§ 3 Oö. LDHG 1986 § 3

Oö. LDHG 1986 - Oö. Landeslehrer-Diensthoheitsgesetz 1986

merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 19.08.2018

Dem Landesschulrat (Kollegium) obliegt:

a)

die Kündigung provisorischer Dienstverhältnisse gemäß § 9 Abs. 2 LDG 1984;

b)

die Versetzung von Inhabern schulfester Stellen gemäß § 25 Z 2 bis 4 LDG 1984;

c)

die Erstattung von Vorschlägen zur Verleihung von Berufstiteln und Ehrenzeichen an Landeslehrerinnen und Landeslehrer an Volks- und Hauptschulen, Neuen Mittelschulen, Sonderschulen, Polytechnischen Schulen sowie Berufsschulen;

d)

die Erstattung von Ernennungsvorschlägen hinsichtlich der Landeslehrerinnen und Landeslehrer an Volks- und Hauptschulen, Neuen Mittelschulen, Sonderschulen, Polytechnischen Schulen sowie Berufsschulen (§ 6 Abs. 4 lit. b);

e)

Entfallen

f)

die Erstattung von Besetzungsvorschlägen für die Verleihung von Leiterstellen an an Volks- und Hauptschulen, Neuen Mittelschulen, Sonderschulen, Polytechnischen Schulen sowie Berufsschulen gemäß § 26 Abs. 5 LDG 1984 (§ 6 Abs. 4 lit. c);

g)

die Stellungnahme vor der Entscheidung betreffend die neuerliche Ausschreibung von Leiterstellen an Volks-, Haupt- und Sonderschulen sowie an Polytechnischen Schulen, sofern die neuerliche Ausschreibung der Leiterstellen nicht ohnehin gemäß § 26 Abs. 6 letzter Satz LDG 1984 vorgeschlagen worden ist. Hinsichtlich der Leiterstellen an Berufsschulen unter der Voraussetzung des ersten Satzes das Recht auf Anhörung (§ 6 Abs. 4 lit. d);

h)

das Recht auf Anhörung vor der Bewilligung des Diensttausches zwischen Inhabern schulfester Stellen hinsichtlich der Leiter- und Lehrerstellen an Volks- und Hauptschulen, Neuen Mittelschulen, Sonderschulen, Polytechnischen Schulen sowie Berufsschulen (§ 2 Abs. 2 lit. c);

i)

das Recht auf Anhörung vor der Bewilligung des nicht in die Zuständigkeit der Landesregierung fallenden Diensttausches zwischen Landeslehrern verschiedener Bundesländer hinsichlich der Lehrerstellen an Volks- und Hauptschulen, Neuen Mittelschulen, Sonderschulen, Polytechnischen Schulen sowie Berufsschulen (§ 6 Abs. 4 lit. a).

(Anm: LGBl.Nr. 46/1995, 100/1997, 25/2009, 5/2013, 57/2014)

In Kraft seit 01.08.2014 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 3 Oö. LDHG 1986


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 3 Oö. LDHG 1986 selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 3 Oö. LDHG 1986


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 3 Oö. LDHG 1986


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 3 Oö. LDHG 1986 eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis Oö. LDHG 1986 Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss
§ 2 Oö. LDHG 1986
§ 4 Oö. LDHG 1986