RS OGH 1976/10/5 4Ob364/76, 4Ob318/77, 4Ob386/77, 4Ob418/77, 4Ob348/78, 4Ob363/78, 4Ob312/79, 4Ob332

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 05.10.1976
beobachten
merken

Rechtssatz

Verwechslungsgefahr im engeren Sinne ist insbesondere anzunehmen, wenn durch den Zeichengebrauch der Anschein einer Identität der beiden Unternehmen erweckt wird; Verwechslungsgefahr im weiteren Sinne, wenn der Anschein eines besonderen Zusammenhanges wirtschaftlicher oder organisatorischer Natur dieser beiden Unternehmen erweckt wird.

Entscheidungstexte

  • 4 Ob 364/76
    Entscheidungstext OGH 05.10.1976 4 Ob 364/76
    Veröff: ÖBl 1977,40
  • 4 Ob 318/77
    Entscheidungstext OGH 22.03.1977 4 Ob 318/77
    Veröff: ÖBl 1977,124
  • 4 Ob 386/77
    Entscheidungstext OGH 27.09.1977 4 Ob 386/77
    Veröff: ÖBl 1978,26
  • 4 Ob 418/77
    Entscheidungstext OGH 07.02.1978 4 Ob 418/77
  • 4 Ob 348/78
    Entscheidungstext OGH 17.10.1978 4 Ob 348/78
    Beisatz: Texhages - Texmoden (T1) Veröff: ÖBl 1979,45
  • 4 Ob 363/78
    Entscheidungstext OGH 17.10.1978 4 Ob 363/78
    Beisatz: Fiorella - Figurella für Kosmetikinstitute - Labor bzw Schönheitsstudio. (T2) Veröff: ÖBl 1978,78
  • 4 Ob 312/79
    Entscheidungstext OGH 27.03.1979 4 Ob 312/79
    Beisatz: Kleinlederwaren mit Hufeisenemblem. (T3)
  • 4 Ob 332/79
    Entscheidungstext OGH 15.05.1979 4 Ob 332/79
    Veröff: ÖBl 1979,136
  • 4 Ob 363/79
    Entscheidungstext OGH 10.07.1979 4 Ob 363/79
    Veröff: ÖBl 1980,157
  • 4 Ob 317/79
    Entscheidungstext OGH 25.09.1979 4 Ob 317/79
    Beisatz: "hortex" - "hortuna" (T4) Veröff: ÖBl 1980,77
  • 4 Ob 307/80
    Entscheidungstext OGH 25.03.1980 4 Ob 307/80
    Beisatz: Auf die Einreihung der beiderseitigen Warenleistungen und Dienstleistungen in die - fiskalischen Zwecken dienende - amtliche Warenleistungsklassen-Einteilung und Dienstleistungsklassen-Einteilung kommt es dabei in keiner Weise an (hier: "TABASCO" als Bezeichnung eines Cafe-Restaurants und als Marke eines Erzeugungsbetriebes für Nahrungsmittel und Getränke). (T5)
  • 4 Ob 317/80
    Entscheidungstext OGH 29.04.1980 4 Ob 317/80
    Beis wie T5; Veröff: SZ 53/69
  • 4 Ob 397/80
    Entscheidungstext OGH 16.12.1980 4 Ob 397/80
    Beisatz: Schallplattenfirma, die Schallplatte mit bestimmten Namen herausbringt - unter gleichem Namen auftretendes Musikduo ("Kasermandln"). (T6) Veröff: GRURInt 1981,466
  • 4 Ob 401/80
    Entscheidungstext OGH 20.01.1981 4 Ob 401/80
  • 4 Ob 307/81
    Entscheidungstext OGH 17.02.1981 4 Ob 307/81
    Beisatz: Hammerbohrer (T7) Veröff: SZ 54/18 = ÖBl 1981,80
  • 4 Ob 408/80
    Entscheidungstext OGH 24.03.1981 4 Ob 408/80
    Zweiter Rechtsgang zu 4 Ob 317/80
  • 4 Ob 390/81
    Entscheidungstext OGH 20.10.1981 4 Ob 390/81
    Beisatz: Bunte - Bunte Krone (T8)
  • 4 Ob 431/81
    Entscheidungstext OGH 19.01.1982 4 Ob 431/81
    Beisatz: Exquisit-Hemden (T9) Veröff: ÖBl 1982,160
  • 4 Ob 424/81
    Entscheidungstext OGH 16.02.1982 4 Ob 424/81
    Beisatz: "Spitzbuben" - "Original Tiroler Spitzbuam" (T10)
  • 4 Ob 400/86
    Entscheidungstext OGH 16.06.1987 4 Ob 400/86
    Veröff: WBl 1987,246
  • 4 Ob 325/87
    Entscheidungstext OGH 14.07.1987 4 Ob 325/87
  • 4 Ob 120/88
    Entscheidungstext OGH 10.01.1989 4 Ob 120/88
  • 4 Ob 22/89
    Entscheidungstext OGH 04.04.1989 4 Ob 22/89
  • 4 Ob 95/89
    Entscheidungstext OGH 12.09.1989 4 Ob 95/89
    Beisatz: Imperial-Hotel (T11) Veröff: ÖBl 1990,29
  • 4 Ob 150/89
    Entscheidungstext OGH 19.12.1989 4 Ob 150/89
    Vgl auch; Veröff: MR 1990,102
  • 4 Ob 61/90
    Entscheidungstext OGH 23.10.1990 4 Ob 61/90
    Beisatz: "quattro" - "Quadra" (T12) Veröff: GRURInt 1991,387 = ÖBl 1991,93
  • 4 Ob 80/92
    Entscheidungstext OGH 10.11.1992 4 Ob 80/92
    Beisatz: "SCOS" - "COSS" (T13)
  • 4 Ob 86/92
    Entscheidungstext OGH 12.01.1993 4 Ob 86/92
  • 4 Ob 157/93
    Entscheidungstext OGH 14.12.1993 4 Ob 157/93
  • 4 Ob 13/94
    Entscheidungstext OGH 08.03.1994 4 Ob 13/94
    Beisatz: Ritter-Knight (T14)
  • 4 Ob 13/95
    Entscheidungstext OGH 31.01.1995 4 Ob 13/95
    Veröff: SZ 68/27
  • 4 Ob 42/95
    Entscheidungstext OGH 13.06.1995 4 Ob 42/95
    nur: Verwechslungsgefahr im weiteren Sinne, wenn der Anschein eines besonderen Zusammenhanges wirtschaftlicher oder organisatorischer Natur dieser beiden Unternehmen erweckt wird. (T15)
  • 4 Ob 12/96
    Entscheidungstext OGH 27.02.1996 4 Ob 12/96
    Auch; nur T15; Beisatz: "TÜV Bayern Austria" - TÜV III. (T16)
  • 4 Ob 2138/96g
    Entscheidungstext OGH 25.06.1996 4 Ob 2138/96g
    nur T15; Beisatz: "CA". (T17)
  • 4 Ob 74/97d
    Entscheidungstext OGH 22.04.1997 4 Ob 74/97d
    Auch; Beisatz: "EP". (T18)
  • 4 Ob 330/97a
    Entscheidungstext OGH 25.11.1997 4 Ob 330/97a
    Auch
  • 4 Ob 265/00z
    Entscheidungstext OGH 24.10.2000 4 Ob 265/00z
    Auch; nur T15
  • 4 Ob 124/02t
    Entscheidungstext OGH 16.07.2002 4 Ob 124/02t
    Beisatz: Hier Verwechslungsgefahr zwischen "Money" und "Format Money". (T19)
  • 4 Ob 138/03b
    Entscheidungstext OGH 23.09.2003 4 Ob 138/03b
    Auch; Beisatz: Hier: "GO" - "gotv". (T20)
  • 4 Ob 222/03f
    Entscheidungstext OGH 20.01.2004 4 Ob 222/03f
    Vgl auch; nur T15, Beisatz: Formmarke Mineralwasserflasche. (T21)
  • 4 Ob 55/04y
    Entscheidungstext OGH 06.07.2004 4 Ob 55/04y
    Auch; Beisatz: Bei Wortzeichen kann die Ähnlichkeit im Wortbild, im Wortklang und im Wortsinn bestehen. Die Verwechslungsgefahr ist in der Regel schon dann zu bejahen, wenn die Ähnlichkeit nur nach einem der drei Kriterien gegeben ist. (T22)
  • 4 Ob 278/04t
    Entscheidungstext OGH 05.04.2005 4 Ob 278/04t
    nur T15; Beisatz: Hier: Verwechslungsgefahr bejaht: „GFB" - „GfB". (T23)
  • 17 Ob 29/07z
    Entscheidungstext OGH 22.01.2008 17 Ob 29/07z
    nur T15
  • 17 Ob 36/08f
    Entscheidungstext OGH 24.02.2009 17 Ob 36/08f
    Vgl auch; Beis wie T22
  • 4 Ob 228/14d
    Entscheidungstext OGH 24.03.2015 4 Ob 228/14d
    Beis wie T22; Beisatz: Allerdings kann ein abweichender Begriffsinhalt trotz Ähnlichkeit im Wortbild oder Wortklang die Verwechselbarkeit ausschließen. (T24)
    Beisatz: Hier: Verwechslungsgefahr wegen des eindeutigen Sinngehalts der Zeichen „Arktis“ und „Artist“ sowie des Unterschieds im Wortklang verneint. (T25)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1976:RS0079190

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

14.07.2015
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten