Entscheidungen zu § 57 StGB

Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG)

70 Dokumente

Entscheidungen 61-70 von 70

RS OGH 1980/3/25 10Os23/80 (10Os24/80), 11Os107/80 (11Os108/80), 12Os4/81, 10Os144/85, 11Os70/86, 14

Rechtssatz: Nach Rechtskraft des verurteilenden Erkenntnisses beginnt ausschließlich die Frist für die Vollstreckungsverjährung; die Annahme eines gleichzeitigen Fortlaufs der Verfolgungs-Verjährungsfrist ist (schon begrifflich) ausgeschlossen (unter ausdrücklicher Ablehnung von 10 Os 60/77 und 12 Os 112/79). Entscheidungstexte 10 Os 23/80 Entscheidungstext OGH 25.03.1980 10 Os 23/80 Veröff: SSt 51/12 = EvBl 1980/19... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 25.03.1980

TE OGH 1980/3/25 10Os23/80 (10Os24/80)

Gründe: Mit dem Urteil des Bezirksgerichtes Jennersdorf vom 29. Juni 1978, GZ. U 101/78-31, wurde Dipl. Ing. Paul A des Vergehens der üblen Nachrede nach § 111 Abs. 1 StGB. schuldig erkannt, weil er am 14. Juli 1977 in Güssing dem Privatankläger Dipl. Ing. Reinhard B bei einer Überprüfung des dortigen landwirtschaftlichen Betriebsreferates der Burgenländischen Landwirtschaftskammer, deren Angestellte sie beide waren, den Prüfern gegenüber Manipulationen bei der Verrechnung von Deput... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 25.03.1980

RS OGH 1975/7/29 13Os64/75, 12Os115/75, 12Os94/75, 9Os132/75, 10Os23/77, 10Os76/77 (10Os77/77), 12Os

Rechtssatz: Für die Einteilung der strafbaren Handlungen nach § 17 StGB sowie für die in den §§ 21, 37, 42 und 57 StGB angeführten Strafdrohungen ist § 39 StGB ohne Bedeutung. Entscheidungstexte 13 Os 64/75 Entscheidungstext OGH 29.07.1975 13 Os 64/75 Verstärkter Senat; Veröff: EvBl 1975/268 S 609 = JBl 1976,269 = SSt 46/40 = RZ 1975/94 S 203; (Nowakowski, Eine Entscheidungsbesprechung, 192) ... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 29.07.1975

RS OGH 1975/7/17 10Os64/75, 13Os43/80, 15Os78/95

Rechtssatz: Die Einziehung einer militärischen Waffe im objektiven Verfahren nach dem § 26 Abs 1 und 3 StGB ist auch zulässig, wenn der Erwerb der Waffe (§ 40 Abs 5 lit a WaffG) wegen Verjährung nicht mehr strafbar ist, denn § 26 Abs 3 StGB verdrängt hier als Spezialnorm die Vorschrift des § 57 Abs 4 StGB. Entscheidungstexte 10 Os 64/75 Entscheidungstext OGH 17.07.1975 10 Os 64/75 Veröff: EvBl 1976/58 S 106 = RZ 197... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 17.07.1975

RS OGH 1975/4/30 13Os30/75, 12Os33/75

Rechtssatz: Die (Verfolgungsverjährung) Verjährung beginnt, wenn zum Tatbestand ein Erfolg erhört, erst mit dessen Eintritt zu laufen.   VwGH vom 15.12.1966, Z 1476/65; Stl (F) Nr 3542 Entscheidungstexte 13 Os 30/75 Entscheidungstext OGH 30.04.1975 13 Os 30/75 Beisatz: Anmerkung: Vgl hiezu § 58 Abs 1 StGB: beschränkte Verlängerung der Verjährungsfrist. (T1) 12 Os 33/75 ... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 30.04.1975

RS OGH 1973/7/24 13Os38/73, 12Os25/76, 13Os51/88 (13Os52/88), 15Os68/93 (15Os69/93), 13Os169/99, 13O

Rechtssatz: Der Ablauf der Verjährungsfrist einer Strafbestimmung wird durch ein idealkonkurrierendes Delikt nicht gehindert. Entscheidungstexte 13 Os 38/73 Entscheidungstext OGH 24.07.1973 13 Os 38/73 12 Os 25/76 Entscheidungstext OGH 04.03.1976 12 Os 25/76 Vgl auch; Beisatz: Auch eintätig zusammentreffende Delikte sind in bezug auf Verjährung voneinander un... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 24.07.1973

RS OGH 1973/4/6 11Os203/72 (11Os204/72), 12Os78/08z (12Os79/08x, 12Os80/08v), 11Os170/08x (11Os171/0

Rechtssatz: Eine nach früherem Recht eingetretene Unterbrechung der Verjährung kann durch günstigere neuere Verjährungsbestimmungen ohne ausdrückliche gesetzliche Vorschrift rückwirkend nicht außer Wirksamkeit gesetzt werden. Entscheidungstexte 11 Os 203/72 Entscheidungstext OGH 06.04.1973 11 Os 203/72 Veröff: EvBl 1973/300 S 606 = JBl 1973,584 = RZ 1973/180 S 177 = ZVR 1973/226 S 392 ... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 06.04.1973

RS OGH 1972/3/9 12Os6/72

Rechtssatz: Durch Verjährung wird nur die Strafbarkeit einer Tat nachträglich aufgehoben, ihre Tatbildmäßigkeit oder Rechtswidrigkeit aber nicht berührt. Entscheidungstexte 12 Os 6/72 Entscheidungstext OGH 09.03.1972 12 Os 6/72 Veröff: SSt 43/10 European Case Law Identifier (ECLI) ECLI:AT:OGH0002:1972:RS0091870 Dokumentnummer JJR_1972... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 09.03.1972

RS OGH 1962/11/26 11Os240/62, 10Os120/72, 12Os41/02, 11Os130/07p, 12Os78/08z (12Os79/08x, 12Os80/08v

Rechtssatz: Für die Frage, ob eine Tat verjährt ist, kommt regelmäßig die Bestimmung des Rechtes zur Anwendung, das im Zeitpunkt der Aburteilung dieser Tat gilt, die eines früheren Rechts nur dann, wenn unter der Geltung dieses früheren Rechts die Verjährung bereits tatsächlich eingetreten war, der Täter aber bereits unter dem früheren Recht einen Anspruch auf Straflosigkeit erworben hatte. Entscheidungstexte 11 Os 240/62 Ents... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 26.11.1962

RS OGH 1958/8/22 8Os67/58, 2Os9/49, 11Os87/73, 12Os36/84, 13Os51/88 (13Os52/88), 13Os169/99, 13Os36/

Rechtssatz: Von mehreren verschiedenen (sowohl realkonkurrierend als auch idealkonkurrierend) strafbaren Handlungen, über die mit demselben Urteil zu entscheiden ist, ist jede für sich abgesondert zu beurteilen und demnach auch bei jeder von ihnen gesondert zu prüfen, ob Verjährung eingetreten ist. Der Umstand, daß eine dieser mehreren strafbaren Handlungen nicht verjährt ist, kann den Eintritt der Verjährung bei einer strafbaren Handlung, sofern dort die Voraussetzungen gegeben... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 22.08.1958

Entscheidungen 61-70 von 70