§ 99 StGB Freiheitsentziehung

StGB - Strafgesetzbuch

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 16.10.2019

(1) Wer einen anderen widerrechtlich gefangen hält oder ihm auf andere Weise die persönliche Freiheit entzieht, ist mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren zu bestrafen.

(2) Wer die Freiheitsentziehung länger als einen Monat aufrecht erhält oder sie auf solche Weise, daß sie dem Festgehaltenen besondere Qualen bereitet, oder unter solchen Umständen begeht, daß sie für ihn mit besonders schweren Nachteilen verbunden ist, ist mit Freiheitsstrafe von einem bis zu zehn Jahren zu bestrafen.

In Kraft seit 01.01.1975 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

1 Kommentar zu § 99 StGB


Kommentar zum § 99 StGB von lexlegis

  • 5,0 bei 2 Bewertungen

Eine Freiheitsentziehung verlangt in der Regel eine Mindestdauer von 10 Minuten. Der Tatbestand kann aber auch schon früher erfüllt sein, wenn die Tathandlung der Art nach so ausfällt, dass das Tatopfer die Entziehung seiner persönlichen Freiheit unmissverständlich fr&uum... mehr lesen...

§ 99 StGB | 6. Version | 1871 Aufrufe | 14.01.17

Sie können den Inhalt von § 99 StGB selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

225 Entscheidungen zu § 99 StGB


Entscheidungen zu § 99 StGB

123

Entscheidungen zu § 99 Abs. 1 StGB


Entscheidungen zu § 99 Abs. 2 StGB

37

Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

1 Diskussion zu § 99 StGB


Freiheitsberaubung am Arbeitsplatz von Dada zum § 99 StGB

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Sehr geehrte Damen und Herren, Ic brauche dringend Rat und Hilfe. Mein Freund würde vom Chef im WC eingeschlossen. Er würde erst nach 3 Stunden von jemandem freigelassen (er hat keine Ahnung wer ihm freigelassen hat) es war aber nicht der Chef. Der Chef hat allen Angestellten befohlen das sie... mehr lesen...

§ 99 StGB | 1 Antwort | 575 Aufrufe | 07.01.17

Sie können zu § 99 StGB eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis StGB Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
§ 98 StGB
§ 100 StGB