§ 11 K-OV

K-OV - Kärntner Objektivierungsverordnung

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 07.12.2021

3. ABSCHNITT

Ablauf und Auswertung des Objektivierungsverfahrens

 

1. Unterabschnitt

Höherer Dienst, gehobener Dienst,

gehobene medizinisch-technische Dienste,

Dienst der Sozialarbeiter,

Krankenpflegefachdienst,

Dienst der Hebammen,

Dienst der Erzieher/innen

und Kindergärtner/innen.

 

§ 11

Objektivierungsverfahren

 

(1) Für Bewerber, die sich auf Grund einer Einzelausschreibung um eine freie Planstelle für den höheren Dienst, den gehobenen Dienst, den gehobenen medizinisch-technischen Dienst, den Dienst der Sozialarbeiter, den Krankenpflegefachdienst, den Dienst der Hebammen oder den Dienst der Erzieher/ innen und Kindergärtner/innen beworben haben, hat das Objektivierungsverfahren — sofern nicht § 10 anzuwenden ist — aus folgenden Verfahrensschritten zu bestehen:

 

1.

Schriftliche Arbeit gemäß § 4 Z. 2 und § 6

2.

Psychologische(r) Persönlichkeitstest(s) gemäß § 4 Z. 3 und § 7

3.

Interview gemäß § 4 Z. 5 und § 9

 

(2) Die schriftliche Arbeit gemäß § 4 Z. 2 und § 6 kann im Falle einer Einzelausschreibung erforderlichenfalls durch berufskundlichpsychologische Eignungstests gemäß § 4 Z. 4 und § 8 ersetzt werden, wenn und soweit sie für die in Betracht kommende Planstelle einen geeigneteren Verfahrensschritt darstellen.

 

(3) Für Bewerber, die sich auf Grund einer Sammelausschreibung um freie Planstellen für den höheren Dienst, den gehobenen Dienst, den gehobenen medizinisch-technischen Dienst, den Dienst der Sozialarbeiter, den Krankenpflegefachdienst, den Dienst der Hebammen oder den Dienst der Erzieher/innen und Kindergärtner/innen beworben haben, hat das Objektivierungsverfahren aus folgenden Verfahrensschritten zu bestehen:

 

1.

Schriftliche Arbeit gemäß § 4 Z. 2 und § 6

2.

Psychologische(r) Persönlichkeitstest(s) gemäß § 4 Z. 3 und § 7

3.

Interview gemäß § 4 Z. 5 und § 9

 

(4) Die schriftliche Arbeit gemäß § 4 Z. 2 und § 6 sowie der (die) psychologische(n) Persönlichkeitstest(s) gemäß § 4 Z. 3 und § 7 können im Fall einer Sammelausschreibung erforderlichenfalls durch berufskundlich-psychologische Eignungstests gemäß § 4 Z. 4 und § 8 ersetzt werden, wenn und soweit sie für die in Betracht kommenden Planstellen einen geeigneteren Verfahrensschritt darstellen.

In Kraft seit 14.01.1993 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 11 K-OV


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 11 K-OV selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 11 K-OV


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 11 K-OV


Es sind keine Diskussionsbeiträge zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 11 K-OV eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis K-OV Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen
Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
§ 10 K-OV
§ 12 K-OV