§ 36 GSV Temperaturen

GSV - Gasgeräte-Sicherheitsverordnung

merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 19.02.2018

(1) Teile von Gasgeräten, die in der Nähe des Bodens oder anderer Oberflächen angebracht werden sollen, dürfen keine Temperaturen erreichen, die eine Gefahr für die Umgebung bilden.

(2) Die Oberflächentemperaturen der zur Bedienung der Gasgeräte vorgesehenen Knöpfe und Griffe dürfen keine Werte erreichen, die eine Gefahr für die Verwender darstellen.

(3) Die Oberflächentemperaturen von Außenteilen der Gasgeräte für Haushaltszwecke, mit Ausnahme von Oberflächen oder Teilen, die für die Wärmeübertragung eine Rolle spielen, dürfen beim Betrieb keine Werte erreichen, die eine Gefahr für die Verwender und insbesondere für Kinder, für welche eine angemessene Reaktionszeit zu berücksichtigen ist, darstellen.

In Kraft seit 11.06.1994 bis 20.04.2018
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 36 GSV


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 36 GSV selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

2 Entscheidungen zu § 36 GSV


Entscheidungen zu § 36 Abs. 1 GSV


Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 36 GSV


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 36 GSV eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis GSV Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss
§ 35 GSV
§ 37 GSV