Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003) Fundstelle

Telekommunikationsgesetz 2003

Versionenvergleich

Information zum Versionenvergleich

Mit den nachstehenden Auswahlboxen können Sie zwei Versionen wählen und diese miteinander vergleichen. Zusätzlich erlaubt Ihnen dieses Tool eine Hervorhebung der Änderungen vorzunehmen und diese einerseits separat und andererseits in Form eines zusammengeführten Texts anzuzeigen.

Legende:
Ein grün hinterlegter Text zeigt eine neu hinzugekommene Passage im linken Textcontainer an.
Ist eine Textpassage rot hinterlegt, ist diese in der linken Box weggefallen.


Aktuelle Fassung

In Kraft vom 01.12.2018 bis 31.12.9999

Bundesgesetz, mit dem ein Telekommunikationsgesetz erlassen wird (Telekommunikationsgesetz 2003 – TKG 2003)
StF: BGBl. I Nr. 70/2003 (NR: GP XXII RV 128 AB 184 S. 29. BR: 6800 AB 6804 S. 700.)
[CELEX-Nr.: 32002L0019, 32002L0020, 32002L0021, 32002L0022, 32002L0058]

Änderung

BGBl. I Nr. 178/2004 (NR: GP XXII IA 480/A AB 755 S. 90. BR: AB 7204 S. 717.)

BGBl. I Nr. 133/2005 (NR: GP XXII IA 711/A AB 1127 S. 125. BR: 7398 AB 7416 S. 727.)

[CELEX-Nr.: 32002L0021, 32002L0058]

BGBl. I Nr. 65/2009 (NR: GP XXIV IA 652/A AB 212 S. 27. BR: 8116 AB 8127 S. 772.)

BGBl. I Nr. 50/2010 (NR: GP XXIV RV 611 AB 761 S. 70. BR: 8327 AB 8338 S. 786.)

[CELEX-Nr.: 32006L0054, 32007L0065, 32010L0013]

BGBl. I Nr. 23/2011 (NR: GP XXIV RV 1008 AB 1031 S. 99. BR: AB 8466 S. 795.)

BGBl. I Nr. 27/2011 (NR: GP XXIV RV 1074 AB 1157 S. 102. BR: AB 8493 S. 796.)

[CELEX-Nr.: 32006L0024]

BGBl. I Nr. 102/2011 (NR: GP XXIV RV 1389 AB 1450 S. 124. BR: AB 8589 S. 801.)

[CELEX-Nr.: 32009L0136, 32009L0140]

BGBl. I Nr. 83/2013 (NR: GP XXIV RV 2168 AB 2268 S. 200. BR: AB 8968 S. 820.)

[CELEX-Nr.: 31995L0046]

BGBl. I Nr. 96/2013 (NR: GP XXIV RV 2194 AB 2352 S. 203. BR: 8972 AB 8987 S. 821.)

BGBl. I Nr. 44/2014 (VfGH)

BGBl. I Nr. 134/2015 (NR: GP XXV RV 845 AB 871 S. 100. BR: AB 9476 S. 847.)

[CELEX-Nr.: 32014L0061]

BGBl. I Nr. 6/2016 (NR: GP XXV AB 989 S. 111. BR: AB 9526 S. 850.)

BGBl. I Nr. 27/2018 (NR: GP XXVI RV 17 AB 92 S. 21. BR: AB 9964 S. 879.)

[CELEX-Nr.: 32016L0343, 32017L0541]

BGBl. I Nr. 29/2018 (NR: GP XXVI RV 15 AB 88 S. 21. BR: 9949 AB 9954 S. 879.)

BGBl. I Nr. 78/2018 (NR: GP XXVI RV 257 AB 315 S. 43. BR: AB 10045 S. 885.)

Präambel/Promulgationsklausel

 

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeines

Zweck

Ausnahmen vom Anwendungsbereich

Begriffsbestimmungen

Ausnahmebewilligung

Zuschüsse

2. Abschnitt

Infrastrukturnutzung

Leitungsrechte

Verfahren zur Einräumung von Leitungsrechten, Abgeltung (Anm.: Inanspruchnahme und Abgeltung von Leitungsrechten)

Koordinierung von Bauarbeiten

Zugang zu Mindestinformationen über Bauvorhaben

Nutzungsrecht an durch Recht gesicherten Leitungen oder Anlagen

Mitbenutzungsrechte

Verfahren zur Einräumung von Mitbenutzungsrechten (Anm.: Einräumung von Mitbenutzungsrechten)

Zugang zu Mindestinformationen über Infrastrukturen und Vor-Ort-Untersuchungen

Ausübung von Rechten nach den §§ 5, 6a, 6b, 7, 8 und 9a, Ausästungen, Durchschläge, Verlegung in den Boden

Verfügungsrecht der Belasteten

Übergang von Rechten nach den §§ 5, 6a, 6b, 7, 8 und 9a

(Anm.: § 12a Verfahren)

Enteignung

(Anm.: § 13a Zentrale Informationsstelle für Infrastrukturdaten)

Zentrale Informationsstelle für Genehmigungen

Gebäudeinterne physische Infrastrukturen

Zentrale Informationsstelle für Breitbandversorgung

3. Abschnitt

Kommunikationsdienste, Kommunikationsnetze

Bereitstellung von Kommunikationsnetzen und -dienste -diensten

Anzeigepflicht

Errichtung und Betrieb von Kommunikationsnetzen

(Anm.: § 16a Sicherheit und Integrität)

Dienstequalität

Begleitmaßnahmen zur Sicherstellung des offenen Internets

Leistungsüberprüfungsmechanismus

Teilnehmerverzeichnis und Auskunftsdienst

Zusätzliche Dienstemerkmale

Notrufe

Getrennte Rechnungsführung, Finanzberichte

Interoperabilität

Nummernübertragbarkeit

Tariftransparenz

(Anm.: § 24a Maßnahmen gegen den Missbrauch bei Mehrwertdiensten)

Geschäftsbedingungen und Entgelte

(Anm.: § 25a Kostenbeschränkung)

(Anm.: § 25b Besondere Informationspflichten)

(Anm.: § 25c Tarifvergleich)

(Anm.: § 25d Mindestvertragsdauer)

4. Abschnitt

Universaldienst

Begriff und Umfang

Qualität

Betreiberübergreifendes Teilnehmerverzeichnis

Ausgabenkontrolle

Erbringer

Finanzieller Ausgleich

Universaldienstfonds

Umsatzmeldungen

5. Abschnitt

Wettbewerbsregulierung

Regulierungsziele

Unternehmen mit beträchtlicher Marktmacht

Marktdefinitionsverfahren (Anm.: Verfahren zur Marktdefinition und Marktanalyse)

Marktanalyseverfahren (Anm.: Auferlegung spezifischer Verpflichtungen)

(Anm.: § 37a Verfahrensgrundsätze)

Gleichbehandlungsverpflichtung

Transparenzverpflichtung

Getrennte Buchführung

Zugang zu Netzeinrichtungen und Netzfunktionen

Entgeltkontrolle und Kostenrechnung für den Zugang

Regulierungsmaßnahmen in Bezug auf Dienste für Endnutzer

>§ 44 Bereitstellung von Mietleitungen (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 102/2011)
>§ 45 Pflichten für Unternehmen mit beträchtlicher Marktmacht hinsichtlich Endkundenentgelte

Betreiberauswahl und BetreibervorauswahlBereitstellung von Mietleitungen (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 102/2011)

Pflichten für Unternehmen mit beträchtlicher Marktmacht hinsichtlich Endkundenentgelte

Betreiberauswahl und Betreibervorauswahl (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 102/2011)

Weitergehende Verpflichtungen und Verfahrensvorschriften

(Anm.: § 47a Funktionelle Trennung)

(Anm.: § 47b § 47a Freiwillige funktionelleFunktionelle Trennung)

(Anm.: § 47b Freiwillige funktionelle Trennung)

Pflicht zur Zusammenschaltung

Umfang der Zusammenschaltung

Anrufung der Regulierungsbehörde

6. Abschnitt

Frequenzen

>§ 51 Frequenzverwaltung
>§ 52 Frequenznutzungsplan
>§ 53 Frequenzzuteilungsplan

FrequenzzuteilungFrequenzverwaltung

Frequenzzuteilung durch die RegulierungsbehördeFrequenznutzungsplan

Überlassung von Frequenzen, Änderung der EigentümerstrukturFrequenzzuteilungsplan

>§ 57 Änderung der Frequenzzuteilung (Anm.: Änderung der Frequenzzuteilung)

FrequenznutzungFrequenzzuteilung

Frequenzzuteilung durch die Regulierungsbehörde

Überlassung von Frequenzen, Änderung der Eigentümerstruktur

Änderung der Frequenzzuteilung (Anm.: Änderung der Frequenzzuteilung)

Frequenznutzung

Frequenznutzungsentgelt

Erlöschen der Zuteilung

7. Abschnitt

Adressierung und Nummerierung

Begriffe

Ziel

Plan für Kommunikationsparameter

Planänderungen

Zuständigkeit zur Zuteilung von Kommunikationsparametern, Verfahren

Nutzung

Nutzungsentgelt

Erlöschen der Zuteilung

8. Abschnitt

Schutz der Nutzer

Rechte der Nutzer und Teilnehmer

Zahlungsverzug

Überprüfung der Entgelte

Abschaltung

9. Abschnitt

Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen

Technische Anforderungen

Errichtung und Betrieb von Funkanlagen

Einfuhr, Vertrieb und Besitz von Funkanlagen

>§ 76 Typenzulassung von Funkanlagen
>§ 77 Kennzeichnung

(Anm.: §§ 76 und 77 aufgehoben durch Art. 1 Z 1c, BGBl. I Nr. 78/2018)

Verwendung

109a. Abschnitt

Verfahren, GebührenVerwendung von Amateurfunkstellen

>§ 79 Verfahren bei der Zulassung und Typenzulassung
>§ 80 Widerruf einer Zulassung oder Typenzulassung
(Anm.: § 80a Anzeigeverfahren)

BewilligungsverfahrenBerechtigungsumfang

Nachrichteninhalt

Not- und Katastrophenfunkverkehr

GebührenRufzeichen

>§ 83 Ablehnung (Anm.: Erteilung der Bewilligung)

Nachträgliche Änderungen der BewilligungRufzeichenliste

Erlöschen der BewilligungMitbenützung

(Anm.: § 85a Untersagung)
11. Abschnitt
Aufsichtsrechte

UmfangFunktagebuch

DurchsuchungSicherungsmaßnahmen

9b. Abschnitt

Amateurfunkprüfungszeugnisse

Voraussetzungen für die Ausstellung

AufsichtsmaßnahmenAntrag auf Ausstellung

EinstellungZurückziehung des BetriebesAntrages

InformationspflichtenGegenstände der Prüfung, Ergänzungsprüfung

Aufsichtsmaßnahmen der RegulierungsbehördeEinrichtung einer Prüfungskommission

(Anm.: § 91a Sperre von Mehrwertdienstenummern)
12. Abschnitt
Kommunikationsgeheimnis, Datenschutz
>§ 92 Allgemeines

KommunikationsgeheimnisAnerkennung ausländischer Zeugnisse

10. Abschnitt

Verfahren, Gebühren

(Anm.: §§ 79 und 80 aufgehoben durch Art. 1 Z 1e, BGBl. I Nr. 78/2018)

(Anm.: § 80a Anzeigeverfahren)

Technische EinrichtungenBewilligungsverfahren

Verfahren zur Erteilung von Amateurfunkbewilligungen

Gebühren

Sicherheit des NetzbetriebesAblehnung (Anm.: DatensicherheitsmaßnahmenErteilung der Bewilligung)

(Anm.: § 95a Sicherheitsverletzungen)
>§ 96 Datenschutz – Allgemeines

Zusätzliche Voraussetzungen für die Erteilung der Amateurfunkbewilligung

>§ 97 Stammdaten

Erteilung der Amateurfunkbewilligung

>§ 98 Auskünfte an Betreiber von Notrufdiensten
>§ 99 Verkehrsdaten

Sonderrufzeichen

Nachträgliche Änderungen der Bewilligung

EntgeltnachweisErlöschen der Bewilligung

(Anm.: § 85a Untersagung)

11. Abschnitt

Aufsichtsrechte

InhaltsdatenUmfang

>§ 102 Andere Standortdaten als Verkehrsdaten
>§ 102a Vorratsdaten (Anm.: aufgehoben durch VfGH, BGBl. I Nr. 44/2014)
>§ 102b Auskunft über Vorratsdaten (Anm.: aufgehoben durch VfGH, BGBl. I Nr. 44/2014)
>§ 102c Datensicherheit, Protokollierung und Statistik (Anm.: aufgehoben durch Art. 3 Z 3, BGBl. I Nr. 27/2018)

TeilnehmerverzeichnisDurchsuchung

Anzeige der Rufnummer des AnrufersAufsichtsmaßnahmen

Automatische AnrufweiterschaltungEinstellung des Betriebes

Fangschaltung, belKontrollgerästigende Anrufete im Amateurfunk

Unerbetene NachrichtenInformationspflichten

13. Abschnitt
Strafbestimmungen

Verletzung von RechtenAufsichtsmaßnahmen der BenützerRegulierungsbehörde

(Anm.: § 91a Sperre von Mehrwertdienstenummern)

12. Abschnitt

Kommunikationsgeheimnis, Datenschutz

VerwaltungsstrafbestimmungenAllgemeines

>§ 110 Veröffentlichung des Straferkenntnisses

Abschöpfung der BereicherungKommunikationsgeheimnis

14. Abschnitt
Behörden

Technische Einrichtungen

>§ 112 Fernmeldebehörden

Sicherheit des Netzbetriebes (Anm.: Datensicherheitsmaßnahmen)

(Anm.: § 95a Sicherheitsverletzungen)

ZuständigkeitDatenschutz – Allgemeines

Stammdaten

Mitwirkung durch Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes, VollstreckungAuskünfte an Betreiber von Notrufdiensten

Aufgaben der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbHVerkehrsdaten

(Anm.: § 115a Regulierungskonzept)

Telekom-Control-KommissionRechnung und Einzelentgeltnachweis

AufgabenInhaltsdaten

>§ 118 Zusammensetzung der Telekom-Control-Kommission

Vorsitzender und GeschäftsordnungAndere Standortdaten als Verkehrsdaten

Datensicherheit bei der Übermittlung von betriebsnotwendigen Verkehrs- und Standortdaten zu Auskunftszwecken an Strafverfolgungs-, Finanzstraf- und Sicherheitsbehörden

Zuständigkeit der KommAustriaDurchlaufstelle – Grundstruktur

Verfahrensvorschriften, InstanzenzugEinrichtung und Betrieb der Durchlaufstelle – Auftraggeber und Durchführung

Verfahren vor dem BundesverwaltungsgerichtTeilnehmerverzeichnis

Anzeige der Rufnummer des Anrufers

StreitbeilegungAutomatische Anrufweiterschaltung

>§ 123 Transparenz

Information durch die RegulierungsbehördeFangschaltung, belästigende Anrufe

>§ 125 Behandlung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen

Zusammenarbeit mit anderen BehördenUnerbetene Nachrichten

13. Abschnitt

Strafbestimmungen

Antragsrechte beim KartellgerichtVerletzung von Rechten der Benützer

>§ 128 Konsultationsverfahren

KoordinationsverfahrenVerwaltungsstrafbestimmungen

Beilegung grenzüberschreitender StreitigkeitenVeröffentlichung des Straferkenntnisses

Abschöpfung der Bereicherung

14. Abschnitt

Behörden

TelekommunikationsbeiratFernmeldebehörden

15. Abschnitt
Übergangs- und Schlussbestimmungen
>§ 132 Außer-Kraft-Treten von Rechtsvorschriften

ÜbergangsbestimmungenZuständigkeit

VerweisungenMitwirkung durch Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes, Vollstreckung

VerlautbarungenAufgaben der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH

(Anm.: § 115a Regulierungskonzept)

VollziehungTelekom-Control-Kommission

>§ 136a Sprachliche Gleichbehandlung

In-Kraft-TretenAufgaben

Zusammensetzung der Telekom-Control-Kommission

Vorsitzender und Geschäftsordnung

Zuständigkeit der KommAustria

Verfahrensvorschriften, Instanzenzug

Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht

Streitbeilegung

Transparenz

Information durch die Regulierungsbehörde

Behandlung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen

Zusammenarbeit mit anderen Behörden

Antragsrechte beim Kartellgericht

Konsultationsverfahren

Koordinationsverfahren

Beilegung grenzüberschreitender Streitigkeiten

Telekommunikationsbeirat

15. Abschnitt

Übergangs- und Schlussbestimmungen

Außer-Kraft-Treten von Rechtsvorschriften

Übergangsbestimmungen

Verweisungen

Verlautbarungen

Vollziehung

Sprachliche Gleichbehandlung

In-Kraft-Treten

 

Anmerkung

1. Das Telekommunikationsgesetz 2003 wurde in Artikel I des BGBl. I Nr. 70/2003 kundgemacht.
2. Zu dieser Rechtsvorschrift ist eine englische Übersetzung in der Applikation „Austrian Laws“ vorhanden: Telecommunications Act 2003 – TKG 2003

Stand vor dem 30.11.2018

In Kraft vom 01.06.2018 bis 30.11.2018

Bundesgesetz, mit dem ein Telekommunikationsgesetz erlassen wird (Telekommunikationsgesetz 2003 – TKG 2003)
StF: BGBl. I Nr. 70/2003 (NR: GP XXII RV 128 AB 184 S. 29. BR: 6800 AB 6804 S. 700.)
[CELEX-Nr.: 32002L0019, 32002L0020, 32002L0021, 32002L0022, 32002L0058]

Änderung

BGBl. I Nr. 178/2004 (NR: GP XXII IA 480/A AB 755 S. 90. BR: AB 7204 S. 717.)

BGBl. I Nr. 133/2005 (NR: GP XXII IA 711/A AB 1127 S. 125. BR: 7398 AB 7416 S. 727.)

[CELEX-Nr.: 32002L0021, 32002L0058]

BGBl. I Nr. 65/2009 (NR: GP XXIV IA 652/A AB 212 S. 27. BR: 8116 AB 8127 S. 772.)

BGBl. I Nr. 50/2010 (NR: GP XXIV RV 611 AB 761 S. 70. BR: 8327 AB 8338 S. 786.)

[CELEX-Nr.: 32006L0054, 32007L0065, 32010L0013]

BGBl. I Nr. 23/2011 (NR: GP XXIV RV 1008 AB 1031 S. 99. BR: AB 8466 S. 795.)

BGBl. I Nr. 27/2011 (NR: GP XXIV RV 1074 AB 1157 S. 102. BR: AB 8493 S. 796.)

[CELEX-Nr.: 32006L0024]

BGBl. I Nr. 102/2011 (NR: GP XXIV RV 1389 AB 1450 S. 124. BR: AB 8589 S. 801.)

[CELEX-Nr.: 32009L0136, 32009L0140]

BGBl. I Nr. 83/2013 (NR: GP XXIV RV 2168 AB 2268 S. 200. BR: AB 8968 S. 820.)

[CELEX-Nr.: 31995L0046]

BGBl. I Nr. 96/2013 (NR: GP XXIV RV 2194 AB 2352 S. 203. BR: 8972 AB 8987 S. 821.)

BGBl. I Nr. 44/2014 (VfGH)

BGBl. I Nr. 134/2015 (NR: GP XXV RV 845 AB 871 S. 100. BR: AB 9476 S. 847.)

[CELEX-Nr.: 32014L0061]

BGBl. I Nr. 6/2016 (NR: GP XXV AB 989 S. 111. BR: AB 9526 S. 850.)

BGBl. I Nr. 27/2018 (NR: GP XXVI RV 17 AB 92 S. 21. BR: AB 9964 S. 879.)

[CELEX-Nr.: 32016L0343, 32017L0541]

BGBl. I Nr. 29/2018 (NR: GP XXVI RV 15 AB 88 S. 21. BR: 9949 AB 9954 S. 879.)

BGBl. I Nr. 78/2018 (NR: GP XXVI RV 257 AB 315 S. 43. BR: AB 10045 S. 885.)

Präambel/Promulgationsklausel

 

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeines

Zweck

Ausnahmen vom Anwendungsbereich

Begriffsbestimmungen

Ausnahmebewilligung

Zuschüsse

2. Abschnitt

Infrastrukturnutzung

Leitungsrechte

Verfahren zur Einräumung von Leitungsrechten, Abgeltung (Anm.: Inanspruchnahme und Abgeltung von Leitungsrechten)

Koordinierung von Bauarbeiten

Zugang zu Mindestinformationen über Bauvorhaben

Nutzungsrecht an durch Recht gesicherten Leitungen oder Anlagen

Mitbenutzungsrechte

Verfahren zur Einräumung von Mitbenutzungsrechten (Anm.: Einräumung von Mitbenutzungsrechten)

Zugang zu Mindestinformationen über Infrastrukturen und Vor-Ort-Untersuchungen

Ausübung von Rechten nach den §§ 5, 6a, 6b, 7, 8 und 9a, Ausästungen, Durchschläge, Verlegung in den Boden

Verfügungsrecht der Belasteten

Übergang von Rechten nach den §§ 5, 6a, 6b, 7, 8 und 9a

(Anm.: § 12a Verfahren)

Enteignung

(Anm.: § 13a Zentrale Informationsstelle für Infrastrukturdaten)

Zentrale Informationsstelle für Genehmigungen

Gebäudeinterne physische Infrastrukturen

Zentrale Informationsstelle für Breitbandversorgung

3. Abschnitt

Kommunikationsdienste, Kommunikationsnetze

Bereitstellung von Kommunikationsnetzen und -dienste -diensten

Anzeigepflicht

Errichtung und Betrieb von Kommunikationsnetzen

(Anm.: § 16a Sicherheit und Integrität)

Dienstequalität

Begleitmaßnahmen zur Sicherstellung des offenen Internets

Leistungsüberprüfungsmechanismus

Teilnehmerverzeichnis und Auskunftsdienst

Zusätzliche Dienstemerkmale

Notrufe

Getrennte Rechnungsführung, Finanzberichte

Interoperabilität

Nummernübertragbarkeit

Tariftransparenz

(Anm.: § 24a Maßnahmen gegen den Missbrauch bei Mehrwertdiensten)

Geschäftsbedingungen und Entgelte

(Anm.: § 25a Kostenbeschränkung)

(Anm.: § 25b Besondere Informationspflichten)

(Anm.: § 25c Tarifvergleich)

(Anm.: § 25d Mindestvertragsdauer)

4. Abschnitt

Universaldienst

Begriff und Umfang

Qualität

Betreiberübergreifendes Teilnehmerverzeichnis

Ausgabenkontrolle

Erbringer

Finanzieller Ausgleich

Universaldienstfonds

Umsatzmeldungen

5. Abschnitt

Wettbewerbsregulierung

Regulierungsziele

Unternehmen mit beträchtlicher Marktmacht

Marktdefinitionsverfahren (Anm.: Verfahren zur Marktdefinition und Marktanalyse)

Marktanalyseverfahren (Anm.: Auferlegung spezifischer Verpflichtungen)

(Anm.: § 37a Verfahrensgrundsätze)

Gleichbehandlungsverpflichtung

Transparenzverpflichtung

Getrennte Buchführung

Zugang zu Netzeinrichtungen und Netzfunktionen

Entgeltkontrolle und Kostenrechnung für den Zugang

Regulierungsmaßnahmen in Bezug auf Dienste für Endnutzer

>§ 44 Bereitstellung von Mietleitungen (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 102/2011)
>§ 45 Pflichten für Unternehmen mit beträchtlicher Marktmacht hinsichtlich Endkundenentgelte

Betreiberauswahl und BetreibervorauswahlBereitstellung von Mietleitungen (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 102/2011)

Pflichten für Unternehmen mit beträchtlicher Marktmacht hinsichtlich Endkundenentgelte

Betreiberauswahl und Betreibervorauswahl (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 102/2011)

Weitergehende Verpflichtungen und Verfahrensvorschriften

(Anm.: § 47a Funktionelle Trennung)

(Anm.: § 47b § 47a Freiwillige funktionelleFunktionelle Trennung)

(Anm.: § 47b Freiwillige funktionelle Trennung)

Pflicht zur Zusammenschaltung

Umfang der Zusammenschaltung

Anrufung der Regulierungsbehörde

6. Abschnitt

Frequenzen

>§ 51 Frequenzverwaltung
>§ 52 Frequenznutzungsplan
>§ 53 Frequenzzuteilungsplan

FrequenzzuteilungFrequenzverwaltung

Frequenzzuteilung durch die RegulierungsbehördeFrequenznutzungsplan

Überlassung von Frequenzen, Änderung der EigentümerstrukturFrequenzzuteilungsplan

>§ 57 Änderung der Frequenzzuteilung (Anm.: Änderung der Frequenzzuteilung)

FrequenznutzungFrequenzzuteilung

Frequenzzuteilung durch die Regulierungsbehörde

Überlassung von Frequenzen, Änderung der Eigentümerstruktur

Änderung der Frequenzzuteilung (Anm.: Änderung der Frequenzzuteilung)

Frequenznutzung

Frequenznutzungsentgelt

Erlöschen der Zuteilung

7. Abschnitt

Adressierung und Nummerierung

Begriffe

Ziel

Plan für Kommunikationsparameter

Planänderungen

Zuständigkeit zur Zuteilung von Kommunikationsparametern, Verfahren

Nutzung

Nutzungsentgelt

Erlöschen der Zuteilung

8. Abschnitt

Schutz der Nutzer

Rechte der Nutzer und Teilnehmer

Zahlungsverzug

Überprüfung der Entgelte

Abschaltung

9. Abschnitt

Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen

Technische Anforderungen

Errichtung und Betrieb von Funkanlagen

Einfuhr, Vertrieb und Besitz von Funkanlagen

>§ 76 Typenzulassung von Funkanlagen
>§ 77 Kennzeichnung

(Anm.: §§ 76 und 77 aufgehoben durch Art. 1 Z 1c, BGBl. I Nr. 78/2018)

Verwendung

109a. Abschnitt

Verfahren, GebührenVerwendung von Amateurfunkstellen

>§ 79 Verfahren bei der Zulassung und Typenzulassung
>§ 80 Widerruf einer Zulassung oder Typenzulassung
(Anm.: § 80a Anzeigeverfahren)

BewilligungsverfahrenBerechtigungsumfang

Nachrichteninhalt

Not- und Katastrophenfunkverkehr

GebührenRufzeichen

>§ 83 Ablehnung (Anm.: Erteilung der Bewilligung)

Nachträgliche Änderungen der BewilligungRufzeichenliste

Erlöschen der BewilligungMitbenützung

(Anm.: § 85a Untersagung)
11. Abschnitt
Aufsichtsrechte

UmfangFunktagebuch

DurchsuchungSicherungsmaßnahmen

9b. Abschnitt

Amateurfunkprüfungszeugnisse

Voraussetzungen für die Ausstellung

AufsichtsmaßnahmenAntrag auf Ausstellung

EinstellungZurückziehung des BetriebesAntrages

InformationspflichtenGegenstände der Prüfung, Ergänzungsprüfung

Aufsichtsmaßnahmen der RegulierungsbehördeEinrichtung einer Prüfungskommission

(Anm.: § 91a Sperre von Mehrwertdienstenummern)
12. Abschnitt
Kommunikationsgeheimnis, Datenschutz
>§ 92 Allgemeines

KommunikationsgeheimnisAnerkennung ausländischer Zeugnisse

10. Abschnitt

Verfahren, Gebühren

(Anm.: §§ 79 und 80 aufgehoben durch Art. 1 Z 1e, BGBl. I Nr. 78/2018)

(Anm.: § 80a Anzeigeverfahren)

Technische EinrichtungenBewilligungsverfahren

Verfahren zur Erteilung von Amateurfunkbewilligungen

Gebühren

Sicherheit des NetzbetriebesAblehnung (Anm.: DatensicherheitsmaßnahmenErteilung der Bewilligung)

(Anm.: § 95a Sicherheitsverletzungen)
>§ 96 Datenschutz – Allgemeines

Zusätzliche Voraussetzungen für die Erteilung der Amateurfunkbewilligung

>§ 97 Stammdaten

Erteilung der Amateurfunkbewilligung

>§ 98 Auskünfte an Betreiber von Notrufdiensten
>§ 99 Verkehrsdaten

Sonderrufzeichen

Nachträgliche Änderungen der Bewilligung

EntgeltnachweisErlöschen der Bewilligung

(Anm.: § 85a Untersagung)

11. Abschnitt

Aufsichtsrechte

InhaltsdatenUmfang

>§ 102 Andere Standortdaten als Verkehrsdaten
>§ 102a Vorratsdaten (Anm.: aufgehoben durch VfGH, BGBl. I Nr. 44/2014)
>§ 102b Auskunft über Vorratsdaten (Anm.: aufgehoben durch VfGH, BGBl. I Nr. 44/2014)
>§ 102c Datensicherheit, Protokollierung und Statistik (Anm.: aufgehoben durch Art. 3 Z 3, BGBl. I Nr. 27/2018)

TeilnehmerverzeichnisDurchsuchung

Anzeige der Rufnummer des AnrufersAufsichtsmaßnahmen

Automatische AnrufweiterschaltungEinstellung des Betriebes

Fangschaltung, belKontrollgerästigende Anrufete im Amateurfunk

Unerbetene NachrichtenInformationspflichten

13. Abschnitt
Strafbestimmungen

Verletzung von RechtenAufsichtsmaßnahmen der BenützerRegulierungsbehörde

(Anm.: § 91a Sperre von Mehrwertdienstenummern)

12. Abschnitt

Kommunikationsgeheimnis, Datenschutz

VerwaltungsstrafbestimmungenAllgemeines

>§ 110 Veröffentlichung des Straferkenntnisses

Abschöpfung der BereicherungKommunikationsgeheimnis

14. Abschnitt
Behörden

Technische Einrichtungen

>§ 112 Fernmeldebehörden

Sicherheit des Netzbetriebes (Anm.: Datensicherheitsmaßnahmen)

(Anm.: § 95a Sicherheitsverletzungen)

ZuständigkeitDatenschutz – Allgemeines

Stammdaten

Mitwirkung durch Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes, VollstreckungAuskünfte an Betreiber von Notrufdiensten

Aufgaben der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbHVerkehrsdaten

(Anm.: § 115a Regulierungskonzept)

Telekom-Control-KommissionRechnung und Einzelentgeltnachweis

AufgabenInhaltsdaten

>§ 118 Zusammensetzung der Telekom-Control-Kommission

Vorsitzender und GeschäftsordnungAndere Standortdaten als Verkehrsdaten

Datensicherheit bei der Übermittlung von betriebsnotwendigen Verkehrs- und Standortdaten zu Auskunftszwecken an Strafverfolgungs-, Finanzstraf- und Sicherheitsbehörden

Zuständigkeit der KommAustriaDurchlaufstelle – Grundstruktur

Verfahrensvorschriften, InstanzenzugEinrichtung und Betrieb der Durchlaufstelle – Auftraggeber und Durchführung

Verfahren vor dem BundesverwaltungsgerichtTeilnehmerverzeichnis

Anzeige der Rufnummer des Anrufers

StreitbeilegungAutomatische Anrufweiterschaltung

>§ 123 Transparenz

Information durch die RegulierungsbehördeFangschaltung, belästigende Anrufe

>§ 125 Behandlung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen

Zusammenarbeit mit anderen BehördenUnerbetene Nachrichten

13. Abschnitt

Strafbestimmungen

Antragsrechte beim KartellgerichtVerletzung von Rechten der Benützer

>§ 128 Konsultationsverfahren

KoordinationsverfahrenVerwaltungsstrafbestimmungen

Beilegung grenzüberschreitender StreitigkeitenVeröffentlichung des Straferkenntnisses

Abschöpfung der Bereicherung

14. Abschnitt

Behörden

TelekommunikationsbeiratFernmeldebehörden

15. Abschnitt
Übergangs- und Schlussbestimmungen
>§ 132 Außer-Kraft-Treten von Rechtsvorschriften

ÜbergangsbestimmungenZuständigkeit

VerweisungenMitwirkung durch Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes, Vollstreckung

VerlautbarungenAufgaben der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH

(Anm.: § 115a Regulierungskonzept)

VollziehungTelekom-Control-Kommission

>§ 136a Sprachliche Gleichbehandlung

In-Kraft-TretenAufgaben

Zusammensetzung der Telekom-Control-Kommission

Vorsitzender und Geschäftsordnung

Zuständigkeit der KommAustria

Verfahrensvorschriften, Instanzenzug

Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht

Streitbeilegung

Transparenz

Information durch die Regulierungsbehörde

Behandlung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen

Zusammenarbeit mit anderen Behörden

Antragsrechte beim Kartellgericht

Konsultationsverfahren

Koordinationsverfahren

Beilegung grenzüberschreitender Streitigkeiten

Telekommunikationsbeirat

15. Abschnitt

Übergangs- und Schlussbestimmungen

Außer-Kraft-Treten von Rechtsvorschriften

Übergangsbestimmungen

Verweisungen

Verlautbarungen

Vollziehung

Sprachliche Gleichbehandlung

In-Kraft-Treten

 

Anmerkung

1. Das Telekommunikationsgesetz 2003 wurde in Artikel I des BGBl. I Nr. 70/2003 kundgemacht.
2. Zu dieser Rechtsvorschrift ist eine englische Übersetzung in der Applikation „Austrian Laws“ vorhanden: Telecommunications Act 2003 – TKG 2003

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten