Entscheidungen zu § 307b Abs. 1 StGB

Landesverwaltungsgericht Kärnten

5 Dokumente

Entscheidungen 1-5 von 5

TE Lvwg Erkenntnis 2017/11/16 KLVwG-1764/6/2017

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten hat durch seinen Richter xxx über die Beschwerde des xxx, vertreten durch Rechtsanwalt xxx, gegen den Bescheid der Disziplinarkommission für Landesbeamte beim Amt der Kärntner Landesregierung vom 29.08.2017, Zahl: xxx, wegen der Einleitung eines Disziplinarverfahrens gemäß § 125 Abs. 1 Kärntner Dienstrechtsgesetz – K-DRG 1994, LGBl Nr. 85/2013 idgF. (Spruchpunkt 1), zu Recht erkannt:   I.        Gemäß § 28 Abs. 1 Verwaltungsgerichtsverfahrensgeset... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 16.11.2017

TE Lvwg Erkenntnis 2017/11/14 KLVwG-1766/6/2017

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten erkennt durch seine Richterin xxx über die Beschwerde des xxx, vertreten durch Rechtsanwalt xxx, gegen den Bescheid der Disziplinarkommission für Landesbeamte beim Amt xxx vom 29. August 2017, Zahl: xxx, wegen der Einleitung eines Disziplinarverfahrens gemäß § 125 Abs. 1 K-DRG 1994 (Spruchpunkt 1.), nach durchgeführter öffentlicher mündlicher Verhandlung am 25. Oktober 2017, zu Recht:   I.           Gemäß § 28 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz – ... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 14.11.2017

TE Lvwg Erkenntnis 2017/11/14 KLVwG-1769/6/2017

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten erkennt durch seine Richterin xxx über die Beschwerde des xxx, vertreten durch Rechtsanwalt xx, gegen den Bescheid der Disziplinarkommission für Landesbeamte beim Amt der Kärntner Landesregierung vom 29. August 2017, Zahl: xxx, wegen der Einleitung eines Disziplinarverfahrens gemäß § 125 Abs. 1 K-DRG 1994 (Spruchpunkt 1.), nach durchgeführter öffentlicher mündlicher Verhandlung am 25. Oktober 2017, zu Recht:   I.           Gemäß § 28 Verwaltungsger... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 14.11.2017

TE Lvwg Erkenntnis 2017/10/31 KLVwG-1768/6/2017

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten hat durch seine Richterin Dr. xxx über die Beschwerde des DI xxx, vertreten durch Dr. xxx, gegen den Bescheid der xxx vom 29.8.2017, Zahl: xxx, wegen der Einleitung eines Disziplinarverfahrens gemäß § 125 Abs. 1 K-DRG 1994 (Spruchpunkt 1.), nach durchgeführter öffentlich mündlicher Verhandlung, zu Recht erkannt:     I.           Gemäß § 28 Abs. 1 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz – VwGVG, wird die Beschwerde als unbegründet   a b g e w i e s e n... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 31.10.2017

TE Lvwg Erkenntnis 2017/10/31 KLVwG-1771/6/2017

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten hat durch seine Richterin xxx über die Beschwerde des xxx, vertreten durch xxx, xxx, gegen den Bescheid der xxx vom 29.8.2017, Zahl: xxx, wegen der Einleitung eines Disziplinarverfahrens gemäß § 125 Abs. 1 K-DRG 1994 (Spruchpunkt 1.), nach durchgeführter öffentlich mündlicher Verhandlung, zu Recht erkannt:     I.           Gemäß § 28 Abs. 1 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz – VwGVG, wird die Beschwerde als unbegründet   a b g e w i e s e n .   ... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 31.10.2017

Entscheidungen 1-5 von 5