Entscheidungen zu § 195 Abs. 2 StPO

Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG)

3 Dokumente

Entscheidungen 1-3 von 3

TE OGH 2008/12/11 12Os172/08y

Gründe: Ing. Dobrina G***** erstattete mit dem an das Bundesministerium für Justiz gerichteten Schreiben vom 22. Oktober 2007 Anzeige gegen uT zN des Igor G***** wegen §§ 83 Abs 1, 84 Abs 2 Z 1 und 86 StGB, weil ihr Sohn Igor G***** am Morgen des 6. November 2005 neben dem Bundesschülerheim in Oberschützen mit schwersten Kopfverletzungen aufgefunden wurde, denen er am 13. November 2005 im Landeskrankenhaus Graz erlag (ON 2 des Ermittlungsaktes 7 UT 147/07t der Staatsanwaltschaft Eis... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 11.12.2008

RS OGH 1987/7/6 Bkd16/87

Rechtssatz: Das Nichterscheinen zu einer Haftprüfungsverhandlung ist dann nicht disziplinär, wenn die Vorbereitungszeit des § 195 Abs 2 StPO nicht gewahrt war und der bestellte Verteidiger noch am Tag des Erhalts der Ladung (für den nächsten Tag) den Untersuchungsrichter fernmündlich von der Unmöglichkeit, den Termin wahrzunehmen, in Kenntnis gesetzt hat. Entscheidungstexte Bkd 16/87 Entscheidungstext OGH 06.07.1987 Bkd ... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 06.07.1987

RS OGH 1932/4/22 5Os364/32 (5Os365/32)

Rechtssatz: Sobald das Urteil, womit dem Angeklagten ein bedingter Strafnachlaß zuerkannt wird, in Rechtskraft erwachsen ist, wird die Kautionssumme frei. Entscheidungstexte 5 Os 364/32 Entscheidungstext OGH 22.04.1932 5 Os 364/32 Veröff: SSt XII/37 European Case Law Identifier (ECLI) ECLI:AT:OGH0002:1932:RS0098178 Dokumentnummer JJR_1932... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 22.04.1932

Entscheidungen 1-3 von 3

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten