§ 192 StGB Mehrfache Ehe oder eingetragene Partnerschaft

StGB - Strafgesetzbuch

merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 16.11.2018

Wer eine neue Ehe schließt oder eine eingetragene Partnerschaft begründet, obwohl er verheiratet ist oder eine eingetragene Partnerschaft führt, oder wer mit einer verheirateten Person oder einer Person, die eine eingetragene Partnerschaft führt, eine Ehe schließt oder eine eingetragene Partnerschaft begründet, ist mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren zu bestrafen.

In Kraft seit 01.01.2010 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 192 StGB


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 192 StGB selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

26 Entscheidungen zu § 192 StGB


Entscheidungen zu § 192 StGB


Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

1 Diskussion zu § 192 StGB


Frage zu: § 192 StGB von Doktor_What zum § 192 StGB

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Wie kann ich mich mehrmals verheiraten?da scheiter ich doch spätestens beim Standesbeamten oder? mehr lesen...

§ 192 StGB | 0 Antworten | 698 Aufrufe | 23.01.09

Sie können zu § 192 StGB eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
§ 191 StGB
§ 193 StGB