Gehaltsgesetz 1956 (GehG) Fundstelle

GehG - Gehaltsgesetz 1956

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 18.10.2019

Bundesgesetz vom 29. Feber 1956 über die Bezüge der Bundesbeamten (Gehaltsgesetz 1956 – GehG)
StF: BGBl. Nr. 54/1956 (NR: GP VII RV 737 AB 759 S. 94. BR: S. 114.)

Änderung

BGBl. Nr. 94/1959 (NR: GP VIII RV 639 AB 653 S. 84. BR: S. 145.)

BGBl. Nr. 247/1959 (NR: GP IX RV 69 AB 77 S. 11. BR: S. 150.)

BGBl. Nr. 297/1959 (NR: GP IX RV 137 AB 147 S. 23. BR: S. 155.)

BGBl. Nr. 281/1960 idF BGBl. Nr. 121/1961 (DFB) (NR: GP IX RV 322 AB 349 S. 55. BR: S. 168.)

BGBl. Nr. 164/1961 (NR: GP IX RV 428 AB 444 S. 69. BR: S. 177.)

BGBl. Nr. 306/1961 (NR: GP IX RV 509 AB 524 S. 89. BR: S. 182.)

BGBl. Nr. 89/1963 (NR: GP X RV 48 AB 67 S. 12. BR: S. 201.)

BGBl. Nr. 117/1963 (NR: GP X RV 107 AB 124 S. 17. BR: S. 203.)

BGBl. Nr. 144/1963 (NR: GP X RV 122 AB 129 S. 19. BR: S. 204.)

BGBl. Nr. 312/1963 (NR: GP X RV 286 AB 305 S. 40. BR: S. 210.)

BGBl. Nr. 153/1964 idF BGBl. Nr. 121/1965 (DFB) (NR: GP X RV 444 AB 461 S. 52. BR: S. 218.)

BGBl. Nr. 102/1965 (NR: GP X RV 671 AB 697 S. 78. BR: S. 227.)

BGBl. Nr. 124/1965 (NR: GP X RV 715 AB 721 S. 80. BR: S. 228.)

BGBl. Nr. 190/1965 (NR: GP X RV 788 AB 809 S. 83. BR: S. 230.)

BGBl. Nr. 109/1966 (NR: GP XI RV 50 AB 64 S. 9. BR: S. 241.)

BGBl. Nr. 17/1967 (NR: GP XI RV 268 AB 313 S. 40. BR: S. 248.)

BGBl. Nr. 236/1967 (NR: GP XI RV 532 AB 570 S. 60. BR: S. 256.)

BGBl. Nr. 184/1968 (VfGH)

BGBl. Nr. 259/1968 (NR: GP XI RV 838 AB 905 S. 103. BR: S. 266.)

BGBl. Nr. 198/1969 (NR: GP XI RV 1168 AB 1296 S. 140. BR: S. 277.)

BGBl. Nr. 245/1970 (NR: GP XII RV 57 AB 97 S. 11. BR: S. 292.)

BGBl. Nr. 73/1971 (NR: GP XII RV 281 AB 332 S. 35. BR: S. 299.)

BGBl. Nr. 280/1971 (NR: GP XII RV 436 AB 485 S. 47. BR: S. 303.)

BGBl. Nr. 168/1972 (NR: GP XIII RV 235 AB 252 S. 28. BR: S. 310.)

BGBl. Nr. 214/1972 (NR: GP XIII RV 293 u. 323 AB 365 S. 33. BR: S. 311.)

BGBl. Nr. 278/1972 (NR: GP XIII RV 315 AB 370 S. 36. BR: S. 312.)

BGBl. Nr. 318/1973 (NR: GP XIII RV 749 AB 822 S. 75. BR: S. 323.)

BGBl. Nr. 608/1973 (VfGH)

BGBl. Nr. 657/1973 (VfGH)

BGBl. Nr. 392/1974 (NR: GP XIII RV 1151 AB 1172 S. 110. BR: S. 333.)

BGBl. Nr. 396/1975 (NR: GP XIII RV 1556 AB 1619 S. 149. BR: S. 344.)

BGBl. Nr. 59/1976 (VfGH)

BGBl. Nr. 291/1976 (NR: GP XIV RV 225 AB 249 S. 26. BR: S. 352.)

BGBl. Nr. 402/1976 (VfGH)

BGBl. Nr. 318/1977 (NR: GP XIV RV 501 AB 550 S. 58. BR: S. 364.)

BGBl. Nr. 564/1977 (VfGH)

BGBl. Nr. 662/1977 (NR: GP XIV RV 673 AB 728 S. 78. BR: S. 370.)

BGBl. Nr. 345/1978 (NR: GP XIV RV 908 AB 930 S. 98. BR: S. 378.)

BGBl. Nr. 677/1978 (NR: GP XIV RV 1089 AB 1111 S. 116. BR: S. 382.)

BGBl. Nr. 136/1979 (NR: GP XIV RV 1207 AB 1227 S. 121. BR: S. 385.)

BGBl. Nr. 561/1979 (NR: GP XV RV 115 AB 176 S. 20. BR: S. 391.)

BGBl. Nr. 90/1980 (NR: GP XV RV 235 AB 246 S. 24. BR: S. 393.)

BGBl. Nr. 545/1980 (NR: GP XV IA 82/A AB 494 S. 50. BR: S. 403.)

BGBl. Nr. 591/1980 (NR: GP XV RV 526 AB 592 S. 58. BR: S. 404.)

BGBl. Nr. 306/1981 (NR: GP XV RV 714 AB 755 S. 77. BR: S. 412.)

BGBl. Nr. 565/1981 (NR: GP XV RV 915 AB 935 S. 95. BR: S. 417.)

BGBl. Nr. 350/1982 (NR: GP XV RV 1128 AB 1156 S. 120. BR: S. 426.)

BGBl. Nr. 49/1983 (NR: GP XV RV 1354 AB 1393 S. 142. BR: S. 431.)

BGBl. Nr. 612/1983 (NR: GP XVI IA 64/A AB 154 S. 21. BR: 2775 AB 2777 S. 440)

BGBl. Nr. 656/1983 (NR: GP XVI RV 149 AB 187 S. 28. BR: AB 2779 S. 441.)

BGBl. Nr. 548/1984 (NR: GP XVI RV 461 AB 506 S. 72. BR: AB 2912 S. 455.)

BGBl. Nr. 268/1985 (NR: GP XVI RV 636 AB 655 S. 93. BR: AB 2999 S. 463.)

BGBl. Nr. 295/1985 (NR: GP XVI RV 370 AB 666 S. 99. BR: AB 3007 S. 464.)

BGBl. Nr. 572/1985 (NR: GP XVI RV 782 AB 811 S. 122. BR: AB 3052 S. 470.)

BGBl. Nr. 164/1986 (NR: GP XVI IA 70/A und 96/A AB 894 S. 131. BR: AB 3096 S. 473.)

BGBl. Nr. 387/1986 (NR: GP XVI RV 1005 AB 1033 S. 149. BR: AB 3161 S. 478.)

BGBl. Nr. 237/1987 idF BGBl. Nr. 125/1988 (DFB) (NR: GP XVII RV 75 AB 121 S. 18. BR: AB 3250 S. 487.)

BGBl. Nr. 395/1987 (VfGH)

BGBl. Nr. 148/1988 (NR: GP XVII RV 320 AB 472 S. 51. BR: AB 3441 S. 497.)

BGBl. Nr. 230/1988 (NR: GP XVII RV 236 AB 531 S. 57. BR: AB 3460 S. 500.)

BGBl. Nr. 288/1988 (NR: GP XVII RV 551 AB 600 S. 64. BR: AB 3486 S. 502.)

BGBl. Nr. 326/1988 (NR: GP XVII IA 155/A und 120/A AB 617 S. 65. BR: AB 3492 S. 503.)

BGBl. Nr. 342/1988 (NR: GP XVII RV 499 AB 593 S. 64. BR: AB 3516 S. 504.)

BGBl. Nr. 602/1988 (NR: GP XVII RV 703 AB 725 S. 76. BR: AB 3580 S. 507.)

BGBl. Nr. 737/1988 (NR: GP XVII RV 810 AB 827 S. 88. BR: AB 3630 S. 510.)

BGBl. Nr. 344/1989 (NR: GP XVII RV 970 AB 1001 S. 109. BR: 3694 AB 3710 S. 518.)

BGBl. Nr. 346/1989 (NR: GP XVII RV 969 AB 999 S. 109. BR: AB 3712 S. 518.)

BGBl. Nr. 372/1989 (NR: GP XVII RV 980 AB 995 S. 109. BR: AB 3724 S. 518.)

BGBl. Nr. 651/1989 (NR: GP XVII IA 298/A und 309/A AB 1166 S. 124. BR: AB 3781 S. 523.)

BGBl. Nr. 179/1990 (NR: GP XVII RV 1199 AB 1218 S. 133. BR: 3829 AB 3837 S. 527.)

BGBl. Nr. 224/1990 (VfGH)

BGBl. Nr. 408/1990 (NR: GP XVII IA 428/A AB 1410 S. 148. BR: 3922 AB 3926 S. 532.)

BGBl. Nr. 447/1990 (NR: GP XVII RV 1333 AB 1450 S. 151. BR: AB 3993 S. 533.)

BGBl. Nr. 22/1991 (NR: GP XVIII RV 12 AB 28 S. 7. BR: AB 4011 S. 535.)

BGBl. Nr. 276/1991 (NR: GP XVIII RV 65 AB 115 S. 27. BR: AB 4056 S. 541.)

BGBl. Nr. 277/1991 (NR: GP XVIII RV 101 AB 114 S. 27. BR: AB 4055 S. 541.)

BGBl. Nr. 363/1991 (NR: GP XVIII RV 129 AB 171 S. 33. BR: AB 4087 S. 543.) ersetzt durch BGBl. Nr. 466/1991

BGBl. Nr. 466/1991 (NR: GP XVIII RV 129 AB 171 S. 33. BR: AB 4087 S. 543.)

BGBl. Nr. 12/1992 (NR: GP XVIII RV 293 AB 334 S. 53. BR: AB 4183 S. 548.)

BGBl. Nr. 314/1992 (NR: GP XVIII RV 457 AB 543 S. 71. BR: AB 4271 S. 554.)

BGBl. Nr. 873/1992 idF BGBl. Nr. 163/1993 (DFB) (NR: GP XVIII RV 814 AB 902 S. 95. BR: AB 4403 S. 563.)

BGBl. Nr. 91/1993 (NR: GP XVIII RV 715 AB 775 S. 101. BR: 4477 AB 4467 S. 564.)

BGBl. Nr. 256/1993 (NR: GP XVIII RV 656 AB 1003 S. 109. BR: 4502 AB 4511 S. 568.)

BGBl. Nr. 334/1993 (NR: GP XVIII RV 1014 AB 1030 S. 114. BR: 4521 AB 4526 S. 569.)

BGBl. Nr. 518/1993 (NR: GP XVIII RV 1079 AB 1145 S. 129. BR: AB 4609 S. 573.)

BGBl. Nr. 519/1993 (NR: GP XVIII RV 1090 AB 1146 S. 127. BR: AB 4610 S. 573.)

BGBl. Nr. 16/1994 (NR: GP XVIII RV 1358 AB 1387 S. 144. BR: AB 4697 S. 578.)

BGBl. Nr. 507/1994 (NR: GP XVIII RV 1597 AB 1716 S. 169. BR: AB 4823 S. 588.)

BGBl. Nr. 523/1994 (NR: GP XVIII RV 1295 AB 1585 S. 168. BR: 4809 AB 4822 S. 588.)

BGBl. Nr. 550/1994 (NR: GP XVIII RV 1577 AB 1707 S. 168. BR: AB 4814 S. 588.)

BGBl. Nr. 665/1994 (NR: GP XVIII RV 1656 AB 1798 S. 171. BR: AB 4894 S. 589.)

BGBl. Nr. 43/1995 (NR: GP XIX RV 45 AB 62 S. 11. BR: 4958 und 4959 AB 4945 S. 593.)

BGBl. Nr. 297/1995 (NR: GP XIX RV 134 AB 149 S. 32. BR: 4996, 4997, 4998 AB 5002 S. 598.)

BGBl. Nr. 522/1995 (NR: GP XIX RV 223 AB 289 S. 47. BR: 5089 AB 5082 S. 603.)

BGBl. Nr. 820/1995 (NR: GP XIX RV 373 AB 396 S. 57. BR: 5108 AB 5124 S. 606.)

BGBl. Nr. 201/1996 (NR: GP XX RV 72 und Zu 72 AB 95 S. 16. BR: 5161, 5162, 5163, 5164 und 5165 AB 5166 S. 612.)

BGBl. Nr. 329/1996 (NR: GP XX RV 13 AB 135 S. 25. BR: AB 5193 S. 614.)

BGBl. Nr. 375/1996 (NR: GP XX RV 134 AB 189 S. 31. BR: AB 5206 S. 615.)

[CELEX-Nr.: 392L0051]

BGBl. Nr. 376/1996 (NR: GP XX RV 155 AB 211 S. 31. BR: AB 5207 S. 615.)

BGBl. Nr. 392/1996 (NR: GP XX IA 245/A AB 249 S. 34. BR: 5212 AB 5224 S. 616.)

BGBl. I Nr. 23/1997 (VfGH)

BGBl. I Nr. 61/1997 idF BGBl. I Nr. 82/1997 (DFB) (NR: GP XX RV 631 AB 688 S. 75. BR: 5446 AB 5449 S. 627.)

[CELEX-Nr.: 393L0104, 389L0391]

BGBl. I Nr. 64/1997 (NR: GP XX IA 453/A AB 687 S. 75. BR: 5445, 5447 AB 5448 S. 627.)

BGBl. I Nr. 109/1997 (NR: GP XX RV 691 AB 783 S. 81. BR: AB 5511 S. 629.)

BGBl. I Nr. 110/1997 (NR: GP XX AB 825 S. 81. BR: 5489 AB 5500 S. 629.)

BGBl. I Nr. 138/1997 (NR: GP XX RV 885 AB 911 S. 93. BR: 5558 AB 5581 S. 632.)

BGBl. I Nr. 30/1998 (NR: GP XX RV 915 AB 1037 S. 104. BR: AB 5611 S. 634.)

BGBl. I Nr. 123/1998 (NR: GP XX RV 1258 AB 1321 S. 135. BR: AB 5735 S. 643.)

BGBl. I Nr. 5/1999 (NR: GP XX RV 1467 AB 1506 S. 150. BR: AB 5842 S. 647.)

BGBl. I Nr. 6/1999 (NR: GP XX RV 1476 AB 1538 S. 152. BR: AB 5847 S. 647.)

BGBl. I Nr. 9/1999 (NR: GP XX IA 976/A AB 1564 S. 154. BR: AB 5858 S. 648.)

BGBl. I Nr. 127/1999 (NR: GP XX RV 1764 AB 1945 S. 176. BR: AB 5990 S. 656.)

BGBl. I Nr. 161/1999 (NR: GP XX RV 1765 AB 2025 S. 181. BR: AB 6031 S. 657.)

BGBl. I Nr. 6/2000 (NR: GP XXI RV 2 und Zu 2 AB 10 S. 4. BR: AB 6079 S. 659.)

BGBl. I Nr. 94/2000 (NR: GP XXI RV 176 AB 260 S. 32. BR: AB 6176 S. 667.)

BGBl. I Nr. 95/2000 (NR: GP XXI RV 175 AB 259 S. 32. BR: 6163 AB 6175 S. 667.)

BGBl. I Nr. 142/2000 (NR: GP XXI RV 311 AB 369 S. 45. BR: 6250 und 6251 AB 6268 S. 670.)

BGBl. I Nr. 34/2001 (VfGH)

BGBl. I Nr. 86/2001 (NR: GP XXI IA 438/A AB 699 S. 74. BR: 6372 AB 6406 S. 679.)

BGBl. I Nr. 87/2001 (NR: GP XXI RV 636 AB 697 S. 75. BR: 6396 AB 6445 S. 679.)

BGBl. I Nr. 155/2001 (NR: GP XXI RV 842 AB 887 S. 83. BR: AB 6498 S. 682.)

BGBl. I Nr. 87/2002 (NR: GP XXI RV 1066 AB 1079 S. 100. BR: AB 6632 S. 687.)

BGBl. I Nr. 119/2002 (NR: GP XXI RV 1182 AB 1260 S. 109. BR: 6687 AB 6744 S. 690.)

BGBl. I Nr. 7/2003 (NR: GP XXII IA 6/A AB 3 S. 3. BR: 6765 AB 6766 S. 693.)

BGBl. I Nr. 71/2003 (NR: GP XXII RV 59 AB 111 S. 20. BR: 6788 AB 6790 S. 697.)

[CELEX-Nr.: 31997L0078, 32001L0089]

BGBl. I Nr. 130/2003 (NR: GP XXII RV 283 AB 320 S. 40. BR: 6923 AB 6943 S. 704.)

[CELEX-Nr.: 31999L0070 und 32001L0019]

BGBl. I Nr. 142/2004 (NR: GP XXII RV 653 AB 694 S. 87. BR: 7153 AB 7155 S. 716.)

BGBl. I Nr. 151/2004 (NR: GP XXII RV 643 AB 723 S. 89. BR: 7156 AB 7164 S. 717.)

BGBl. I Nr. 176/2004 (NR: GP XXII RV 685 und Zu 685 AB 767 S. 89. BR: AB 7190 S. 717.)

BGBl. I Nr. 23/2005 (NR: GP XXII RV 829 AB 833 S. 99. BR: AB 7242 S. 720.)

BGBl. I Nr. 80/2005 (NR: GP XXII RV 953 AB 1031 S. 115. BR: AB 7343 S. 724.)

BGBl. I Nr. 165/2005 (NR: GP XXII RV 1190 AB 1243 S. 129. BR: 7434 AB 7448 S. 729.)

BGBl. I Nr. 117/2006 (NR: GP XXII RV 1417 AB 1550 S. 155. BR: AB 7585 S. 736.)

BGBl. I Nr. 129/2006 (NR: GP XXII RV 1315 AB 1394 S. 145. Einspr. d. BR: 1560 AB 1581 S. 158. BR: 7520 AB 7547 S. 735.)

BGBl. I Nr. 166/2006 (NR: GP XXIII RV 1 AB 4 S. 4. BR: AB 7644 S. 739.)

BGBl. I Nr. 53/2007 (NR: GP XXIII IA 255/A AB 193 S. 27. BR: AB 7732 S. 747.)

[CELEX-Nr.: 32005L0036]

BGBl. I Nr. 96/2007 (NR: GP XXIII RV 296 AB 367 S. 42. BR: 7809 AB 7841 S. 751.)

BGBl. I Nr. 147/2008 (NR: GP XXIV RV 1 AB 30 S. 8. BR: AB 8037 S. 763.)

BGBl. I Nr. 52/2009 (NR: GP XXIV RV 113 und Zu 113 AB 198 S. 21. BR: AB 8112 S. 771.)

BGBl. I Nr. 73/2009 (NR: GP XXIV IA 670/A AB 279 S. 29. BR: AB 8141 S. 774.)

BGBl. I Nr. 76/2009 (NR: GP XXIV AB 280 S. 29. BR: AB 8142 S. 774.)

BGBl. I Nr. 108/2009 (VfGH)

BGBl. I Nr. 135/2009 (NR: GP XXIV RV 485 AB 558 S. 49. BR: 8217 AB 8228 S. 780.)

BGBl. I Nr. 153/2009 (NR: GP XXIV RV 488 AB 533 S. 51. BR: 8221 AB 8224 S. 780.)

BGBl. I Nr. 6/2010 (NR: GP XXIV AB 580 S. 51. BR: AB 8223 S. 780.)

BGBl. I Nr. 82/2010 (NR: GP XXIV RV 781 AB 833 S. 73. BR: 8350 AB 8371 S. 787.)

BGBl. I Nr. 111/2010 (NR: GP XXIV RV 981 AB 1026 S. 90. BR: 8437 AB 8439 S. 792.)

[CELEX-Nr.: 32010L0012]

BGBl. II Nr. 109/2011 (Betragsanpassung durch K)

BGBl. I Nr. 140/2011 (NR: GP XXIV RV 1514 AB 1610 S. 137. BR: 8613 AB 8642 S. 803.)

BGBl. I Nr. 35/2012 (NR: GP XXIV RV 1685 AB 1708 S. 148. BR: 8686 AB 8688 S. 806.)

BGBl. I Nr. 50/2012 (NR: GP XXIV RV 1726 AB 1757 S. 153. BR: AB 8715 S. 808.)

BGBl. I Nr. 55/2012 (NR: GP XXIV RV 1626 AB 1772 S. 155. BR: AB 8733 S. 809.)

BGBl. I Nr. 87/2012 (NR: GP XXIV RV 1803 AB 1889 S. 166. BR: AB 8774 S. 812.)

BGBl. II Nr. 404/2012 (Betragsanpassung durch K)

BGBl. I Nr. 120/2012 (NR: GP XXIV RV 2003 AB 2052 S. 185. BR: 8830 AB 8838 S. 816.)

[CELEX-Nr.: 31989L0391, 31989L0654, 32000L0078]

BGBl. I Nr. 147/2013 (NR: GP XXIV IA 2340/A AB 2574 S. 215. BR: AB 9085 S. 823.)

BGBl. I Nr. 210/2013 (NR: GP XXV IA 41/A AB 8 S. 7. BR: AB 9129 S. 825.)

BGBl. I Nr. 211/2013 (NR: GP XXV RV 1 AB 6 S. 7. BR: AB 9128 S. 825.)

BGBl. I Nr. 8/2014 (NR: GP XXV IA 98/A AB 17 S. 9. BR: 9132 AB 9136 S. 826.)

BGBl. I Nr. 8/2015 (NR: GP XXV RV 372 AB 430 S. 55. BR: AB 9276 S. 837.)

BGBl. I Nr. 32/2015 (NR: GP XXV RV 454 AB 457 S. 59. BR: 9317 AB 9320 S. 838.)

BGBl. I Nr. 65/2015 (NR: GP XXV RV 585 AB 604 S. 75. BR: 9373 AB 9382 S. 842.)

BGBl. I Nr. 164/2015 (NR: GP XXV RV 902 AB 940 S. 109. BR: 9495 AB 9519 S. 849.)

[CELEX-Nr.: 32014L0027]

BGBl. I Nr. 64/2016 (NR: GP XXV RV 1188 AB 1195 S. 138. BR: AB 9628 S. 856.)

[CELEX-Nr.: 32013L0055]

BGBl. I Nr. 104/2016 (NR: GP XXV RV 1296 AB 1325 S. 152. BR: AB 9657 S. 860.)

[CELEX-Nr.: 32000L0078]

BGBl. I Nr. 119/2016 (NR: GP XXV RV 1348 AB 1368 S. 158. BR: 9673 AB 9722 S. 863.)

[CELEX-Nr.: 32014L0054]

BGBl. II Nr. 28/2017 (Betragsanpassung durch K)

BGBl. I Nr. 138/2017 (NR: GP XXV IA 2254/A AB 1707 S. 188. BR: AB 9852 S. 871.)

Präambel/Promulgationsklausel

 

Inhaltsverzeichnis

(Anm.: wurde nicht im BGBl. kundgemacht)

ABSCHNITT I
Allgemeine Bestimmungen

§ 1.

Anwendungsbereich

§ 2.

Besoldungsrechtliche Einteilung der Beamten

§ 3.

Bezüge

§ 4.

Kinderzuschuss

§ 5.

Eingetragene Partnerschaften

§ 6.

Anfall und Einstellung des Monatsbezuges

§ 7.

Auszahlung

(§ 7a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 32/2015)

§ 8.

Einstufung und Vorrückung

(§ 9. aufgehoben durch BGBl. Nr. 662/1977)

§ 10.

Hemmung der Vorrückung

(§ 11. aufgehoben durch BGBl. Nr. 662/1977)

§ 12.

Besoldungsdienstalter

§ 12a.

Überstellung und Vorbildungsausgleich

§ 12b.

Ergänzungszulage aus Anlaß einer Überstellung

§ 12c.

Entfall der Bezüge

§ 12d.

Bezüge bei Dienstfreistellung nach § 17 Abs. 1 BDG 1979

§ 12e.

Bezüge bei Teilbeschäftigung und teilweiser Dienstfreistellung

§ 12f.

Vertretungsabgeltung

§ 12g.

Bezüge während des Sabbaticals

§ 12h.

Ergänzungszulage aus Anlass einer Maßnahme gemäß § 14 Abs. 5 BDG 1979

§ 12i.

Bezüge während einer Betrauung gemäß § 141 Abs. 2 Z 1 oder gemäß § 141a Abs. 9 BDG 1979

§ 13.

Bezüge bei Suspendierung

§ 13a.

Ersatz zu Unrecht empfangener Leistungen

§ 13b.

Verjährung

§ 13c.

Ansprüche bei Dienstverhinderung

§ 13d.

Ansprüche während des Beschäftigungsverbotes nach §§ 3 und 5 MSchG

§ 13e.

Ansprüche bei Ausscheiden aus dem Dienst (Urlaubsersatzleistung)

§ 14.

Wiederaufnahme in den Dienststand

§ 15.

Nebengebühren

§ 15a.

 

§ 16.

Überstundenvergütung

§ 16a.

Pauschalvergütung für verlängerten Dienstplan

§ 17.

Sonn- und Feiertagsvergütung (Sonn- und Feiertagszulage)

§ 17a.

Journaldienstzulage

§ 17b.

Bereitschaftsentschädigung

§ 18.

Mehrleistungszulagen

§ 19.

Belohnung

§ 19a.

Erschwerniszulage

§ 19b.

Gefahrenzulage

§ 20.

Aufwandsentschädigung

§ 20a.

Fehlgeldentschädigung

§ 20b.

Fahrtkostenzuschuss

§ 20c.

Jubiläumszuwendung

§ 20d.

Vergütung nach § 23 des Volksgruppengesetzes

§ 21.

Im Ausland verwendete Beamte

§ 21a.

Auslandsverwendungszulage

§ 21b.

Kaufkraftausgleichszulage

§ 21c.

Wohnkostenzuschuss

§ 21d.

Zuschüsse für Familienangehörige

§ 21e.

Ausstattungszuschuss

§ 21f.

Folgekostenzuschuss

§ 21g.

Gemeinsame Bestimmungen zu den §§ 21a bis 21f

§ 21h.

Besondere Auszahlungsbestimmungen

§ 22.

Pensionsbeitrag

§ 22a.

Pensionskassenvorsorge

§ 22b.

Pensionsbeitrag (Dienstgeber)

§ 23.

Vorschuß und Geldaushilfe

§ 24.

Sachleistungen

§ 24a.

Vergütung für Dienst- und Naturalwohnungen

§ 24b.

 

§ 24c.

 

§ 25.

Vergütung für Nebentätigkeit

§ 26.

Abfertigung

§ 27.

Bemessung der Abfertigung

ABSCHNITT II
ALLGEMEINER VERWALTUNGSDIENST

§ 28.

Gehalt

§ 29.

Dienstalterszulage

§ 30.

Funktionszulage

(§§ 30a. bis 30c. aufgehoben durch BGBl. Nr. 550/1994)

§ 31.

Fixgehalt

(§§ 32. und 33. treten mit Ablauf des 31.12.2002 außer Kraft)

§ 34.

Verwendungszulage

§ 35.

Verwendungsänderung und Versetzung

§ 36.

Ergänzungszulage

§ 36a.

 

§ 36b.

Ergänzungszulage für bestimmte vorübergehende Verwendungen

§ 37.

Funktionsabgeltung

§ 38.

Verwendungsabgeltung

(§ 38a. aufgehoben durch BGBl. Nr. 550/1994)

§ 39.

Gemeinsame Bestimmungen für Funktionszulage, Funktionsabgeltung, Verwendungszulage und Verwendungsabgeltung

§ 40.

Besonderer Vorbildungsausgleich in der Verwendungsgruppe A 1

§ 40a.

Exekutivdienstliche Tätigkeiten

§ 40b.

Vergütung im militärluftfahrttechnischen Dienst

§ 40c.

Vergütung für die Erfüllung von ärztlichen oder zahnärztlichen Aufgaben im Rahmen einer öffentlichen Krankenanstalt

ABSCHNITT III
Richteramtsanwärter, Richter und Staatsanwälte

UNTERABSCHNITT A

§ 41.

Richteramtsanwärter und Richter

UNTERABSCHNITT B

§ 42.

Staatsanwälte

(§§ 43. bis 47. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 96/2007)

Abschnitt IV
Universitätslehrer

§ 48.

Gehalt der Universitätsprofessoren

§ 48a.

Gehalt der Universitätsdozenten

§ 49.

Gehalt der Universitätsassistenten

§ 49a.

Dienstzulage (Forschungszulage)

§ 49b.

Aufwandsentschädigung

§ 50.

Dienstalterszulage

§ 50a.

Besondere Dienstalterszulage

§ 51.

Kollegiengeldabgeltung an Universitäten gemäß § 6 Z 1 bis 15 des Universitätsgesetzes 2002

§ 51a.

Kollegiengeldabgeltung an Universitäten gemäß § 6 Z 16 bis 21 des Universitätsgesetzes 2002

(§§ 51b. und 51c. treten mit Ablauf des 30.9.1997 außer Kraft)

§ 52.

Abgeltung der Lehrtätigkeit der Universitätsassistenten

(§ 52a. tritt mit Ablauf des 28.2.1998 außer Kraft)

(§ 53. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 87/2002)

(§ 53a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 130/2003)

§ 53b.

Vergütung für die Erfüllung von ärztlichen oder zahnärztlichen Aufgaben im Rahmen einer öffentlichen Krankenanstalt

§ 54.

Abfertigung

Abschnitt IVa
Hochschullehrpersonen

§ 54a.

Gehalt

§ 54b.

Dienstalterszulage

§ 54c.

Dienstzulagen

§ 54d.

Lehrvergütung

§ 54e.

Leistungsprämien

ABSCHNITT V
Lehrer

§ 55.

Gehalt

§ 55a.

Überstellung

§ 56.

Dienstalterszulage

§ 57.

Dienstzulagen

§ 58.

 

§ 59.

 

§ 59a.

 

§ 59b.

 

§ 59c.

 

§ 59d.

 

§ 59e.

Differenzzulagen

§ 60.

 

§ 60a.

Erzieherzulage

§ 60b.

Vertretungsabgeltung für Lehrpersonen

§ 61.

Vergütung für Mehrdienstleistung

§ 61a.

Vergütung für die Führung der Klassenvorstandsgeschäfte

§ 61b.

Vergütung für Kustodiate und Nebenleistungen

§ 61c.

Vergütung für die Klassenführung bei den Landeslehrern

§ 61d.

Vergütung für die Verwaltung von Kustodiaten bei Lehrpersonen an Berufsschulen

§ 61e.

Vergütungen für die Führung der Klassenvorstandsgeschäfte, Kustodiate und Nebenleistungen an land- und forstwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen

§ 62.

Vergütung für die schulpraktische Ausbildung

(§ 62a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 165/2005)

§ 63.

Vergütung für Unterrichtspraktika (bis 31.8.2018)

§ 63.

Vergütung für Mentorinnen und Mentoren (ab 1.9.2019)

§ 63a.

Abgeltung für mehrtägige Schulveranstaltungen

§ 63b.

Abgeltungen im Zusammenhang mit abschließenden Prüfungen

§ 63c.

Abgeltung für die individuelle Lernbegleitung

§ 64.

Überstellung

§ 64a.

Einstufung in die Verwendungsgruppe L2a2 in bestimmten Fällen

§ 64b.

An Pädagogische Hochschulen dienstzugeteilte Lehrpersonen

ABSCHNITT VI
Schul- und Fachinspektoren

§ 65.

Gehalt

§ 66.

Vergütung für die Schul- und Fachinspektion

§ 67.

Überstellung

(§ 68. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 127/1999)

(§§ 69. und 70. aufgehoben durch BGBl. Nr. 318/1977)

§ 71.

Betrauung mit Aufgaben der Schul- oder Fachinspektion

§ 71a.

 

ABSCHNITT VII
EXEKUTIVDIENST

§ 72.

Gehalt

§ 73.

Dienstalterszulage

(§§ 73a. und 73b. aufgehoben durch BGBl. Nr. 550/1994)

§ 74.

Funktionszulage

§ 74a.

Fixbezug

§ 74b.

Ruhegenussfähigkeit des Fixgehaltes

§ 75.

Verwendungszulage

§ 76.

Verwendungsänderung und Versetzung

(§ 76a. aufgehoben durch BGBl. Nr. 550/1994)

§ 77.

Ergänzungszulage

§ 77a.

Ergänzungszulage für bestimmte vorübergehende Verwendungen

§ 78.

Funktionsabgeltung

§ 79.

Verwendungsabgeltung

(§§ 79a. und 79b. aufgehoben durch BGBl. Nr. 550/1994)

§ 80.

Gemeinsame Bestimmungen für Funktionszulage, Funktionsabgeltung, Verwendungszulage und Verwendungsabgeltung

§ 81.

Wachdienstzulage

§ 82.

Vergütung für besondere Gefährdung

§ 82a.

Vergütung für Erschwernisse und Aufwendungen des Exekutivdienstes im Nachtdienst

§ 82b.

Ausgleichsmaßnahmen für besondere Erschwernisse des Exekutivdienstes im Nachtdienst

(§§ 82c. bis 82e. treten mit Ablauf des 31.12.1994 außer Kraft)

§ 83.

Vergütung für Beamte des Exekutivdienstes

§ 83a.

Besondere Bestimmungen für Beamte des Exekutivdienstes mit langer Exekutivdienstzeit

(§ 83b. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 111/2010)

§ 83c.

Ausgleichsmaßnahme für entgangenes Schmerzensgeld

(§ 84. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 32/2015)

(§§ 84a. bis 84c. treten mit Ablauf des 31.12.1994 außer Kraft)

ABSCHNITT VIII
MILITÄRISCHER DIENST

UNTERABSCHNITT A
Berufsmilitärpersonen

§ 85.

Gehalt

(§ 85a. aufgehoben durch BGBl. Nr. 518/1993)

(§ 85b. tritt mit Ablauf des 31.12.1994 außer Kraft)

(§§ 85c. bis 85f. aufgehoben durch BGBl. Nr. 550/1994)

§ 86.

Dienstalterszulage

§ 87.

Fixgehalt

(§ 88. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 138/1997)

UNTERABSCHNITT B
Militärpersonen auf Zeit

§ 89.

Gehalt

§ 90.

Abfertigung

UNTERABSCHNITT C
Gemeinsame Bestimmungen

§ 90a.

Fixgehalt

§ 91.

Funktionszulage

§ 92.

Verwendungszulage

(§ 92a. tritt mit Ablauf des 31.12.1994 außer Kraft)

§ 93.

Verwendungsänderung und Versetzung

§ 94.

Ergänzungszulage

§ 94a.

Ergänzungszulage für bestimmte vorübergehende Verwendungen

§ 95.

Funktionsabgeltung

§ 96.

Verwendungsabgeltung

§ 97.

Gemeinsame Bestimmungen für Funktionszulage, Funktionsabgeltung, Verwendungszulage und Verwendungsabgeltung

§ 98.

Truppendienstzulage

§ 99.

Pflegedienstzulage und Pflegedienst-Chargenzulage für Militärpersonen

§ 100.

Militärpersonen in einer Verwendung des Krankenpflegedienstes

§ 101.

Vergütung im militärluftfahrttechnischen Dienst

§ 101a.

Vergütung für Kräfte für internationale Operationen

(§ 102. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 32/2015)

ABSCHNITT IX
Beamte des Post- und Fernmeldewesens

§ 103.

Anwendungsbereich und Gehalt

§ 104.

Außerordentliche Vorrückung und Dienstalterszulage

§ 105.

Dienstzulage

§ 105a.

Dienstabgeltung

§ 106.

Verwendungszulage, Verwendungsabgeltung und Ergänzungszulage

(§ 107. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 32/2015)

(§ 107a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 61/1997)

ABSCHNITT X
Beamte des Krankenpflegedienstes

§ 108.

Anwendungsbereich

§ 109.

Gehalt

§ 110.

Dienstalterszulage

§ 111.

Pflegedienst-Chargenzulage

§ 112.

Vergütung für Beamte des Krankenpflegedienstes

ABSCHNITT XI
ÜBERGANGSBESTIMMUNGEN

UNTERABSCHNITT A
Allgemeine Übergangsbestimmungen

§ 112a.

Haushaltszulage, Kinderzulage und Kinderzuschuss

§ 112b.

Besoldungsrechtliche Auswirkungen von Karenzurlauben

§ 112c.

Vergütung für Dienst- und Naturalwohnungen

§ 112d.

 

§ 112e.

 

§ 112f.

 

(§ 112g. tritt mit Ablauf des 31.3.2005 außer Kraft)

§ 112h.

 

§ 112i.

Vorschuss

§ 112j.

Leistungsprämie im Rahmen der Flexibilisierungsklausel

(§§ 112k. bis 113a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 32/2015)

§ 113b.

Nebengebühren

(§ 113c. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 147/2008)

§ 113d.

Außerdienststellung

§ 113e.

Übergangsmaßnahmen zur Erleichterung organisatorischer Vereinfachungen

§ 113f.

Abfertigung

§ 113g.

Maßnahmen im Bereich der Zollwache

§ 113h.

Maßnahmen betreffend die Behördenreform im Bereich des Bundesministeriums für Inneres

§ 113i.

Fahrtkostenzuschuss

(§ 114. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 32/2015)

(§ 114a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 53/2007)

UNTERABSCHNITT B
Lehrpersonen

§ 115.

Dienstzulage gemäß § 58 Abs. 6

(§ 115a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 55/2012)

§ 116.

Ergänzungszulage für bestimmte Volksschullehrer

§ 116a.

Führung der Klassenvorstandsgeschäfte, Nebenleistungen

(§ 116b. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 55/2012)

§ 116c.

Lehrer an Akademien für Sozialarbeit

§ 116d.

Übergangsbestimmungen zum Budgetbegleitgesetz 2009

§ 116e.

Übergangsbestimmung zur Novelle BGBl. I Nr. 138/2017

UNTERABSCHNITT C

§ 117.

Beamte des Post- und Fernmeldewesens

Unterabschnitt D
Beamte der Post- und Fernmeldehoheitsverwaltung

§ 117a.

Anwendungsbereich und Gehalt

§ 117b.

Außerordentliche Vorrückung und Dienstalterszulage

§ 117c.

Funktionszulage

§ 117d.

Funktionsabgeltung

§ 117e.

Verwendungszulage, Verwendungsabgeltung und Ergänzungszulage

UNTERABSCHNITT E
Beamte der Allgemeinen Verwaltung und Beamte in handwerklicher Verwendung

§ 118.

Gehalt

§ 119.

Dienstalterszulage

§ 120.

Verwaltungsdienstzulage

§ 121.

Verwendungszulage

§ 122.

Verwendungsabgeltung

§ 123.

Pflegedienstzulage

§ 124.

Pflegedienst-Chargenzulage

§ 125.

Erreichen eines höheren Gehaltes

(§ 126. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 65/2015)

§ 127.

Beförderung

(§ 128. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 32/2015)

§ 129.

Exekutivdienstliche Tätigkeit

§ 130.

Omnibuslenkerzulage

§ 131.

Beamte in Unteroffiziersfunktion

§ 132.

Beamte in Unteroffiziersfunktion in einer Verwendung des Krankenpflegedienstes

§ 132a.

 

§ 133.

Vergütung im militärluftfahrttechnischen Dienst

§ 133a.

Vergütung für die Erfüllung von ärztlichen oder zahnärztlichen Aufgaben im Rahmen einer öffentlichen Krankenanstalt

§ 133b.

Vergütung für Kräfte für internationale Operationen

§ 134.

Überleitung in den Allgemeinen Verwaltungsdienst

§ 135.

Überleitung in den Militärischen Dienst

§ 136.

Sonderfälle der Überleitung

§ 137.

Anwendung der Überleitungsbestimmungen auf andere Ernennungsfälle

UNTERABSCHNITT F
Wachebeamte

§ 138.

Gehalt

§ 139.

Dienstalterszulage, Verwendungszulage und Verwendungsabgeltung

§ 140.

Dienstzulagen

§ 141.

Besondere Dienstzulage

§ 142.

Dienstzulage

§ 143.

Wachdienstzulage

§ 144.

Vergütung für besondere Gefährdung

§ 144a.

Vergütung für Erschwernisse und Aufwendungen des Exekutivdienstes im Nachtdienst

§ 144b.

Ausgleichsmaßnahmen für besondere Erschwernisse des Exekutivdienstes im Nachtdienst

§ 145.

Vergütung für Wachebeamte

§ 145a.

Besondere Bestimmungen für Wachebeamte mit langer Exekutivdienstzeit

§ 146.

Überleitung in den Exekutivdienst

§ 147.

Sonderfälle der Überleitung

§ 148.

Anwendung der Überleitungsbestimmungen auf andere Ernennungsfälle

UNTERABSCHNITT G
Berufsoffiziere

§ 149.

Gehalt, Dienstalterszulage, Verwendungszulage und Verwendungsabgeltung

§ 150.

Dienstzulage

§ 151.

Heeresdienstzulage

§ 152.

Truppendienstzulage

§ 153.

Vergütung im militärluftfahrttechnischen Dienst

§ 153a.

Vergütung für Kräfte für internationale Operationen

§ 154.

Überleitung in den Militärischen Dienst

§ 155.

Sonderfälle der Überleitung

§ 156.

Anwendung der Überleitungsbestimmungen auf andere Ernennungsfälle

(§§ 156a. bis 156g. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 127/1999)

(§ 157. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 96/2007)

(§ 157a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 127/1999)

(§§ 158. bis 163. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 96/2007)

Unterabschnitt I
Beamte des Schulaufsichtsdienstes

§ 164.

Überleitung in andere Verwendungsgruppen

§ 165.

Gehalt

§ 166.

Dienstalterszulage

§ 167.

Dienstzulagen

§ 168.

Überstellung

§ 169.

Betrauung mit Aufgaben der Schulaufsicht

Unterabschnitt J
Universitätslehrer

§ 169a.

Besondere Dienstalterszulage

Unterabschnitt K
Hochschullehrpersonen

§ 169b.

Lehrvergütung

Unterabschnitt L
Bundesbesoldungsreform 2015

§ 169c.

Überleitung bestehender Dienstverhältnisse

§ 169d.

Gruppenüberleitung

§ 169e.

Anwendung dienst- und besoldungsrechtlicher Bestimmungen

ABSCHNITT XII
SCHLUSSBESTIMMUNGEN

§ 170.

Teuerungszulagen

§ 170a.

Anpassung der Wahrungszulagen für das Jahr 2016

§ 171.

Automationsunterstützte Datenverarbeitung

§ 171a.

Ausgleichstaxe nach dem Behinderteneinstellungsgesetz

§ 172.

Öffentlich-rechtliche Dienstverhältnisse zu Fonds, Stiftungen oder Anstalten

§ 173.

Verweisungen auf andere Bundesgesetze

§ 174.

Verordnungen

§ 175.

Inkrafttreten

§ 176.

Vollziehung

(Anlage 1 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 65/2015)

(Anlagen 2 bis 5 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 138/2017)

 

Anmerkung

Erfassungsstichtag: 1.1.1984

In Kraft seit 01.09.2018 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu Gehaltsgesetz 1956 (GehG) Fundstelle


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von Gehaltsgesetz 1956 (GehG) Fundstelle selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu Gehaltsgesetz 1956 (GehG) Fundstelle


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu Gehaltsgesetz 1956 (GehG) Fundstelle


Es sind keine Diskussionsbeiträge zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu Gehaltsgesetz 1956 (GehG) Fundstelle eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis GehG Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen
Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
Art. 79 GehG