§ 10 GSpG Klassenlotterie

GSpG - Glücksspielgesetz

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 24.04.2024

Die Klassenlotterie ist eine Ausspielung, bei der die Spielanteile Gewinnchancen in mehreren aufeinanderfolgenden Abschnitten haben. Die Treffer werden durch öffentliche Ziehungen ermittelt.

In Kraft seit 01.01.1990 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 10 GSpG


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 10 GSpG selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

2 Entscheidungen zu § 10 GSpG


Entscheidungen zu § 10 GSpG


Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

1 Diskussion zu § 10 GSpG


Kann Deutscher bei Klassenloterie mitspielen? von MartinaS zum § 10 GSpG

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Kann man als Deutscher bei der österreichischen Klassenlotterie mitspielen? Man kann ja problemlos als Deutscher in Österreich einen normalen Lottoschein der österreichischen Lotterien kaufen. Kann man dann genauso auch bei der Klassenlotterie ein Los bei einem der Vertriebspartner in Österreic... mehr lesen...

§ 10 GSpG | 1 Antwort | 1811 Aufrufe | 15.06.14

Sie können zu § 10 GSpG eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
§ 9 GSpG
§ 11 GSpG