Salzburger Bezügegesetz 1998 (Sbg. BG 1998) Fundstelle

Salzburger Bezügegesetz 1998

Versionenvergleich

Information zum Versionenvergleich

Mit den nachstehenden Auswahlboxen können Sie zwei Versionen wählen und diese miteinander vergleichen. Zusätzlich erlaubt Ihnen dieses Tool eine Hervorhebung der Änderungen vorzunehmen und diese einerseits separat und andererseits in Form eines zusammengeführten Texts anzuzeigen.

Legende:
Ein grün hinterlegter Text zeigt eine neu hinzugekommene Passage im linken Textcontainer an.
Ist eine Textpassage rot hinterlegt, ist diese in der linken Box weggefallen.


Aktuelle Fassung

In Kraft vom 01.07.2018 bis 31.12.9999

Gesetz vom 23. Oktober 1997 zur Regelung der Bezüge der Mitglieder des Landtages, der Mitglieder der Landesregierung und des Direktors des Landesrechnungshofes, des Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates, der Bürgermeister der SalzburgerSalzbur-ger Gemeinden und der Mitglieder des Gemeinderates der Stadt Salzburg sowie des Präsidenten und der Vizepräsidenten der Salzburger Landwirtschaftskammer (Salzburger Bezügegesetz 1998 - S.BG 1998)
StF: LGBl Nr 3/1998 (Blg LT 11. GP: IA 580, 4. Sess; AB 75, 5. Sess)

Änderung

LGBl Nr 68/1998 (Blg LT 11. GP: RV 384, AB 487, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 98/2000 (Blg LT 2.GP: RV 534, AB 610, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 25/2001 (Blg LT 12. GP: RV 315, AB 410, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 46/2001 (Blg LT 12. GP: RV 316, AB 440, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 8/2002 (DFB)

LGBl Nr 71/2005 (Blg LT 13. GP: RV 600, AB 650, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 38/2008 (Blg LT 13. GP: IA 262, AB 319, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 70/2009 (Blg LT 14. GP: IA 016, AB 038, jeweils 1. Sess)

LGBl Nr 73/2009 (Blg LT 14. GP: RV 074, AB 112, jeweils 1. Sess)

LGBl Nr 116/2009 (Blg LT 14. GP: RV 158, AB 193, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 69/2010 (Blg LT 14. GP: RV 618, AB 656, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 22/2011 (Blg LT 14. GP: RV 183, AB 266, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 118/2011 (Blg LT 14. GP: RV 124, AB 202, jeweils 4. Sess)

LGBl Nr 4/2012 (Blg LT 14. GP: RV 79, AB 130, jeweils 4. Sess)

LGBl Nr 98/2012 (Blg LT 14. GP: RV 114, AB 181, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 28/2014 (Blg LT 15. GP: RV 296, AB 418, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 44/2014 (Blg LT 15. GP: RV 559, AB 612, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 50/2014 (Blg LT 15. GP: RV 607, AB 716, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 44/2015 (Blg LT 15. GP: RV 600, AB 724, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 60/2015 (DFB)

LGBl Nr 71/2015 (Blg LT 15. GP: RV 1072, AB 1108, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 114/2015 (Blg LT 15. GP: RV 160, AB 186, jeweils 4. Sess)

LGBl Nr 82/2018 (Blg LT 16. GP: RV 10, 1. Sess; AB 13, 2. Sess)

LGBl Nr 92/2018 (Blg LT 16. GP: RV 30, AB 59, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 97/2018

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeines

1. Abschnitt

Allgemeines 

 

 2             § 2         Zahlungsträger und Behördenzuständigkeit

 3             § 3         Gemeinsame Bestimmungen

 

2. Abschnitt

Monatliche Bezüge und Sonderzahlungen

2. Abschnitt

Monatliche Bezüge und Sonderzahlungen 

 

 5             § 5         Anfall und Einstellung der monatlichen Bezüge

 6             § 6         Sonderzahlungen

 7             § 7         Auszahlung der monatlichen Bezüge und der Sonderzahlungen

 8             § 8         Bezugsfortzahlung

 

3. Abschnitt

Sonstige Ansprüche

3. Abschnitt

Sonstige Ansprüche

 

 

4. Abschnitt

Pensionsversicherung

 

 

5. Abschnitt

 

 

6. Abschnitt

Schlußbestimmungen

 

              § 9         Reisekostenersatz

              § 10       Dienstwagen

 

4. Abschnitt

Pensionsversicherung

 

              § 11       Pensionsversicherungsbeitrag

              § 12       Anrechnungsbetrag

              § 13       Anrechnung

 

5. Abschnitt

 

              § 14       Freiwillige Pensionsvorsorge

 

6. Abschnitt

Schlußbestimmungen

 

              § 15       Verweisungen auf Bundesgesetze

              § 16       Inkrafttreten

              § 17       Übergangsbestimmungen

              § 18f     Inkrafttreten novellierter Bestimmungen und Übergangsbestimmungen hiezu

Anmerkung

Zu LGBl Nr 60/2015: Verlautbarungsberichtigung
Im Titel des Gesetzes hat es anstelle „des Salzburger Bezügegesetzes 1992“ richtig „des Salzburger Bezügegesetzes 1998“ zu lauten.

Im Art II Z 2 (§ 19) hat die Novellierungsanordnung richtig zu lauten:
„2. Nach Abs 9 wird angefügt:“

Zu Z 34.:
DFB = Unterschriftsklausel (LGBl Nr 44/2015)

Stand vor dem 30.06.2018

In Kraft vom 01.07.2014 bis 30.06.2018

Gesetz vom 23. Oktober 1997 zur Regelung der Bezüge der Mitglieder des Landtages, der Mitglieder der Landesregierung und des Direktors des Landesrechnungshofes, des Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates, der Bürgermeister der SalzburgerSalzbur-ger Gemeinden und der Mitglieder des Gemeinderates der Stadt Salzburg sowie des Präsidenten und der Vizepräsidenten der Salzburger Landwirtschaftskammer (Salzburger Bezügegesetz 1998 - S.BG 1998)
StF: LGBl Nr 3/1998 (Blg LT 11. GP: IA 580, 4. Sess; AB 75, 5. Sess)

Änderung

LGBl Nr 68/1998 (Blg LT 11. GP: RV 384, AB 487, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 98/2000 (Blg LT 2.GP: RV 534, AB 610, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 25/2001 (Blg LT 12. GP: RV 315, AB 410, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 46/2001 (Blg LT 12. GP: RV 316, AB 440, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 8/2002 (DFB)

LGBl Nr 71/2005 (Blg LT 13. GP: RV 600, AB 650, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 38/2008 (Blg LT 13. GP: IA 262, AB 319, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 70/2009 (Blg LT 14. GP: IA 016, AB 038, jeweils 1. Sess)

LGBl Nr 73/2009 (Blg LT 14. GP: RV 074, AB 112, jeweils 1. Sess)

LGBl Nr 116/2009 (Blg LT 14. GP: RV 158, AB 193, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 69/2010 (Blg LT 14. GP: RV 618, AB 656, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 22/2011 (Blg LT 14. GP: RV 183, AB 266, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 118/2011 (Blg LT 14. GP: RV 124, AB 202, jeweils 4. Sess)

LGBl Nr 4/2012 (Blg LT 14. GP: RV 79, AB 130, jeweils 4. Sess)

LGBl Nr 98/2012 (Blg LT 14. GP: RV 114, AB 181, jeweils 5. Sess)

LGBl Nr 28/2014 (Blg LT 15. GP: RV 296, AB 418, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 44/2014 (Blg LT 15. GP: RV 559, AB 612, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 50/2014 (Blg LT 15. GP: RV 607, AB 716, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 44/2015 (Blg LT 15. GP: RV 600, AB 724, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 60/2015 (DFB)

LGBl Nr 71/2015 (Blg LT 15. GP: RV 1072, AB 1108, jeweils 3. Sess)

LGBl Nr 114/2015 (Blg LT 15. GP: RV 160, AB 186, jeweils 4. Sess)

LGBl Nr 82/2018 (Blg LT 16. GP: RV 10, 1. Sess; AB 13, 2. Sess)

LGBl Nr 92/2018 (Blg LT 16. GP: RV 30, AB 59, jeweils 2. Sess)

LGBl Nr 97/2018

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeines

1. Abschnitt

Allgemeines 

 

 2             § 2         Zahlungsträger und Behördenzuständigkeit

 3             § 3         Gemeinsame Bestimmungen

 

2. Abschnitt

Monatliche Bezüge und Sonderzahlungen

2. Abschnitt

Monatliche Bezüge und Sonderzahlungen 

 

 5             § 5         Anfall und Einstellung der monatlichen Bezüge

 6             § 6         Sonderzahlungen

 7             § 7         Auszahlung der monatlichen Bezüge und der Sonderzahlungen

 8             § 8         Bezugsfortzahlung

 

3. Abschnitt

Sonstige Ansprüche

3. Abschnitt

Sonstige Ansprüche

 

 

4. Abschnitt

Pensionsversicherung

 

 

5. Abschnitt

 

 

6. Abschnitt

Schlußbestimmungen

 

              § 9         Reisekostenersatz

              § 10       Dienstwagen

 

4. Abschnitt

Pensionsversicherung

 

              § 11       Pensionsversicherungsbeitrag

              § 12       Anrechnungsbetrag

              § 13       Anrechnung

 

5. Abschnitt

 

              § 14       Freiwillige Pensionsvorsorge

 

6. Abschnitt

Schlußbestimmungen

 

              § 15       Verweisungen auf Bundesgesetze

              § 16       Inkrafttreten

              § 17       Übergangsbestimmungen

              § 18f     Inkrafttreten novellierter Bestimmungen und Übergangsbestimmungen hiezu

Anmerkung

Zu LGBl Nr 60/2015: Verlautbarungsberichtigung
Im Titel des Gesetzes hat es anstelle „des Salzburger Bezügegesetzes 1992“ richtig „des Salzburger Bezügegesetzes 1998“ zu lauten.

Im Art II Z 2 (§ 19) hat die Novellierungsanordnung richtig zu lauten:
„2. Nach Abs 9 wird angefügt:“

Zu Z 34.:
DFB = Unterschriftsklausel (LGBl Nr 44/2015)

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten