§ 4 StPHVO Pflegebad

StPHVO - Steiermärkische Pflegeheimverordnung

merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 22.10.2018

Das Pflegebad hat jedenfalls folgende Ausstattungsmerkmale aufzuweisen:

a)

freistehende, unterfahrbare und von drei Seiten zugängliche Hubbadewanne;

b)

Badewannenlift;

c)

leibstuhlüberfahrbares Wandhänge-WC mit Flachspülschale und beidseitigen Stütz- oder Winkel-griffen;

d)

rollstuhlunterfahrbarer Waschtisch, Einmal-Handtuchspender, Seifenspender, Desinfektionsmittelspender, Abwurfbehältnis;

e)

Notruf, der im Bereich der Hubbadewanne und des WC bedienbar ist;

f)

Abstellfläche für Pflegeutensilien;

g)

Kleiderablage oder Haken;

h)

Tür mit Notentriegelung;

i)

Vorrichtung zur Kennzeichnung, ob das Pflegebad besetzt ist;

j)

Vorkehrung zur Anhebung der üblichen Raumtemperatur;

k)

wirksamer Sicht- und falls erforderlich Sonnenschutz für Fenster.

Anm.: in der Fassung LGBl. Nr. 80/2013

In Kraft seit 21.08.2013 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 4 StPHVO


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 4 StPHVO selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 4 StPHVO


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 4 StPHVO


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 4 StPHVO eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis StPHVO Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
§ 3 StPHVO
§ 5 StPHVO