Entscheidungen zu § 102 KFG 1967

Landesverwaltungsgericht Niederösterreich

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Lvwg Erkenntnis 2018/6/27 LVwG-S-57/001-2018

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Landesverwaltungsgericht Niederösterreich entscheidet durch die Richterin HR Dr. Grassinger über die Beschwerde von Herrn A, ***, ***, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft Scheibbs vom 14. November 2017, Zl. ***, betreffend Bestrafung wegen Übertretung des Kraftfahrgesetzes 1967 (KFG 1967) iVm EG-VO 165/2014 und Anhang III der RL 2006/22/EG idF der VO (EU) 2016/403, wie folgt:   Der Beschwerde gegen das Straferkenntnis der Bezirkshaup... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 27.06.2018

RS Lvwg 2018/6/27 LVwG-S-57/001-2018

Rechtssatznummer 1 Entscheidungsdatum 27.06.2018 Norm: KFG 1967 §102KFG 1967 §134 Abs1KFG 1967 §134 Abs1aKFG 1967 §134 Abs1b
Rechtssatz: Für die, einen Lenker eines Kraftfahrzeuges, welches zur Güterbeförderung im Straßenverkehr eingesetzt ist und dessen höchstzulässiges Gesamtgewicht einschließlich Anhänger oder Sattelanhänger 3,5 Tonnen übersteigt, treffenden Verpflichtungen nach dem KFG und der EG Verordnung 1... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg | 27.06.2018

Entscheidungen 1-2 von 2

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten