§ 5 RichtWG Wertsicherung der Richtwerte

RichtWG - Richtwertgesetz

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 05.12.2020

(1) Für den Zeitraum vom 1. April 2014 bis zum 31. März 2017 gelten folgende Richtwerte:

1.

für das Bundesland Burgenland

4,92 Euro

2.

für das Bundesland Kärnten

6,31 Euro

3.

für das Bundesland Niederösterreich

5,53 Euro

4.

für das Bundesland Oberösterreich

5,84 Euro

5.

für das Bundesland Salzburg

7,45 Euro

6.

für das Bundesland Steiermark

7,44 Euro

7.

für das Bundesland Tirol

6,58 Euro

8.

für das Bundesland Vorarlberg

8,28 Euro

9.

für das Bundesland Wien

5,39 Euro.

Eine gesonderte Kundmachung dieser Richtwerte durch den Bundesminister für Justiz findet nicht statt.

(2) Ab dem 1. April 2017 vermindern oder erhöhen sich die in Abs. 1 angeführten Richtwerte jedes zweite Jahr in dem Maß, das sich aus der Veränderung des von der Bundesanstalt Statistik Österreich verlautbarten Jahresdurchschnittswerts des Verbraucherpreisindex 2010 des jeweiligen Vorjahrs gegenüber dem Indexwert 107,9 (Durchschnittswert des Jahres 2013) ergibt. Bei der Berechnung der neuen Richtwerte sind Beträge, die einen halben Cent nicht übersteigen, auf den nächstniedrigeren ganzen Cent abzurunden und Beträge, die einen halben Cent übersteigen, auf den nächsthöheren ganzen Cent aufzurunden. Die neuen Beträge gelten jeweils ab dem 1. April des betreffenden Jahres. Der Bundesminister für Justiz hat die geänderten Richtwerte und den Zeitpunkt, in dem die Richtwertänderung mietrechtlich wirksam wird, im Bundesgesetzblatt kundzumachen.

(Anm.: vgl. zu den Richtwerten die Verordnung BGBl. II Nr. 62/2017)

In Kraft seit 01.04.2016 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 5 RichtWG


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 5 RichtWG selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 5 RichtWG


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

1 Diskussion zu § 5 RichtWG


Mieterhöhung von netkaiser zum § 5 RichtWG

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo, ist es für die Mietanpassung unerheblich, ob der Mietvertrag weniger als 2 Jahre besteht? Oder muss die Mieterhöhung dann anteilig erfolgen? Ist es relevant, ob die Miete im vergleich zum Vormieter eh schon erhöht wurde? Vielen Dank! mehr lesen...

§ 5 RichtWG | 1 Antwort | 1942 Aufrufe | 08.05.12

Sie können zu § 5 RichtWG eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis RichtWG Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
§ 4 RichtWG
§ 6 RichtWG