Wiener Katastrophenhilfe- und Krisenmanagementgesetz (W-KKG) Fundstelle

Wiener Katastrophenhilfe- und Krisenmanagementgesetz

Versionenvergleich

Information zum Versionenvergleich

Mit den nachstehenden Auswahlboxen können Sie zwei Versionen wählen und diese miteinander vergleichen. Zusätzlich erlaubt Ihnen dieses Tool eine Hervorhebung der Änderungen vorzunehmen und diese einerseits separat und andererseits in Form eines zusammengeführten Texts anzuzeigen.

Legende:
Ein grün hinterlegter Text zeigt eine neu hinzugekommene Passage im linken Textcontainer an.
Ist eine Textpassage rot hinterlegt, ist diese in der linken Box weggefallen.


Aktuelle Fassung

In Kraft vom 01.12.2018 bis 31.12.9999

Gesetz über Maßnahmen zur Bewältigung von Katastrophen, Großschadensereignissen und komplexen Schadensereignissen sowie die Einrichtung eines Krisenmanagements (Wiener Katastrophenhilfe- und Krisenmanagementgesetz - W-KKG); CELEX-Nr.: 396L0082

Änderung

LGBl. Nr. 22/2009, CELEX-Nr.: 396L0082

LGBl. Nr. 04/2013, CELEX-Nr.: 32006L0021

LGBl. Nr. 35/2013

LGBl. Nr. 08/2015, CELEX-Nr.: 32012L0018

Präambel/Promulgationsklausel

Der Wiener Landtag hat beschlossen:

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeine Bestimmungen

Anwendungsbereich

Begriffsbestimmungen

2. Abschnitt

Vorsorgemaßnahmen

Schutzplan und sonstige Vorkehrungen

Einsatzpläne für Krankenanstalten

Alarmplan

Alarmsystem

Betreuung und Information

Persönliche Vorsorgemaßnahmen (Selbstschutz)

3. Abschnitt

Notfallpläne

Externe Notfallpläne

Interne Notfallpläne

4. Abschnitt

Organisatorische Maßnahmen

Schutzmaßnahmen

Krisenmanagement

Mitwirkung der Bezirke

Einsatzleitung vor Ort

Kennzeichnung von Personen

5. Abschnitt

Mitwirkungspflichten

Auskunfts- und Hilfepflicht

Freihalten des Einsatzbereiches

Benützung fremden Grundes

Inanspruchnahme von Hilfsmitteln

Inanspruchnahme von Unterkünften

6. Abschnitt

Kostentragung, Entschädigung und Schadenersatz

Kostentragung

Entschädigung

Schadenersatz

7. Abschnitt

VerwendungVerarbeitung von Daten

VerwendungVerarbeitung von Daten

8. Abschnitt

Straf- und Schlussbestimmungen

Strafbestimmungen

Behörde

Wirkungsbereich

In-Kraft-Treten

Übergangsbestimmungen

Umsetzung von Gemeinschaftsrecht

Sprachliche Gleichbehandlung

Stand vor dem 30.11.2018

In Kraft vom 01.01.2014 bis 30.11.2018

Gesetz über Maßnahmen zur Bewältigung von Katastrophen, Großschadensereignissen und komplexen Schadensereignissen sowie die Einrichtung eines Krisenmanagements (Wiener Katastrophenhilfe- und Krisenmanagementgesetz - W-KKG); CELEX-Nr.: 396L0082

Änderung

LGBl. Nr. 22/2009, CELEX-Nr.: 396L0082

LGBl. Nr. 04/2013, CELEX-Nr.: 32006L0021

LGBl. Nr. 35/2013

LGBl. Nr. 08/2015, CELEX-Nr.: 32012L0018

Präambel/Promulgationsklausel

Der Wiener Landtag hat beschlossen:

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeine Bestimmungen

Anwendungsbereich

Begriffsbestimmungen

2. Abschnitt

Vorsorgemaßnahmen

Schutzplan und sonstige Vorkehrungen

Einsatzpläne für Krankenanstalten

Alarmplan

Alarmsystem

Betreuung und Information

Persönliche Vorsorgemaßnahmen (Selbstschutz)

3. Abschnitt

Notfallpläne

Externe Notfallpläne

Interne Notfallpläne

4. Abschnitt

Organisatorische Maßnahmen

Schutzmaßnahmen

Krisenmanagement

Mitwirkung der Bezirke

Einsatzleitung vor Ort

Kennzeichnung von Personen

5. Abschnitt

Mitwirkungspflichten

Auskunfts- und Hilfepflicht

Freihalten des Einsatzbereiches

Benützung fremden Grundes

Inanspruchnahme von Hilfsmitteln

Inanspruchnahme von Unterkünften

6. Abschnitt

Kostentragung, Entschädigung und Schadenersatz

Kostentragung

Entschädigung

Schadenersatz

7. Abschnitt

VerwendungVerarbeitung von Daten

VerwendungVerarbeitung von Daten

8. Abschnitt

Straf- und Schlussbestimmungen

Strafbestimmungen

Behörde

Wirkungsbereich

In-Kraft-Treten

Übergangsbestimmungen

Umsetzung von Gemeinschaftsrecht

Sprachliche Gleichbehandlung

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten