§ 28 LFBAO 1991 § 28

LFBAO 1991 - Salzburger Land- und Forstwirtschaftliche Berufsausbildungsordnung 1991

merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 18.11.2018

(1) Dieses Gesetz tritt mit 1. September 1991 in Kraft.

(2) Gleichzeitig tritt die Salzburger Land- und Forstwirtschaftliche Berufsausbildungsordnung 1966, LGBl. Nr. 25/1967, in der Fassung der Gesetze LGBl. Nr. 12/1971 und Nr. 42/1978 außer Kraft.

(3) Im Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Gesetzes begonnene Ausbildungen sind nach den bisher geltenden Vorschriften fortzusetzen und abzuschließen.

(4) Die auf Grund der bisherigen Vorschriften erworbenen Zeugnisse über abgelegte Prüfungen behalten ihre Gültigkeit. Anstelle der bisherigen Berufsbezeichnungen tritt die Berufsbezeichnung “Facharbeiter” in Verbindung mit der Bezeichnung des Lehrberufes. Über die neue Berufsbezeichnung kann die Ausstellung einer Urkunde (§ 25) beantragt werden; die bisher erworbenen Berufsbezeichnungen können jedoch beibehalten werden.

(5) Die auf Grund des § 138 der Salzburger Landarbeitsordnung 1982 eingerichtete Land- und Forstwirtschaftliche Lehrlings- und Fachausbildungsstelle gilt als gleichnamige Einrichtung gemäß § 17 dieses Gesetzes. Die Funktionsperiode ihres Ausschusses bleibt von diesem Gesetz unberührt. Die Mitglieder der Prüfungskommission bleiben Mitglieder der Prüfungskommission gemäß § 22 dieses Gesetzes.

(6) Die auf Grund der Salzburger Land- und Forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsordnung 1966 anerkannten Lehrbetriebe und Lehrberechtigten gelten als solche im Sinne dieses Gesetzes.

In Kraft seit 30.03.1994 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 28 LFBAO 1991


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 28 LFBAO 1991 selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 28 LFBAO 1991


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 28 LFBAO 1991


Es sind keine Diskussionsbeiträge zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 28 LFBAO 1991 eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
§ 27a LFBAO 1991
§ 29 LFBAO 1991