RS OGH 2007/8/1 13Os72/07y, 13Os102/07k, 14Os162/07s, 14Os148/08h, 13Os105/08b, 14Os86/09t, 13Os86/0

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 01.08.2007
beobachten
merken

Norm

StPO §281 Z9
StPO §281 Z10

Rechtssatz

Fehlende Feststellungen zu einem sogenannten Ausnahmesatz sind als Feststellungsmangel geltend zu machen. Machen indes fehlende Feststellungen die (rechtliche Annahme der ) Beseitigung eines (in tatsächlicher Hinsicht konstatierten) Ausnahmesatzes unschlüssig, bedarf es, anders als bei der Geltendmachung von Feststellungsmängeln, keines Hinweises auf ein der Beseitigung entgegen stehendes, in der Hauptverhandlung vorgekommenes Sachverhaltssubstrat. In einem solchen Fall ist nämlich das Vorliegen eines Strafausschließungsgrundes iwS stets als indiziert anzusehen, während es umgekehrt unsinnig wäre, die Gerichte zu verhalten, stets zu allen denkbaren Strafausschließungsgründen iwS negative Feststellungen zu treffen. Letzterenfalls trifft das Gericht nur dann die Pflicht, zu einem Ausnahmesatz in tatsächlicher Hinsicht Stellung zu beziehen, wenn dieser durch ein in der Hauptverhandlung vorgenommenes (vgl § 258 Abs 1 StPO) Sachverhaltssubstrat indiziert ist. Folgerichtig obliegt es dem das Fehlen solcher Feststellungen reklamierenden Beschwerdeführer, auf ein derartiges Sachverhaltssubstrat hinzuweisen, um so klarzustellen, dass das Gericht einer - erst unter dieser Voraussetzung bestehenden - rechtlichen Verpflichtung nicht nachgekommen ist (WK-StPO § 281 Rz 598 ff).

Entscheidungstexte

  • 13 Os 72/07y
    Entscheidungstext OGH 01.08.2007 13 Os 72/07y
  • 13 Os 102/07k
    Entscheidungstext OGH 14.12.2007 13 Os 102/07k
    Vgl auch; Beisatz: Der Umstand, dass im Urteil Feststellungen fehlen, wonach es zu einer Verlängerung der Verjährungsfrist gekommen ist (vgl insbesondere § 58 Abs 3 Z 2 StGB), macht die rechtliche Beurteilung, die Strafbarkeit der in Rede stehenden Sachbeschädigung sei nicht verjährt, unschlüssig. (T1)
  • 14 Os 162/07s
    Entscheidungstext OGH 11.03.2008 14 Os 162/07s
  • 14 Os 148/08h
    Entscheidungstext OGH 16.12.2008 14 Os 148/08h
    Vgl; Beisatz: Hier: Spezialitätserfordernisse der Auslieferung. (T2)
    Beisatz: In der Hauptverhandlung kamen Indizien für das Vorliegen eines prozessualen Verfolgungshindernisses, nämlich des Fehlens einer nach § 31 Abs 1 EU-JZG erforderlichen Auslieferungsbewilligung vor, die das Erstgericht nicht durch Feststellungen geklärt hat. Angesichts der vom Erstgericht unterlassenen Beischaffung von Auslieferungsunterlagen konnte nicht abschließend beurteilt werden, ob Gründe für eine Aufhebung der Spezialitätsbindung vorlagen. Da somit eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in der Sache selbst nicht in Frage kommt, war das Urteil, das im Übrigen unberührt zu bleiben hatte, bereits bei der nichtöffentlichen Beratung im aus dem Spruch ersichtlichen Umfang aufzuheben und die Sache insoweit zu neuer Verhandlung und Entscheidung an das Erstgericht zu verweisen (§§ 285e erster Satz, 288 Abs 2 Z 3 zweiter Satz StPO). (T3)
  • 13 Os 105/08b
    Entscheidungstext OGH 19.03.2009 13 Os 105/08b
    Auch
  • 14 Os 86/09t
    Entscheidungstext OGH 06.10.2009 14 Os 86/09t
    Auch
  • 13 Os 86/09k
    Entscheidungstext OGH 15.10.2009 13 Os 86/09k
    Auch
  • 11 Os 165/10i
    Entscheidungstext OGH 20.01.2011 11 Os 165/10i
    Auch; nur: Es besteht nur dann die Pflicht, zu einem Ausnahmesatz in tatsächlicher Hinsicht Stellung zu beziehen, wenn dieser durch ein in der Hauptverhandlung vorgenommenes (vgl § 258 Abs 1 StPO) Sachverhaltssubstrat indiziert ist. (T4)
    Beisatz: Hier: Verjährung und damit im Zusammenhang stehende Frage der Fortlaufhemmung nicht indiziert. Keine Möglichkeit zur Urteilsanfechtung aufgrund verfehlt (in rechtlicher oder tatsächlicher Hinsicht) angenommener Verjährung. (T5)
  • 14 Os 71/11i
    Entscheidungstext OGH 04.10.2011 14 Os 71/11i
    Vgl auch; nur T4
  • 11 Os 162/11z
    Entscheidungstext OGH 16.02.2012 11 Os 162/11z
    Vgl auch; nur T4
  • 13 Os 125/11y
    Entscheidungstext OGH 19.01.2012 13 Os 125/11y
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 14 Os 125/12g
    Entscheidungstext OGH 09.07.2013 14 Os 125/12g
    Vgl auch; Beisatz: Hier: Konstatierungen zu die Frist verlängernden Umständen im Sinn des § 58 StGB wurden nicht getroffen, was die (vom Schöffengericht implizit vorgenommene) rechtliche Beurteilung, die Strafbarkeit des in Rede stehenden Betrugs sei nicht verjährt, unschlüssig macht. (T6)
  • 15 Os 67/13m
    Entscheidungstext OGH 26.06.2013 15 Os 67/13m
    Auch; Beisatz: Hier: Fehlen von Feststellungen zu den Eintritt der Verjährung hemmenden Tatsachen. (T7)
  • 14 Os 100/13g
    Entscheidungstext OGH 05.11.2013 14 Os 100/13g
    Vgl
  • 13 Os 32/13z
    Entscheidungstext OGH 02.07.2013 13 Os 32/13z
    Auch; Vgl auch Beis wie T1
  • 14 Os 4/14s
    Entscheidungstext OGH 28.01.2014 14 Os 4/14s
    Vgl; Beis wie T6; Beis wie T7
  • 13 Os 142/14b
    Entscheidungstext OGH 25.11.2015 13 Os 142/14b
    Auch; Beisatz: Hier: Entschuldigender Aussagenotstand. (T8)
  • 13 Os 143/14z
    Entscheidungstext OGH 25.11.2015 13 Os 143/14z
    Auch
  • 13 Os 144/14x
    Entscheidungstext OGH 25.11.2015 13 Os 144/14x
    Auch
  • 14 Os 49/15k
    Entscheidungstext OGH 15.12.2015 14 Os 49/15k
    Auch; Beis wie T6
  • 15 Os 5/16y
    Entscheidungstext OGH 17.02.2016 15 Os 5/16y
    Auch; Beis wie T2
  • 14 Os 20/16x
    Entscheidungstext OGH 24.05.2016 14 Os 20/16x
    Auch; Beis wie T1
  • 12 Os 26/16i
    Entscheidungstext OGH 16.06.2016 12 Os 26/16i
    Auch
  • 13 Os 105/15p
    Entscheidungstext OGH 06.09.2016 13 Os 105/15p
    Auch
  • 15 Os 1/17m
    Entscheidungstext OGH 24.05.2017 15 Os 1/17m
    Auch; Beis wie T1
  • 13 Os 73/17k
    Entscheidungstext OGH 06.09.2017 13 Os 73/17k
    Auch
  • 14 Os 32/17p
    Entscheidungstext OGH 05.09.2017 14 Os 32/17p
    Auch
  • 11 Os 21/18z
    Entscheidungstext OGH 13.03.2018 11 Os 21/18z
    Vgl; nur T4
  • 17 Os 23/17m
    Entscheidungstext OGH 19.04.2018 17 Os 23/17m
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 12 Os 87/18p
    Entscheidungstext OGH 11.10.2018 12 Os 87/18p
    Auch
  • 11 Os 22/19y
    Entscheidungstext OGH 02.04.2019 11 Os 22/19y
    Vgl; nur T4; Beisatz: Hier: Keine Indizien dafür, dass die vom Erstgericht als erschwerend gewerteten ausländischen Verurteilungen nicht in einem den Grundsätzen des Art 6 MRK entsprechenden Verfahren (§ 73 StGB) ergangen wären. (T9)
  • 13 Os 128/18z
    Entscheidungstext OGH 10.07.2019 13 Os 128/18z
    Auch; Beisatz: Hier: Zur Pflichtwidrigkeit (grundsätzlich) tatbestandsausschließenden Einverständnisses des Machtgebers bei der Untreue. (T10)
  • 13 Os 72/19s
    Entscheidungstext OGH 13.11.2019 13 Os 72/19s
    Beisatz: Machen fehlende Feststellungen – hier zu verjährungshemmenden Umständen – die (implizite rechtliche) Annahme der Beseitigung eines (nach dem Urteilssachverhalt gegebenen) Ausnahmesatzes (vorliegend Verjährung) unschlüssig, liegt ein Rechtsfehler mangels Feststellungen (hier Z 9 lit b) vor. (T11)
  • 14 Os 86/19g
    Entscheidungstext OGH 03.12.2019 14 Os 86/19g
    Vgl; Beis wie T1
  • 11 Os 6/20x
    Entscheidungstext OGH 01.04.2020 11 Os 6/20x
    Vgl; Beis wie T1; Beis wie T6; Beis wie T11
  • 11 Os 25/20s
    Entscheidungstext OGH 15.04.2020 11 Os 25/20s
    Vgl; nur T4
  • 12 Os 157/19h
    Entscheidungstext OGH 27.02.2020 12 Os 157/19h
    Vgl; Beis wie T11
  • 11 Os 166/19z
    Entscheidungstext OGH 25.03.2020 11 Os 166/19z
    Vgl; Beis wie T1
  • 13 Os 112/19y
    Entscheidungstext OGH 26.02.2020 13 Os 112/19y
    Vgl; nur Beis wie T11
  • 11 Os 46/20d
    Entscheidungstext OGH 01.07.2020 11 Os 46/20d
    Vgl; Beis wie T1; Beis wie T7
  • 11 Os 32/20w
    Entscheidungstext OGH 23.06.2020 11 Os 32/20w
    Beis wie T1; Beis wie T6; Beis insbesondere wie T11
  • 13 Os 58/20h
    Entscheidungstext OGH 29.07.2020 13 Os 58/20h
    Vgl; Beisatz: Hier: Nichtanwendung von Diversion. (T12)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2007:RS0122332

Im RIS seit

31.08.2007

Zuletzt aktualisiert am

06.10.2020
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten