Salzburger Mindestsicherungsgesetz (S-MSG) Fundstelle

S-MSG - Salzburger Mindestsicherungsgesetz

merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 23.06.2018

Gesetz vom 7. Juli 2010 über die Bedarfsorientierte Mindestsicherung im Bundesland Salzburg (Salzburger Mindestsicherungsgesetz - MSG)
StF: LGBl Nr 63/2010 (Blg LT 14. GP: RV 687, AB 729, jeweils 2. Sess)

Änderung

LGBl Nr 57/2012 (Blg LT 14. GP: RV 577, AB 659, jeweils 4. Sess)

LGBl Nr 97/2012 (Blg LT 14. GP: RV 207, AB 239, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 107/2012 (Blg LT 14. GP: RV 66, AB 98, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 105/2013 (Blg LT 15. GP: RV 210, AB 282, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 106/2013 (Blg LT 15. GP: RV 80, AB 142, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 90/2014 (Blg LT 15. GP: RV 184, AB 446, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 5/2016 (VfGH)

LGBl Nr 100/2016 (Blg LT 15. GP: RV 138, AB 157, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 123/2017 (Blg LT 15. GP: RV 120, AB 139, jeweils 6. Sess)

LGBl Nr 124/2017 (Blg LT 15. GP: RV 123, AB 141, jeweils 6. Sess)

Präambel/Promulgationsklausel

Der Salzburger Landtag hat beschlossen:

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Ziel und Aufgabe der Bedarfsorientierten Mindestsicherung

§ 2 Grundsätze

§ 3 Begriffsbestimmungen

2. Abschnitt

Voraussetzungen für Leistungen der Bedarfsorientierten

Mindestsicherung

§ 4 Persönliche Voraussetzungen

§ 5 Berücksichtigung von Leistungen Dritter

§ 6 Einsatz des Einkommens

§ 7 Einsatz des Vermögens

§ 7a Abgrenzung von Einkommen und Vermögen

§ 8 Einsatz der Arbeitskraft

3. Abschnitt

Leistungen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung

§ 9 Leistungen

§ 10 Hilfe für den Lebensunterhalt und den Wohnbedarf

§ 11 Ergänzende Wohnbedarfshilfe

§ 12 Hilfe für den Bedarf bei Krankheit, Schwangerschaft und Entbindung

§ 13 Aufenthalt in einer Kranken- oder Kuranstalt

§ 14 Aufenthalt im Ausland

4. Abschnitt

Zusatzleistungen

§ 15 Hilfe für Sonderbedarfe

§ 16 Hilfe zur Arbeit

§ 17 Koordinierte Hilfeplanung

§ 18 Beratung und Betreuung

§ 19 Hilfe in besonderen Lebenslagen, Bestattungskosten

5. Abschnitt

Zugang zu den Leistungen und Verfahrensbestimmungen

§ 20 Anträge

§ 21 Sachliche Zuständigkeit

§ 22 Örtliche Zuständigkeit

§ 23 Informations- und Mitwirkungspflicht, Bedingungen

§ 24 Beurteilung von Vorfragen

§ 25 Bescheide, Entscheidungspflicht

§ 26 Beschwerdeverfahren

6. Abschnitt

Rückerstattung und Ersatz

§ 27 Anzeigepflicht

§ 28 Rückerstattungspflicht

§ 29 Ersatzansprüche

§ 30 Ersatz durch die Hilfe suchende Person selbst oder ihre Erben

§ 31 Ersatz durch unterhaltspflichtige Angehörige und Dritte

§ 32 Geltendmachung von Ersatzansprüchen

§ 33 Zuständigkeit

7. Abschnitt

Trägerschaft, Kostentragung

§ 34 Träger der Bedarfsorientierten Mindestsicherung

§ 35 Kostentragung

§ 36 Vorschüsse und Information der Gemeinden

§ 37 (entfallen auf Grund LGBl Nr 124/2017)

8. Abschnitt

Amtshilfe, Auskunftspflicht und Datenschutz

§ 38 Amtshilfe- und Auskunftspflichten

§ 39 Datenaustausch, Datenverwendung

9. Abschnitt

Schlussbestimmungen

§ 40 Eigener Wirkungsbereich der Gemeinden

§ 40a Ermächtigung der Bezirksverwaltungsbehörden zum Haushaltsvollzug

§ 41 Befreiung von Verwaltungsabgaben, Kommissionsgebühren und Barauslagen

§ 42 Strafbestimmungen

§ 43 Verweisungen auf Bundesrecht

§ 44 Umsetzungshinweis

§ 45 Inkrafttreten

§ 46 Inkrafttreten novellierter Bestimmungen und Übergangsbestimmungen dazu

In Kraft seit 01.01.2018 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu Salzburger Mindestsicherungsgesetz (S-MSG) Fundstelle


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von Salzburger Mindestsicherungsgesetz (S-MSG) Fundstelle selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu Salzburger Mindestsicherungsgesetz (S-MSG) Fundstelle


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu Salzburger Mindestsicherungsgesetz (S-MSG) Fundstelle


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu Salzburger Mindestsicherungsgesetz (S-MSG) Fundstelle eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis S-MSG Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss
§ 46 S-MSG