§ 27 GBG 1955

GBG 1955 - Allgemeines Grundbuchsgesetz 1955

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 16.10.2019

(1) Die Urkunden, auf Grund deren eine bücherliche Eintragung geschehen soll, müssen frei von solchen sichtbaren Mängeln sein, durch die ihre Glaubwürdigkeit geschwächt wird, und, wenn sie aus mehreren Bogen bestehen, so geheftet sein, daß kein Bogen unterschoben werden kann. Sie müssen ferner einwandfrei lesbar und zur Aufnahme in die Urkundendatenbank (§ 2 Abs. 4 GUG) geeignet sein.

(2) Sie müssen auch eine solche Bezeichnung der an dem Rechtsgeschäft beteiligten Personen enthalten, dass diese nicht mit anderen verwechselt werden können; bei natürlichen Personen muss das Geburtsdatum angegeben werden, bei Rechtsträgern, die im Firmenbuch eingetragen sind, die Firmenbuchnummer, und bei inländischen Vereinen die Vereinsregisterzahl (ZVR-Zahl).

(3) Diese Urkunden müssen überdies die Angabe des Ortes, Tages, Monates und Jahres der Ausfertigung der Urkunde enthalten.

In Kraft seit 01.05.2012 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 27 GBG 1955


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 27 GBG 1955 selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

327 Entscheidungen zu § 27 GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 Abs. 1 GBG 1955

14

Entscheidungen zu § 27 Abs. 1ABGB GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 Abs. 1 GBG 1955

108

Entscheidungen zu § 27 Abs. 1Z1 GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 Abs. 1 GBG 1955

27

Entscheidungen zu § 27 Abs. 2 GBG 1955

23

Entscheidungen zu § 27 Abs. 2GBG GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 Abs. 2 GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 Abs. 3 GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 Abs. 4 GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 Abs. 5 GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 Abs. 6 GBG 1955


Entscheidungen zu § 27 Abs. 7 GBG 1955


Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 27 GBG 1955


Es sind keine Diskussionsbeiträge zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 27 GBG 1955 eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis GBG 1955 Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
§ 26 GBG 1955
§ 28 GBG 1955