§ 8 AVOG 2010 Bundesministerium für Finanzen

AVOG 2010 - Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010

Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 14.12.2017

(1) Dem Bundesministerium für Finanzen obliegt die Besorgung der Geschäfte der obersten Bundesverwaltung nach Maßgabe des Bundesministeriengesetzes 1986, BMG 1986.

(2) Der Bundesminister für Finanzen kann mit Verordnung besondere Organisationseinheiten mit bundesweitem und/oder regionalem Wirkungsbereich einrichten, soweit dies organisatorisch zweckmäßig ist und einer einfachen und Kosten sparenden Vollziehung wie auch den Bedürfnissen einer bürgernahen Verwaltung dient. Diese Organisationseinheiten werden bei Erfüllung ihrer Aufgaben für den Bundesminister für Finanzen tätig.

In Kraft seit 01.07.2010 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 8 AVOG 2010


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 8 AVOG 2010 selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

5 Entscheidungen zu § 8 AVOG 2010


Entscheidungen zu § 8 AVOG 2010


Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 8 AVOG 2010


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 8 AVOG 2010 eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis AVOG 2010 Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss
§ 7 AVOG 2010
§ 9 AVOG 2010