§ 17 WEG 2002 Benützungsregelung

WEG 2002 - Wohnungseigentumsgesetz 2002

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 23.10.2019

(1) Sämtliche Wohnungseigentümer können schriftlich eine Vereinbarung über die Benützung der verfügbaren allgemeinen Teile der Liegenschaft treffen.

(2) Jeder Wohnungseigentümer kann eine gerichtliche Regelung über die Benützung der verfügbaren allgemeinen Teile der Liegenschaft oder die gerichtliche Abänderung einer bestehenden Regelung aus wichtigen Gründen beantragen. Im erstgenannten Fall kann während des Verfahrens über den Antrag mit einer Mehrheit von zwei Dritteln der Anteile eine vorläufige Benützungsregelung beschlossen werden.

(3) Die Benützungsregelung wird durch den Wechsel eines Wohnungseigentümers nicht berührt. Sie ist bei Festsetzung durch das Gericht von Amts wegen, sonst, sofern die Unterschrift auch nur eines Wohnungseigentümers öffentlich beglaubigt ist, auf Antrag dieses oder eines anderen Wohnungseigentümers im Grundbuch ersichtlich zu machen.

In Kraft seit 01.07.2002 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

1 Kommentar zu § 17 WEG 2002


Kommentar zum § 17 WEG 2002 von WEG_2oo2

  • 1,0 bei 1 Bewertung

mehr lesen...

§ 17 WEG 2002 | 3. Version | 756 Aufrufe | 22.05.17

Sie können den Inhalt von § 17 WEG 2002 selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

553 Entscheidungen zu § 17 WEG 2002


Entscheidungen zu § 17 WEG 2002

169

Entscheidungen zu § 17 Abs. 1 WEG 2002

76

Entscheidungen zu § 17 Abs. 1WEG WEG 2002


Entscheidungen zu § 17 Abs. 1 WEG 2002


Entscheidungen zu § 17 Abs. 2Au WEG 2002


Entscheidungen zu § 17 Abs. 2WEG WEG 2002


Entscheidungen zu § 17 Abs. 2 WEG 2002


Entscheidungen zu § 17 Abs. 3WEG WEG 2002


Entscheidungen zu § 17 Abs. 3 WEG 2002

26

Entscheidungen zu § 17 Abs. 4 WEG 2002


Entscheidungen zu § 17 Abs. 5 WEG 2002


Entscheidungen zu § 17 Abs. 6 WEG 2002

18

Entscheidungen zu § 17 Abs. 8 WEG 2002


Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

2 Diskussionen zu § 17 WEG 2002


Dauerhafte Benützung von Allgmeinfläche von WEG_2oo2 zum § 17 WEG 2002

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Formulierung bzgl. Allgemeinteile (Müllraum, Privatstraße/Weg, Grünflächen) bei Vereinbarung zwischen den Eigentümern: Der jeweilige Wohnungseigentümer verpflichtet sich zur gegenseitigen rücksichtsvollen Ausübung seiner Rechte, zur Schonung und pfleglichen Behandlung aller, der Allgemeinheit die... mehr lesen...

§ 17 WEG 2002 | 1 Antwort | 805 Aufrufe | 22.05.17

Dachbodenausbau bzw. Nutzung bei Eigentum von AF2010 zum § 17 WEG 2002

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo zusammen, es geht darum, den vorhandenen Dachboden (jetzt Rohzustand) so umzubauen, dass andere Eigentümer des Mehrfamileinhauses keine Einwände erheben können. Der Dachboden ist unser alleiniges Eigentum und wird auch von keinem anderen mitbenutzt. Ich möchte gerne, dass dieser Da... mehr lesen...

§ 17 WEG 2002 | 1 Antwort | 1235 Aufrufe | 07.01.10

Sie können zu § 17 WEG 2002 eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis WEG 2002 Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
§ 16 WEG 2002
§ 18 WEG 2002