Entscheidungen zu § 1 Abs. 2 AuslBG

Bundesverwaltungsgericht

1 Dokument

Entscheidungen 1-1 von 1

TE Bvwg Erkenntnis 2019/5/27 W167 2217012-1

Entscheidungsgründe:   I. Verfahrensgang:   1. Am XXXX langte der Antrag der Beschwerdeführerin nach § 3 Absatz 8 AuslBG (Ausnahmebestätigung) bei der belangten Behörde ein. In diesem Antrag wurde die Staatsangehörigkeit des Ehemanns der Beschwerdeführerin mit "Österreich" angegeben. Den Unterlagen ist auch eine Staatbürgerschaftsbescheinigung eines weiteren EU-Mitgliedsstaates für den Ehemann beigelegt.   2. Mit Bescheid vom XXXX lehnte die belangte Behörde den Antrag ab, da bisher k... mehr lesen...

Entscheidung | Bvwg Erkenntnis | 27.05.2019

Entscheidungen 1-1 von 1

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten