Studienförderungsgesetz 1992 (StudFG) Fundstelle

StudFG - Studienförderungsgesetz 1992

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 15.09.2019

Bundesgesetz über die Gewährung von Studienbeihilfen und anderen Studienförderungsmaßnahmen (Studienförderungsgesetz 1992 – StudFG)
StF: BGBl. Nr. 305/1992 (NR: GP XVIII RV 473 AB 521 S. 71. BR: AB 4267 S. 554.)

Änderung

BGBl. Nr. 343/1993 (NR: GP XVIII AB 1052 S. 117. BR: AB 4540 S. 570.)

BGBl. Nr. 29/1994 (NR: GP XVIII IA 649/A AB 1435 S. 146. BR: AB 4699 S. 578.)

BGBl. Nr. 619/1994 (NR: GP XVIII RV 1591 AB 1755 S. 171. BR: AB 4892 S. 589.)

BGBl. Nr. 513/1995 (NR: GP XIX RV 161 AB 279 S. 47. BR: AB 5080 S. 603.)

BGBl. Nr. 201/1996 (NR: GP XX RV 72 und Zu 72 AB 95 S. 16. BR: 5161, 5162, 5163, 5164 und 5165 AB 5166 S. 612.)

BGBl. Nr. 377/1996 (NR: GP XX AB 209 S. 32. BR: AB 5205 S. 615.)

BGBl. I Nr. 98/1997 (NR: GP XX RV 701 AB 780 S. 81. BR: 5490 AB: 5503 S. 629.)

BGBl. I Nr. 30/1998 (NR: GP XX RV 915 AB 1037 S. 104. BR: AB 5611 S. 634.)

BGBl. I Nr. 39/1998 (NR: GP XX AB 1054 S. 106. BR: AB 5634 S. 636.)

BGBl. I Nr. 71/1998 (NR: GP XX IA 695/A AB 1145 S. 116. BR: AB 5672 S. 640.)

BGBl. I Nr. 77/1998 (NR: GP XX AB 1162 S. 120. BR: AB 5689 S. 641.)

BGBl. I Nr. 23/1999 (NR: GP XX RV 1442 AB 1511 S. 149. BR: 5814 AB 5820 S. 647.)

BGBl. I Nr. 76/2000 (NR: GP XXI RV 184 AB 224 S. 34. BR: AB 6206 S. 667.)

BGBl. I Nr. 142/2000 (NR: GP XXI RV 311 AB 369 S. 45. BR: 6250 und 6251 AB 6268 S. 670.)

BGBl. I Nr. 75/2003 (NR: GP XXII RV 119 AB 179 S. 28. BR: 6799 AB 6826 S. 700.)

BGBl. I Nr. 11/2005 (NR: GP XXII IA 488/A AB 785 S. 93. BR: AB 7217 S. 718.)

BGBl. I Nr. 20/2006 (NR: GP XXII RV 1166 AB 1195 S. 132. BR: 7438 S. 730.)

[CELEX-Nr.: 32003L0109, 32004L0038]

BGBl. I Nr. 46/2007 (NR: GP XXIII RV 75 AB 132 S. 25. BR: AB 7718 S. 746.)

BGBl. I Nr. 2/2008 (1. BVRBG) (NR: GP XXIII RV 314 AB 370 S. 41. BR: 7799 AB 7830 S. 751.)

BGBl. I Nr. 47/2008 (NR: GP XXIII RV 405 AB 421 S. 46. BR: 7879 AB 7880 S. 753.)

BGBl. I Nr. 134/2008 (NR: GP XXIII IA 890/A S. 72. BR: 8017 AB 8027 S. 760.)

BGBl. I Nr. 135/2009 (NR: GP XXIV RV 485 AB 558 S. 49. BR: 8217 AB 8228 S. 780.)

BGBl. I Nr. 18/2013 (NR: GP XXIV RV 2011 AB 2078 S. 185. BR: AB 8852 S. 816.)

BGBl. I Nr. 79/2013 (NR: GP XXIV RV 2164 AB 2282 S. 199. BR: 8945 AB 8957 S. 820.)

BGBl. I Nr. 40/2014 (NR: GP XXV RV 53 AB 130 S. 25. BR: 9183 AB 9184 S. 830.)

[CELEX-Nr.: 32008L0008]

BGBl. I Nr. 47/2015 (NR: GP XXV IA 922/A AB 515 S. 66. BR: AB 9346 S. 840.)

BGBl. I Nr. 50/2016 (NR: GP XXV RV 1145 AB 1184 S. 134. BR: 9594 AB 9607 S. 855.)

BGBl. I Nr. 54/2016 (NR: GP XXV RV 1122 AB 1153 S. 132. BR: AB 9596 S. 855.)

BGBl. I Nr. 77/2017 (NR: GP XXV IA 2171/A AB 1655 S. 183. BR: AB 9814 S. 869.)

BGBl. I Nr. 142/2017 (NR: GP XXV IA 2280/A AB 1769 S. 194. BR: AB 9889 S. 872.)

BGBl. I Nr. 31/2018 (NR: GP XXVI RV 68 AB 105 S 21. BR: AB 9960 S. 879.)

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

I. HAUPTSTÜCK: GELTUNGSBEREICH

§ 1.

Studienförderungsmaßnahmen

§ 2.

Begünstigter Personenkreis

§ 3.

Österreichische Staatsbürger

§ 4.

Gleichgestellte Ausländer und Staatenlose

§ 5.

Sonstige Gleichstellungen

II. HAUPTSTÜCK: STUDIENBEIHILFEN

1. Abschnitt

§ 6.

Voraussetzungen

2. Abschnitt: Soziale Bedürftigkeit

§ 7.

Kriterien der sozialen Bedürftigkeit

§ 8.

Einkommen

§ 9.

Hinzurechnungen

§ 10.

Pauschalierungsausgleich

§ 11.

Einkommensnachweise

§ 12.

Sonderfälle der Einkommensbewertung

3. Abschnitt: Studium

§ 13.

Begriff

§ 14.

Mehrfachstudien

§ 15.

Vorstudien

4. Abschnitt: Günstiger Studienerfolg

§ 16.

Allgemeine Voraussetzungen

§ 17.

Studienwechsel

§ 18.

Anspruchsdauer

§ 19.

Verlängerung der Anspruchsdauer aus wichtigen Gründen

§ 20.

Studienerfolg an Universitäten, Theologischen Lehranstalten und Fachhochschulen

(Anm.:

§§ 21 bis 22a aufgehoben durch BGBl. I Nr. 47/2008)

§ 23.

Studienerfolg an Pädagogischen Hochschulen

§ 24.

Studienerfolg an Konservatorien

§ 25.

Studienerfolg an medizinisch-technischen Akademien

§ 25a.

Studienerfolg an Hebammenakademien

5. Abschnitt: Höchststudienbeihilfen

§ 26.

Allgemeine Höchststudienbeihilfe

§ 27.

Höchststudienbeihilfe für Selbsterhalter

§ 28.

Höchststudienbeihilfe für Studierende mit Kindern

§ 29.

Höchststudienbeihilfe für behinderte Studierende

6. Abschnitt: Berechnung der Studienbeihilfe

§ 30.

Höhe der Studienbeihilfe

§ 31.

Zumutbare Unterhalts- und Eigenleistungen

§ 32.

Bemessungsgrundlage

7. Abschnitt: Studienbeihilfenbehörde

§ 33.

Einrichtung

§ 34.

Stipendienstellen

§ 35.

Zuständigkeit der Studienbeihilfenbehörde

§ 36.

Örtliche Zuständigkeit der Stipendienstellen

§ 37.

Senate der Studienbeihilfenbehörde

§ 38.

Zusammensetzung der Senate

8. Abschnitt: Verfahren

§ 39.

Anträge

§ 40.

Nachweispflichten

§ 41.

Erledigung des Antrages

§ 42.

Vorstellung

§ 43.

Vorentscheidung über die Vorstellung

§ 44.

Vorlageantrag gegen die Vorentscheidung

§ 45.

Entscheidung des Senates

§ 46.

Beschwerde

9. Abschnitt: Bezug der Studienbeihilfe

§ 47.

Auszahlungstermine

§ 48.

Nachweise

§ 49.

Ruhen des Anspruches

§ 50.

Erlöschen des Anspruches

§ 51.

Rückzahlung

III. HAUPTSTÜCK: SONSTIGE STUDIENFÖRDERUNGSMASSNAHMEN

1. Abschnitt: Ergänzende Förderungen

§ 52.

Fahrtkostenzuschuss

§ 52a.

Versicherungskostenbeitrag

§ 52b.

Studienabschluss-Stipendien

§ 52c.

Studienzuschuss

§ 52d.

Kostenzuschuss zur Kinderbetreuung

2. Abschnitt: Förderung von Auslandsstudien

§ 53.

Studienbeihilfe während Auslandsstudien

§ 54.

Beihilfe für ein Auslandsstudium an Universitäten, Universitäten der Künste, Fachhochschul-Studiengängen (Fachhochschulen) und Theologischen Lehranstalten

§ 55.

Anträge

§ 56.

Zuerkennung

§ 56a.

Beihilfe für ein Auslandsstudium an Pädagogischen Hochschulen und Akademien

§ 56b.

Reisekostenzuschüsse

§ 56c.

Sprachstipendien

§ 56d.

Mobilitätsstipendien

3. Abschnitt: Leistungsstipendien an Universitäten, Universitäten der Künste, Theologischen Lehranstalten und Fachhochschul-Studiengängen

§ 57.

Förderungsziel

§ 58.

Zuweisung der Förderungsmittel

§ 59.

Ausschreibung

§ 60.

Voraussetzungen

§ 61.

Zuerkennung

4. Abschnitt

§ 62.

Leistungsstipendien an Pädagogischen Hochschulen

5. Abschnitt: Förderungsstipendien

§ 63.

Förderungsziel

§ 64.

Zuweisung der Förderungsmittel

§ 65.

Ausschreibung

§ 66.

Voraussetzungen

§ 67.

Zuerkennung

6. Abschnitt

§ 68.

Studienunterstützungen

7. Abschnitt: Psychologische Studierendenberatung

§ 68a.

Psychologische Beratungsstellen für Studierende

IV. HAUPTSTÜCK: GEMEINSAME BESTIMMUNGEN

§ 69.

Veröffentlichung im Universitätsbericht

§ 70.

Andere Rechtsvorschriften

§ 71.

Handlungsfähigkeit

§ 72.

Befreiung von Stempelgebühren und Bundesverwaltungsabgaben

§ 73.

Strafbestimmungen

V. HAUPTSTÜCK: ÜBERGANGSBESTIMMUNGEN UND VOLLZIEHUNG

§ 74.

Sonderbestimmungen für frühere Studienvorschriften

§ 75.

Übergangsbestimmungen

§ 76.

Vollziehung

§ 77.

Außerkrafttreten

§ 78.

Inkrafttreten

In Kraft seit 25.05.2018 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu Studienförderungsgesetz 1992 (StudFG) Fundstelle


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von Studienförderungsgesetz 1992 (StudFG) Fundstelle selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu Studienförderungsgesetz 1992 (StudFG) Fundstelle


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu Studienförderungsgesetz 1992 (StudFG) Fundstelle


Es sind keine Diskussionsbeiträge zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu Studienförderungsgesetz 1992 (StudFG) Fundstelle eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis StudFG Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
Anl. 1 StudFG