§ 5 NÖ FG Gegenstand der Förderung

NÖ FG - NÖ Familiengesetz

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 21.01.2021

Als Gegenstände der Förderung kommen insbesondere in Betracht:

a)

Privatinitiativen für Familien (z. B. Nachbarschaftshilfe, Selbsthilfegruppen),

b)

Maßnahmen zur Förderung des Zusammenlebens mehrerer Generationen bzw. Familien,

c)

Elternbildung,

d)

Familienurlaubsaktion,

e)

Initiativen zur gemeinsamen Freizeitgestaltung und kulturellen Betätigung von Familien,

f)

Hilfe für in Bedrängnis geratene Eltern und Kinder (z.B. Familienhelferinnen, Unterstützung von Kindern, die durch den Tod der Mutter in eine besondere Notlage geraten sind),

g)

Tagesmütter und andere Einrichtungen zur Betreuung von Kindern (z.B. Kinderkrippen),

h)

Förderung der Eigenvorsorge gegen Unfälle im Haushalt,

i)

Unterstützung bei Vergabe von Heimplätzen für NÖ Studenten,

j)

Kindergartentransport,

k)

Forschungsprojekt im Interesse der NÖ Familien.

In Kraft seit 01.01.2015 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 5 NÖ FG


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 5 NÖ FG selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 5 NÖ FG


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 5 NÖ FG


Es sind keine Diskussionsbeiträge zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 5 NÖ FG eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis NÖ FG Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
§ 4 NÖ FG
§ 6 NÖ FG