Salzburger Pflegegesetz (S-PG) Fundstelle

Salzburger Pflegegesetz

Versionenvergleich

Information zum Versionenvergleich

Mit den nachstehenden Auswahlboxen können Sie zwei Versionen wählen und diese miteinander vergleichen. Zusätzlich erlaubt Ihnen dieses Tool eine Hervorhebung der Änderungen vorzunehmen und diese einerseits separat und andererseits in Form eines zusammengeführten Texts anzuzeigen.

Legende:
Ein grün hinterlegter Text zeigt eine neu hinzugekommene Passage im linken Textcontainer an.
Ist eine Textpassage rot hinterlegt, ist diese in der linken Box weggefallen.


Aktuelle Fassung

In Kraft vom 04.04.2020 bis 31.12.2020
Gesetz vom 15. Dezember 1999 zum Schutz von Personen in Pflegeeinrichtungen (Salzburger Pflegegesetz - PG) und zur Änderung des Salzburger Sozialhilfegesetzes
StF: LGBl Nr 52/2000 (Blg LT 12. GP: RV 173, AB 233, jeweils 2. Sess)

Änderung

LGBl Nr 26/2007 (Blg LT 13. GP: RV 170, AB 279, jeweils 4. Sess)

LGBl Nr 54/2011 (Blg LT 14. GP: RV 346, AB 395, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 86/2012 (Blg LT 14. GP: RV 18, AB 102, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 32/2015 (Blg LT 15. GP: RV 506, AB 605, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 47/2015 (Blg LT 15. GP: RV 601, AB 725, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 82/2018 (Blg LT 16. GP: RV 10, 1. Sess; AB 13, 2. Sess)

LGBl Nr 35/2020 (Blg LT 16. GP: IA 346, AB 359, jeweils 3. Sess)

Präambel/Promulgationsklausel

Salzburger Pflegegesetz - PG

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeine Bestimmungen

§ 1

Ziel des Gesetzes

§ 2

Anwendungsbereich

2. Abschnitt

Allgemeine Mindeststandards

§ 3

Mindeststandards der Leistungen

§ 4

Pflegedokumentation

§ 5

Verschwiegenheitspflicht

§ 6

Auskunftspflicht

§ 6a

Verbot von Zuwendungen

§ 7

Betriebsrichtlinien

§ 8

Mindeststandards für die Sicherheit der Leistungen

3. Abschnitt

Mindeststandards für die Hauskrankenpflege

§ 9

Leistungen

§ 10

Personalausstattung und Qualitätssicherung

4. Abschnitt

Mindeststandards für die Haushaltshilfe

(Weiterführung des Haushalts)

§ 11

Leistungen

§ 12

Personalausstattung und Qualitätssicherung

5. Abschnitt

Mindeststandards für Tageszentren

§ 13

Bauliche und technische Mindeststandards für Neu-, Zu- und Umbauten

§ 14

Leistungen

§ 15

Personalausstattung und Qualitätssicherung

6. Abschnitt

Mindeststandards für Senioren- und
Seniorenpflegeheime

§ 16

Bauliche und technische Mindeststandards für Neu-, Zu- und Umbauten

§ 17

Leistungen

§ 18

Personalausstattung und Qualitätssicherung

§ 19

Ärztliche Betreuung und Arzneimittel

§ 20

Verpflegung

§ 21

Hygiene

§ 21a

Einrichtungs- und Wertgegenstände

7. Abschnitt

Richtlinien für die Errichtung und den
Betrieb von Pflegeeinrichtungen

§ 22

Verordnungen

8. Abschnitt

Kundenschutz

§ 23

Informationspflichten

§ 24

Abgrenzung

§ 25

Schriftlichkeit; Allgemeine Vertragsbestimmungen

§ 26

Vertragsbestimmungen betreffend die Leistungsentgelte

§ 27

Vertragsbestimmungen betreffend die Rechte des Kunden

§ 27a

Pflegeanwaltschaft

9. Abschnitt

Mitgestaltungsrechte in Senioren- und
Seniorenpflegeheimen

§ 28

Wahrnehmung der Mitgestaltungsrechte

§ 29

Bewohnerversammlung

§ 30

Ständiges Organ zur Information und Beratung

10. Abschnitt

Aufsicht

§ 31

Anzeigepflicht betreffend die Errichtung, Betriebsaufnahme, wesentliche Änderung undEinstellung von Pflegeeinrichtungen

§ 32

Sonstige Anzeigepflichten

§ 33

Aufsicht

§ 34

Verarbeitung personenbezogener Daten

§ 34a

Einschränkung der Betroffenenrechte

11. Abschnitt

Schlussbestimmungen

§ 34b

Verweisungen auf Bundes- und Unionsrecht

§ 35

Befreiung von Verwaltungsabgaben

§ 35a

Kostentragung von Geldleistungen zur Förderung der 24-Stunden-Betreuung

§ 36

Strafbestimmungen

§ 36a

Sonderbestimmungen für die Dauer der COVID-19 Krise

§ 37

Inkrafttreten, Übergangsbestimmungen für bestehende Einrichtungen

§ 38

Inkrafttreten novellierter Bestimmungen und Übergangsbestimmungen dazu

§ 1 Ziel des Gesetzes

§ 2 Anwendungsbereich

2. Abschnitt

Allgemeine Mindeststandards

§ 3 Mindeststandards der Leistungen

§ 4 Pflegedokumentation

§ 5 Verschwiegenheitspflicht

§ 6 Auskunftspflicht

§ 6a Verbot von Zuwendungen

§ 7 Betriebsrichtlinien

§ 8 Mindeststandards für die Sicherheit der Leistungen

3. Abschnitt

Mindeststandards für die Hauskrankenpflege

§ 9 Leistungen

§ 10 Personalausstattung und Qualitätssicherung

4. Abschnitt

Mindeststandards für die Haushaltshilfe

(Weiterführung des Haushalts)

§ 11 Leistungen

§ 12 Personalausstattung und Qualitätssicherung

5. Abschnitt

Mindeststandards für Tageszentren

§ 13 Bauliche und technische Mindeststandards für Neu-, Zu- und Umbauten

§ 14 Leistungen

§ 15 Personalausstattung und Qualitätssicherung

6. Abschnitt

Mindeststandards für Senioren- und
Seniorenpflegeheime

§ 16 Bauliche und technische Mindeststandards für Neu-, Zu- und Umbauten

§ 17 Leistungen

§ 18 Personalausstattung und Qualitätssicherung

§ 19 Ärztliche Betreuung und Arzneimittel

§ 20 Verpflegung

§ 21 Hygiene

§ 21a Einrichtungs- und Wertgegenstände

7. Abschnitt

Richtlinien für die Errichtung und den
Betrieb von Pflegeeinrichtungen

§ 22 Verordnungen

8. Abschnitt

Kundenschutz

§ 23 Informationspflichten

§ 24 Abgrenzung

§ 25 Schriftlichkeit; Allgemeine Vertragsbestimmungen

§ 26 Vertragsbestimmungen betreffend die Leistungsentgelte

§ 27 Vertragsbestimmungen betreffend die Rechte des Kunden

§ 27a Pflegeanwaltschaft

9. Abschnitt

Mitgestaltungsrechte in Senioren- und
Seniorenpflegeheimen

§ 28 Wahrnehmung der Mitgestaltungsrechte

§ 29 Bewohnerversammlung

§ 30 Ständiges Organ zur Information und Beratung

10. Abschnitt

Aufsicht

§ 31 Anzeigepflicht betreffend die Errichtung, Betriebsaufnahme, wesentliche Änderung undEinstellung von Pflegeeinrichtungen

§ 32 Sonstige Anzeigepflichten

§ 33 Aufsicht

§ 34 Verarbeitung personenbezogener Daten

§ 34a Einschränkung der Betroffenenrechte

11. Abschnitt

Schlussbestimmungen

§ 34b Verweisungen auf Bundes- und Unionsrecht

§ 35 Befreiung von Verwaltungsabgaben

§ 35a Kostentragung von Geldleistungen zur Förderung der 24-Stunden-Betreuung

§ 36 Strafbestimmungen

§ 37 Inkrafttreten, Übergangsbestimmungen für bestehende Einrichtungen

§ 38 Inkrafttreten novellierter Bestimmungen und Übergangsbestimmungen dazu

Stand vor dem 03.04.2020

In Kraft vom 23.11.2018 bis 03.04.2020
Gesetz vom 15. Dezember 1999 zum Schutz von Personen in Pflegeeinrichtungen (Salzburger Pflegegesetz - PG) und zur Änderung des Salzburger Sozialhilfegesetzes
StF: LGBl Nr 52/2000 (Blg LT 12. GP: RV 173, AB 233, jeweils 2. Sess)

Änderung

LGBl Nr 26/2007 (Blg LT 13. GP: RV 170, AB 279, jeweils 4. Sess)

LGBl Nr 54/2011 (Blg LT 14. GP: RV 346, AB 395, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 86/2012 (Blg LT 14. GP: RV 18, AB 102, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 32/2015 (Blg LT 15. GP: RV 506, AB 605, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 47/2015 (Blg LT 15. GP: RV 601, AB 725, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 82/2018 (Blg LT 16. GP: RV 10, 1. Sess; AB 13, 2. Sess)

LGBl Nr 35/2020 (Blg LT 16. GP: IA 346, AB 359, jeweils 3. Sess)

Präambel/Promulgationsklausel

Salzburger Pflegegesetz - PG

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeine Bestimmungen

§ 1

Ziel des Gesetzes

§ 2

Anwendungsbereich

2. Abschnitt

Allgemeine Mindeststandards

§ 3

Mindeststandards der Leistungen

§ 4

Pflegedokumentation

§ 5

Verschwiegenheitspflicht

§ 6

Auskunftspflicht

§ 6a

Verbot von Zuwendungen

§ 7

Betriebsrichtlinien

§ 8

Mindeststandards für die Sicherheit der Leistungen

3. Abschnitt

Mindeststandards für die Hauskrankenpflege

§ 9

Leistungen

§ 10

Personalausstattung und Qualitätssicherung

4. Abschnitt

Mindeststandards für die Haushaltshilfe

(Weiterführung des Haushalts)

§ 11

Leistungen

§ 12

Personalausstattung und Qualitätssicherung

5. Abschnitt

Mindeststandards für Tageszentren

§ 13

Bauliche und technische Mindeststandards für Neu-, Zu- und Umbauten

§ 14

Leistungen

§ 15

Personalausstattung und Qualitätssicherung

6. Abschnitt

Mindeststandards für Senioren- und
Seniorenpflegeheime

§ 16

Bauliche und technische Mindeststandards für Neu-, Zu- und Umbauten

§ 17

Leistungen

§ 18

Personalausstattung und Qualitätssicherung

§ 19

Ärztliche Betreuung und Arzneimittel

§ 20

Verpflegung

§ 21

Hygiene

§ 21a

Einrichtungs- und Wertgegenstände

7. Abschnitt

Richtlinien für die Errichtung und den
Betrieb von Pflegeeinrichtungen

§ 22

Verordnungen

8. Abschnitt

Kundenschutz

§ 23

Informationspflichten

§ 24

Abgrenzung

§ 25

Schriftlichkeit; Allgemeine Vertragsbestimmungen

§ 26

Vertragsbestimmungen betreffend die Leistungsentgelte

§ 27

Vertragsbestimmungen betreffend die Rechte des Kunden

§ 27a

Pflegeanwaltschaft

9. Abschnitt

Mitgestaltungsrechte in Senioren- und
Seniorenpflegeheimen

§ 28

Wahrnehmung der Mitgestaltungsrechte

§ 29

Bewohnerversammlung

§ 30

Ständiges Organ zur Information und Beratung

10. Abschnitt

Aufsicht

§ 31

Anzeigepflicht betreffend die Errichtung, Betriebsaufnahme, wesentliche Änderung undEinstellung von Pflegeeinrichtungen

§ 32

Sonstige Anzeigepflichten

§ 33

Aufsicht

§ 34

Verarbeitung personenbezogener Daten

§ 34a

Einschränkung der Betroffenenrechte

11. Abschnitt

Schlussbestimmungen

§ 34b

Verweisungen auf Bundes- und Unionsrecht

§ 35

Befreiung von Verwaltungsabgaben

§ 35a

Kostentragung von Geldleistungen zur Förderung der 24-Stunden-Betreuung

§ 36

Strafbestimmungen

§ 36a

Sonderbestimmungen für die Dauer der COVID-19 Krise

§ 37

Inkrafttreten, Übergangsbestimmungen für bestehende Einrichtungen

§ 38

Inkrafttreten novellierter Bestimmungen und Übergangsbestimmungen dazu

§ 1 Ziel des Gesetzes

§ 2 Anwendungsbereich

2. Abschnitt

Allgemeine Mindeststandards

§ 3 Mindeststandards der Leistungen

§ 4 Pflegedokumentation

§ 5 Verschwiegenheitspflicht

§ 6 Auskunftspflicht

§ 6a Verbot von Zuwendungen

§ 7 Betriebsrichtlinien

§ 8 Mindeststandards für die Sicherheit der Leistungen

3. Abschnitt

Mindeststandards für die Hauskrankenpflege

§ 9 Leistungen

§ 10 Personalausstattung und Qualitätssicherung

4. Abschnitt

Mindeststandards für die Haushaltshilfe

(Weiterführung des Haushalts)

§ 11 Leistungen

§ 12 Personalausstattung und Qualitätssicherung

5. Abschnitt

Mindeststandards für Tageszentren

§ 13 Bauliche und technische Mindeststandards für Neu-, Zu- und Umbauten

§ 14 Leistungen

§ 15 Personalausstattung und Qualitätssicherung

6. Abschnitt

Mindeststandards für Senioren- und
Seniorenpflegeheime

§ 16 Bauliche und technische Mindeststandards für Neu-, Zu- und Umbauten

§ 17 Leistungen

§ 18 Personalausstattung und Qualitätssicherung

§ 19 Ärztliche Betreuung und Arzneimittel

§ 20 Verpflegung

§ 21 Hygiene

§ 21a Einrichtungs- und Wertgegenstände

7. Abschnitt

Richtlinien für die Errichtung und den
Betrieb von Pflegeeinrichtungen

§ 22 Verordnungen

8. Abschnitt

Kundenschutz

§ 23 Informationspflichten

§ 24 Abgrenzung

§ 25 Schriftlichkeit; Allgemeine Vertragsbestimmungen

§ 26 Vertragsbestimmungen betreffend die Leistungsentgelte

§ 27 Vertragsbestimmungen betreffend die Rechte des Kunden

§ 27a Pflegeanwaltschaft

9. Abschnitt

Mitgestaltungsrechte in Senioren- und
Seniorenpflegeheimen

§ 28 Wahrnehmung der Mitgestaltungsrechte

§ 29 Bewohnerversammlung

§ 30 Ständiges Organ zur Information und Beratung

10. Abschnitt

Aufsicht

§ 31 Anzeigepflicht betreffend die Errichtung, Betriebsaufnahme, wesentliche Änderung undEinstellung von Pflegeeinrichtungen

§ 32 Sonstige Anzeigepflichten

§ 33 Aufsicht

§ 34 Verarbeitung personenbezogener Daten

§ 34a Einschränkung der Betroffenenrechte

11. Abschnitt

Schlussbestimmungen

§ 34b Verweisungen auf Bundes- und Unionsrecht

§ 35 Befreiung von Verwaltungsabgaben

§ 35a Kostentragung von Geldleistungen zur Förderung der 24-Stunden-Betreuung

§ 36 Strafbestimmungen

§ 37 Inkrafttreten, Übergangsbestimmungen für bestehende Einrichtungen

§ 38 Inkrafttreten novellierter Bestimmungen und Übergangsbestimmungen dazu

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten