Entscheidungen zu § 102 Abs. 1a KFG 1967

Landesverwaltungsgericht Niederösterreich

8 Dokumente

Entscheidungen 1-8 von 8

TE Lvwg Erkenntnis 2018/6/19 LVwG-S-1758/001-2017

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Landesverwaltungsgericht Niederösterreich erkennt durch Mag. Marzi als Einzelrichter über die Beschwerde der A, in ***, ***, Deutschland, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft Amstetten vom 20. Juni 2017, Zl. ***, betreffend Bestrafungen nach dem Kraftfahrgesetz 1967 (KFG 1967), zu Recht:     1.    Die Beschwerde wird mit der Maßgabe als unbegründet abgewiesen, dass die Wendung „am 21.3.2017 und“ in der Tatbeschreibung zu Spruchpunkt 2... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 19.06.2018

RS Lvwg 2018/6/19 LVwG-S-1758/001-2017

Rechtssatznummer 1 Entscheidungsdatum 19.06.2018 Norm: KFG 1967 §102 Abs1aKFG 1967 §134 Abs132014R0165 KontrollgeräteV Art34 Abs1
Rechtssatz: Lenker iSd § 102 Abs. 1a KFG ist jede Person, die das Fahrzeug, sei es auch nur für kurze Zeit, selbst lenkt oder sich in dem Fahrzeug befindet, um es gegebenenfalls lenken zu können. Eine Einschränkung des Anwendungsbereiches stünde im Widerspruch zu dem mit den angeführte... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg | 19.06.2018

RS Lvwg 2018/6/19 LVwG-S-1758/001-2017

Rechtssatznummer 2 Entscheidungsdatum 19.06.2018 Norm: KFG 1967 §102 Abs1aKFG 1967 §134 Abs132014R0165 KontrollgeräteV Art34 Abs1
Rechtssatz: Es ist Sache des Lenkers eines Lastkraftwagens, sich über die Rechtslage hinsichtlich Verwendung von Schaublättern bzw. Vorlage von Bestätigungen zu informieren; wer dies verabsäumt, trägt das Risiko eines Rechtsirrtums (vgl. VwGH 2008/02/0103). Schl... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg | 19.06.2018

TE Lvwg Erkenntnis 2018/1/24 LVwG-S-1330/001-2017

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Landesverwaltungsgericht Niederösterreich erkennt durch die Richterin HR Mag. Parich-Gabler über die Beschwerde des AR, vertreten durch Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte GmbH, in ***, ***, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha vom 11.04.2017, Zl. BLS2-V-16 4993/5, betreffend Übertretungen des Kraftfahrgesetzes 1967 (KFG 1967), nach Durchführung einer öffentlichen mündlichen Verhandlung, zu Recht:   1.... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 24.01.2018

RS Lvwg Erkenntnis 2018/1/24 LVwG-S-1330/001-2017

Rechtssatznummer 1 Entscheidungsdatum 24.01.2018 Norm: KFG 1967 §102 Abs1a32014R0165 KontrollgeräteV Art34 Abs332006R0561 Harmonisierung best Sozialvorschriften Strassenverkehr Art3 litg
Rechtssatz: Eine nach einer Reparatur durchgeführte Probefahrt ist gemäß Art. 3 lit.g der VO (EU) 561/2006 vom Anwendungsbereich der VO (EU) 561/2006 ausgenommen. Diese Fahrt unterliegt sohin auch nicht dem Anwendungsbereich der ... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg Erkenntnis | 24.01.2018

TE Lvwg Erkenntnis 2017/9/12 LVwG-S-439/001-2017

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Landesverwaltungsgericht Niederösterreich erkennt durch Mag. Wimmer als Einzelrichter über die Beschwerde des Herrn CG, wohnhaft in ***, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft Gänserndorf vom 20.02.2017, Zl. GFS2-V-16 320868/5, betreffend Bestrafung wegen Übertretung des Kraftfahrgesetzes 1967 (KFG 1967), nach Durchführung einer öffentlichen mündlichen Verhandlung zu Recht:   1.    Der Beschwerde wird insofern stattgegeben, als die von ... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 12.09.2017

RS Lvwg Erkenntnis 2017/9/12 LVwG-S-439/001-2017

Rechtssatznummer 2 Entscheidungsdatum 12.09.2017 Norm: KFG 1967 §102 Abs1aKFG 1967 §134 Abs1KFG 1967 §134 Abs1b
Rechtssatz: Aufzeichnungen lenkfreier Tage sind – [allenfalls auch] formfrei – zu führen. Eine Bestätigung des Arbeitgebers samt Buchungsjournal kann die erforderlichen Aufzeichnungen [Artikel 34 Abs. 3 letzter Satz der EG-Verordnung Nr. 165/2014] nicht ersetzen, da sie lediglich jene Zeiten abdeckt, zu... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg Erkenntnis | 12.09.2017

RS Lvwg Erkenntnis 2017/9/12 LVwG-S-439/001-2017

Rechtssatznummer 1 Entscheidungsdatum 12.09.2017 Norm: KFG 1967 §102 Abs1aKFG 1967 §134 Abs1KFG 1967 §134 Abs1b
Rechtssatz: Die unmittelbar in jedem Mitgliedstaat anwendbare Verordnung (EU) Nr. 165/2014 legt fest, dass Verweise auf die Verordnung (EWG) Nr. 3821/85 als Verweise auf die Verordnung (EU) Nr. 165/2014 gelten. Von dieser Anordnung sind auch innerstaatliche Gesetze betroffen, weshalb der Verweis auf die... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg Erkenntnis | 12.09.2017

Entscheidungen 1-8 von 8

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten