu einer festgesetzten Höchststufe ansteigt.(2) Der Beamte erreicht einen höheren Gehalt durch:Vorrückung (§ 62),Zeit... mehr lesen...


Dienstpragmatik der Landesbeamten 1972 (DPL 1972) Fundstelle

LGBl. 2200-1LGBl. 2200-2 (DFB)LGBl. 2200-3LGBl. 2200-4LGBl. 2200-5LGBl. 2200-6LGBl. 2200-7LGBl. 2200-8LGBl. 2200-9LGBl. 2200-10LGBl. 2200-11LGBl. 2200-12LGBl. 2200-13LGBl. 2200-14 (DFB)LGBl. 2200-15LGBl. 2200-16LGBl. 2200-17LGBl. 2200-18LGBl. 2200-19LGBl. 2200-20LGBl. 2200-21LGBl. 2200-22 (DFB)LG... mehr lesen...


Aktualisiert am 03.02.21

7 Paragrafen zu NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1976 (GVBG) aktualisiert


§ 55 GVBG

(1) Die §§ 10 Abs. 1 lit. a und b, 12 Abs. 2, 44 Abs. 4, 45 Abs. 2, 46g Abs. 1 und § 46k in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 37/2015 treten am 1. März 2015 in Kraft.(2) Die §§ 10 Abs. 1 lit. a und b, 12 Abs. 2, 44 Abs. 4, 46g Abs. 1, 46k Abs. 2 und 46k Abs. 3 lit. a bis d in der Fassung d... mehr lesen...


§ 46k GVBG

(1) Für Musikschullehrer, auf deren Dienstverhältnisse die Bestimmungen des Abs. 7 erster Satz der Übergangsbestimmungen zur GVBG-Novelle LGBl. 2420-38 anzuwenden sind, gelten anstelle des § 41 Abs. 1 Vertragsbedienstetengesetzes 1948 die Bestimmungen des Abs. 2.(2) Das Monatsentgelt der Musiksch... mehr lesen...


§ 46g GVBG

(1) Das Monatsentgelt der vollbeschäftigten Musikschullehrer beträgt:in derin der EntlohnungsgruppeEntlohnungs-ms1ms2ms3ms4stufeEuro12445,62291,72048,71855,222541,32365,62108,81895,232636,72439,82169,81935,342732,22514,72231,41975,552827,32588,82293,52015,762922,02663,22356,92055,873016,82737,524... mehr lesen...


§ 44 GVBG

(1) Als Vertragsbedienstete im Gemeindewachdienst dürfen nur Personen aufgenommen werden, bei denen außer den im § 2 Abs. 1 aufgezählten Voraussetzungen noch nachstehende Voraussetzungen zutreffen:a)bei männlichen Bewerbern die Ableistung des Grundwehrdienstes;b)ein Höchstalter von 30 Jahren;c)ei... mehr lesen...


§ 12 GVBG

(1) Das Monatsentgelt der Vertragsbediensteten, die vom Gemeinderat (Stadtsenat) mit einem Funktionsdienstposten betraut worden sind, bestimmt sich nach der Funktionsgruppe, der dieser Dienstposten zugeordnet ist, höchstens jedoch nach der Funktionsgruppe gemäß § 11 Abs. 2. Für die Einreihung in ... mehr lesen...


§ 10 GVBG

(1) Das Monatsentgelt der vollbeschäftigten Vertragsbediensteten beträgt:a)im allgemeinen Schemain derin der EntlohnungsgruppeEntlohnungs-1234567stufeEuro11727,31734,21755,41790,91856,22035,12518,121746,11755,61781,41828,61908,92121,92628,331764,91777,01807,41866,31961,62208,72738,541783,71798,41... mehr lesen...


NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1976 (GVBG) Fundstelle

LGBl. 2420-1LGBl. 2420-2LGBl. 2420-3LGBl. 2420-4LGBl. 2420-5LGBl. 2420-6LGBl. 2420-7LGBl. 2420-8LGBl. 2420-9LGBl. 2420-10LGBl. 2420-11LGBl. 2420-12LGBl. 2420-13LGBl. 2420-14LGBl. 2420-15LGBl. 2420-16LGBl. 2420-17LGBl. 2420-18LGBl. 2420-19LGBl. 2420-20LGBl. 2420-21LGBl. 2420-22LGBl. 2420-23LGBl. 2... mehr lesen...


Aktualisiert am 03.02.21

2 Paragrafen zu NÖ Landes-Bedienstetengesetz (NÖ LBDG) aktualisiert


§ 218 NÖ LBDG

(1) Dieses Gesetz tritt mit 1. Juli 2006 in Kraft.(2) § 67 Abs. 3 in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 33/2015 tritt mit 1. März 2015 in Kraft.(3) § 67 Abs. 3 in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 13/2016 tritt mit 1. Jänner 2016 in Kraft.(4) § 67 Abs. 3 in der Fassung des Landesgese... mehr lesen...


NÖ Landes-Bedienstetengesetz (NÖ LBDG) Fundstelle

LGBl. 2100-1LGBl. 2100-2LGBl. 2100-3LGBl. 2100-4LGBl. 2100-5LGBl. 2100-6[CELEX-Nr.: 32005L0036, 32003L0109, 32004L0038]LGBl. 2100-7[CELEX-Nr.: 32003L0088]LGBl. 2100-8LGBl. 2100-9LGBl. 2100-10LGBl. 2100-11LGBl. 2100-12LGBl. 2100-13[CELEX-Nr.: 32009L0050, 32011L0098]LGBl. 2100-14[CELEX-Nr.: 32011L0... mehr lesen...


Aktualisiert am 03.02.21

6 Paragrafen zu NÖ Kinderbetreuungsgesetz 1996 (NÖ KBG) aktualisiert


§ 6 NÖ KBG

(1) Wenn nach Tagesmüttern/-vätern und Tagesbetreuungseinrichtungen, die allgemein zugänglich und nicht auf Gewinn gerichtet sind, ein Bedarf besteht,a)können das Land und die Gemeinde zur Errichtung von Tagesbetreuungseinrichtungen Förderungsmittel gewähren;b)haben das Land und die Gemeinde nach... mehr lesen...


§ 5 NÖ KBG

(1) Jede Form der Tagesbetreuung unterliegt der Aufsicht der für die Bewilligung zuständigen Behörde. Die Aufsicht über Tagesmütter/-väter kann an geeignete Rechtsträger übertragen werden. Die Aufsichtstätigkeit erstreckt sich dabei auf die Einhaltung der Bestimmungen dieses Gesetzes und der dazu... mehr lesen...


§ 3a NÖ KBG

(1) Die Landesregierung und die Bezirksverwaltungsbehörden sind als datenschutzrechtlich gemeinsam Verantwortliche ermächtigt, zum Zwecke der Eignungsfeststellung und Aufsicht folgende erforderliche personenbezogene und andere Daten von Tagesmüttern/-vätern sowie von Personen, die mit ihnen im ge... mehr lesen...


§ 2 NÖ KBG

(1) Die Tagesbetreuung hat die Familienerziehung zu unterstützen und ergänzend zu fördern. Sie hat mit den Eltern zusammenzuarbeiten. Die Bedürfnisse des Minderjährigen haben dabei im Mittelpunkt zu stehen, wobei die erzieherische Wirkung der Gemeinschaft zu fördern ist.(2) Tagesbetreuungseinrich... mehr lesen...


§ 1 NÖ KBG

(1) Gegenstand des Gesetzes ist die Regelung der Tagesbetreuung von Minderjährigen außerhalb der Familie und von Nachbarschaftshilfe, soweit-sie nicht unter das NÖ Kindergartengesetz 1996 fällt,-es sich nicht um Angelegenheiten der öffentlichen Übungskindergärten, die einem öffentlichen Kindergar... mehr lesen...


NÖ Kinderbetreuungsgesetz 1996 (NÖ KBG) Fundstelle

LGBl. 5065-1LGBl. 5065-2LGBl. 5065-3LGBl. Nr. 38/2016[CELEX-Nr.: 32005L0036, 32003L0109, 32004L0038, 32009L0050, 32011L0098, 32011L0051, 32011L0093, 32011L0095, 32013L0025, 32013L0055]LGBl. Nr. 23/2018LGBl. Nr. 43/2018LGBl. Nr. 16/2019LGBl. Nr. 11/2021 mehr lesen...


Aktualisiert am 03.02.21

1 Paragraf zu Festlegung der Höhe der Tagsätze in Frauenschutzeinrichtungen (StGSchEVO) aktualisiert


§ 3 StGSchEVO

(1) In der Fassung der Verordnung LGBl. Nr. 96/2009 ist § 1 Abs. 1 mit 1. Dezember 2009 in Kraft getreten.(2) In der Fassung der Verordnung LGBl. Nr. 48/2012 ist § 1 Abs. 1 mit 1. Juli 2012 in Kraft getreten.(3) In der Fassung der Verordnung LGBl. Nr. 33/2014 ist § 1 Abs. 1 mit 1. April 2014 in K... mehr lesen...


Aktualisiert am 03.02.21
Gesetze 1-9 von 9