Gesetzesaktualisierungen

2 Gesetze aktualisiert am 13.10.2018

Gesetze 1-2 von 2

4 Paragrafen zu Steiermärkisches Schulzeit-Ausführungsgesetz 1999 (Stmk. SA 1999) aktualisiert


§ 9 Stmk. SA 1999 Inkrafttreten von Novellen

(1) Die Änderung des Inhaltsverzeichnisses und die Änderung der §§ 2 Abs. 6 und 9, 3 Abs. 4 durch die Novelle LGBl. Nr. 103/2006 treten mit 1. September 2006 in Kraft.(2) Die Einfügung des § 2 Abs. 7a durch die Novelle LGBl. Nr. 93/2008 tritt mit 1. September 2008 in Kraft.(3) Die Änderungen der ... mehr lesen...


§ 6 Stmk. SA 1999 Verordnungen

(1) (Anm.: entfallen)(2) Verordnungen sind, sofern sie sich nur auf einzelne Schulen beziehen, durch Anschlag in der betreffenden Schule oder an der Amtstafel der Schulsitzgemeinde kundzumachen. Sie treten, soweit darin nicht anderes bestimmt ist, mit Ablauf des Tages des Anschlages in Kraft. Die... mehr lesen...


§ 2 Stmk. SA 1999 Schuljahr

(1) Das Schuljahr beginnt am zweiten Montag im September und dauert bis zum Beginn des nächsten Schuljahres.(2) Das Schuljahr besteht aus dem Unterrichtsjahr und den Hauptferien. Das Unterrichtsjahr beginnt mit dem Schuljahr und endet mit dem Beginn der Hauptferien. Es besteht aus zwei Semestern.... mehr lesen...


Steiermärkisches Schulzeit-Ausführungsgesetz 1999 (Stmk. SA 1999) Fundstelle

Steiermärkisches Schulzeit-Ausführungsgesetz 1999Stammfassung: LGBl. Nr. 105/1999 (WV) Änderung LGBl. Nr. 103/2006 (XV. GPStLT RV EZ 565/1 AB EZ 565/4)LGBl. Nr. 93/2008 (XV. GPStLT RV EZ 2167/1 AB EZ 2167/3)LGBl. Nr. 68/2013 (XVI. GPStLT RV EZ 1868/1 AB EZ 1868/2)LGBl. Nr. 70/2014 (XVI. G... mehr lesen...


Aktualisiert am 13.10.18

20 Paragrafen zu Steiermärkisches Pflichtschulorganisations-Ausführungsgesetz 2000 (StPOG) aktualisiert


§ 26 StPOG Inkrafttreten von Novellen

(1) Die Novellierung der §§ 1a, 6 Abs. 3, 11 Abs. 4, 16 Abs. 2 und 21 Abs. 3 sowie die Einfügung des § 16 Abs. 2a durch die Novelle LGBl. Nr. 61/2004 tritt mit 1. September 2004 in Kraft.(2) Die Änderung des Inhaltsverzeichnisses und die Änderung der §§ 1 Abs. 5 lit. h, 1a Abs. 1 und 2, 3 Abs. 3,... mehr lesen...


§ 24 StPOG Eigener Wirkungsbereich

Die Aufgaben der Gemeinden als gesetzliche Schulerhalter nach diesem Gesetz sind solche ihres eigenen Wirkungsbereichs.Anm.: in der Fassung LGBl. Nr. 72/2018 mehr lesen...


§ 20 StPOG Klassenschülerzahl

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler in einer Klasse einer Polytechnischen Schule ist vom Schulleiter oder von der Schulleiterin unter Bedachtnahme auf die Erfordernisse der Pädagogik und der Sicherheit, auf den Förderbedarf der Schülerinnen und Schüler, auf die räumlichen Möglichkeiten und auf ... mehr lesen...


§ 19 StPOG Lehrer

(1) Der Unterricht in den Klassen der Polytechnischen Schule ist durch Fachlehrerinnen und Fachlehrer zu erteilen. Für Schülerinnen und Schüler mit bescheidmäßig festgestelltem sonderpädagogischem Förderbedarf sind der Schule im Falle der Anforderung Lehrerwochenstunden für die Unterrichtserteilu... mehr lesen...


§ 18 StPOG Organisationsformen der Polytechnischen Schulen

(1) Polytechnische Schulen können nach den örtlichen Erfordernissen geführt werden:1.als selbstständige Polytechnische Schulen oder2.als Klassen von Polytechnischen Schulen, die einer Volksschule, einer Hauptschule, einer Neuen Mittelschule oder einer Sonderschule angeschlossen sind, oder3.als Ex... mehr lesen...


§ 15 StPOG Klassenschülerzahl

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler in einer Klasse einer Sonderschule ist vom Schulleiter oder von der Schulleiterin unter Bedachtnahme auf die Erfordernisse der Pädagogik und der Sicherheit, auf den Förderbedarf der Schülerinnen und Schüler, auf die räumlichen Möglichkeiten und auf die möglic... mehr lesen...


§ 13 StPOG Organisationsformen

(1) Sonderschulen sind je nach den örtlichen Erfordernissen zu führen1.als selbstständige Schulen oder2.als Sonderschulklassen, die einer Volks-, Haupt-, Neuen Mittelschule, einer Polytechnischen Schule oder einer Sonderschule anderer Art angeschlossen sind.Auf Sonderschulen, die nach dem Lehrpla... mehr lesen...


§ 11d StPOG Klassenschülerzahl

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler in einer Klasse einer Neuen Mittelschule ist vom Schulleiter oder von der Schulleiterin unter Bedachtnahme auf die Erfordernisse der Pädagogik und der Sicherheit, auf den Förderbedarf der Schülerinnen und Schüler, auf die räumlichen Möglichkeiten und auf die ... mehr lesen...


§ 11c StPOG Lehrpersonen

(1) Der Unterricht in der Neuen Mittelschule ist durch Fachlehrerinnen und Fachlehrer zu erteilen. Für Schülerinnen und Schüler mit bescheidmäßig festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf sind der Schule im Falle der Anforderung Lehrerwochenstunden für die Unterrichtserteilung durch eine zu... mehr lesen...


§ 11b StPOG Organisationsformen und Sonderformen der Neuen Mittelschulen

(1) Neue Mittelschulen können nach den örtlichen Erfordernissen geführt werden:1.als selbstständige Neue Mittelschulen oder2.als Klassen der Neuen Mittelschule, die einer Volksschule, einer Sonderschule oder einerPolytechnischen Schule angeschlossen sind, oder3.als Expositurklassen einer selbstst... mehr lesen...


§ 10 StPOG Klassenschülerzahl

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler in einer Hauptschulklasse ist vom Schulleiter oder von der Schulleiterin unter Bedachtnahme auf die Erfordernisse der Pädagogik und der Sicherheit, auf den Förderbedarf der Schülerinnen und Schüler, auf die räumlichen Möglichkeiten und auf die mögliche Belast... mehr lesen...


§ 9 StPOG Lehrer

(1) Der Unterricht in den Hauptschulklassen ist durch Fachlehrpersonal zu erteilen. Für Schülerinnen und Schüler mit bescheidmäßig festgestelltem sonderpädagogischem Förderbedarf sind der Schule im Falle der Anforderung Lehrerwochenstunden für die Unterrichtserteilung durch eine zusätzliche, ents... mehr lesen...


§ 8 StPOG Sonderformen der Hauptschule

(1) Als Sonderformen können Hauptschulen oder einzelne ihrer Klassen unter besonderer Berücksichtigung der musischen oder sportlichen Ausbildung geführt werden.(2) Über die Sonderformen entscheidet die Bildungsdirektion nach Anhörung des Schulerhalters.Anm.: in der Fassung LGBl. Nr. 68/2014, LGBl... mehr lesen...


§ 7a StPOG Organisationsformen der Hauptschulen

Hauptschulen können nach den örtlichen Erfordernissen geführt werden:1.als selbstständige Hauptschulen oder2.als Hauptschulklassen, die einer Volksschule, einer Sonderschule oder einer PolytechnischenSchule angeschlossen sind, oder3.als Expositurklassen einer selbstständigen Hauptschule.Hierüber ... mehr lesen...


§ 5 StPOG Klassenschülerzahl

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler in einer Volksschulklasse ist vom Schulleiter oder von der Schulleiterin unter Bedachtnahme auf die Erfordernisse der Pädagogik und der Sicherheit, auf den Förderbedarf der Schülerinnen und Schüler, auf die räumlichen Möglichkeiten und auf die mögliche Belast... mehr lesen...


§ 4 StPOG Lehrer

(1) Der Unterricht in jeder Volksschulklasse ist – abgesehen von einzelnen Unterrichtsgegenständen und einzelnen Unterrichtsstunden – in der Regel durch eine Klassenlehrerin/einen Klassenlehrer zu erteilen. Für Kinder mit bescheidmäßig festgestelltem sonderpädagogischem Förderbedarf, für Kinder, ... mehr lesen...


§ 3 StPOG Organisationsformen der Volksschulen

(1) Volksschulen sind als1.vierklassige Volksschulen für die erste bis vierte Schulstufe oder2.ein- bis dreiklassige Volksschulen für die erste bis vierte Schulstufe zu führen.(2) Die Grundschule ist1.mit einem getrennten Angebot von Vorschulstufe (bei Bedarf) und 1. bis 4. Schulstufe oder2.mit e... mehr lesen...


§ 1a StPOG Führung ganztägiger Schulformen

(1) Ganztägige Schulformen sind in Unterricht und Tagesbetreuung gegliedert. Diese können in getrennter oder verschränkter Abfolge geführt werden. Für die Führung einer Klasse mit verschränkter Abfolge des Unterrichts und der Tagesbetreuung ist erforderlich, dass alle Schüler einer Klasse an der ... mehr lesen...


§ 1 StPOG Allgemeines

(1) Der Aufbau, die Organisationsformen und die Klassenschülerzahlen der öffentlichen Volks-, Haupt-, Neuen Mittelschulen und Sonderschulen sowie der öffentlichen Polytechnischen Schulen sind nach den Bestimmungen dieses Gesetzes einzurichten.(1a) Personenbezogene Bezeichnungen in diesem Gesetz s... mehr lesen...


Steiermärkisches Pflichtschulorganisations-Ausführungsgesetz 2000 (StPOG) Fundstelle

Steiermärkisches Pflichtschulorganisations-Ausführungsgesetz 2000 – StPOGStammfassung: LGBl. Nr. 76/2000 (WV) Änderung LGBl. Nr. 61/2004 (XIV. GPStLT RV EZ 1831/1 AB EZ 1831/3)LGBl. Nr. 101/2006 (XV. GPStLT RV EZ 563/1 AB EZ 563/4)LGBl. Nr. 95/2008 (XV. GPStLT RV EZ 2157/1 AB EZ 2157/4)LG... mehr lesen...


Aktualisiert am 13.10.18
Gesetze 1-2 von 2