§ 16 K-OV

K-OV - Kärntner Objektivierungsverordnung

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 07.12.2021

§ 16

Endauswertung

 

(1) Die drei Teilbereiche der Tests sind gesondert auszuwerten. Die Auswertung hat nach dem Schulnotensystem zu erfolgen.

 

(2) Aus den drei Teilbereichen des Tests ist eine Durchschnittsnote nur zu ermitteln, wenn alle drei Teilbereiche positiv bewertet wurden (§ 8 Abs 5 Kärntner Objektivierungsgesetz).

 

(3) Für die Ermittlung der Gesamtdurchschnittsnote gilt § 6 Abs 6 in gleicher Weise.

 

(4) Werden im Einzelfall Verfahrensschritte gemäß § 6 Abs 6 des Kärntner Objektivierungsgesetzes angeordnet, so haben alle Verfahrensschritte die gleiche prozentmäßige Gewichtung zu erhalten. Im Falle der Anordnung mehrerer Verfahrensschritte hat eine Vorselektion (§ 6 Abs 3 Kärntner Objektivierungsgesetz) zu erfolgen.

In Kraft seit 14.01.1993 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 16 K-OV


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 16 K-OV selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 16 K-OV


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 16 K-OV


Es sind keine Diskussionsbeiträge zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 16 K-OV eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis K-OV Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen
Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
§ 15 K-OV
§ 17 K-OV