§ 3 CAV § 3

CAV - Chemische Arbeitsstoffe-Verordnung

merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 25.02.2018

(1) Der Dienstgeber hat vor Verwendung gefährlicher chemischer oder krebserzeugender Arbeitsstoffe eine Ermittlung und Bewertung von Risiken vorzunehmen. Zusätzlich zu den Maßnahmen nach § 4 BSG sind zu ermitteln und zu dokumentieren:

1.

die gefährlichen Eigenschaften der einzelnen verwendeten Arbeitsstoffe;

2.

die Gesamtwirkung aller verwendeten Arbeitsstoffe;

3.

die Art, das Ausmaß und die Dauer der Einwirkung der verwendeten Arbeitsstoffe auf die Dienstnehmer;

4.

die Risiken für die Sicherheit und Gesundheit der Dienstnehmer;

5.

die Berücksichtigung von Ergebnissen bereits durchgeführter Gesundheitsuntersuchungen;

6.

die Festlegung spezieller geeigneter Vorbeugungsmaßnahmen zur Verhütung von Unfällen und Gesundheitsgefährdungen.

(2) Die Risikobewertung nach Abs 1 ist zusätzlich zu den Erfordernissen nach § 4 Abs 5 BSG in regelmäßigen Zeitabständen, längstens aber im Abstand von drei Jahren zu wiederholen.

(3) Die höchstzulässige Belastung mit gefährlichen chemischen oder krebserzeugenden Arbeitsstoffen an einem Arbeitsplatz wird nach der Grenzwerteverordnung 2011 bestimmt.

In Kraft seit 01.08.2012 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 3 CAV


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 3 CAV selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 3 CAV


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 3 CAV


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 3 CAV eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis CAV Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen
Haftungsausschluss
§ 2 CAV
§ 4 CAV