Entscheidungen zu § 7 Abs. 2 AÜG

Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG)

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

RS OGH 2014/10/23 2Ob73/14w

Rechtssatz: Es war auch schon bisher anerkannt, dass sich der Beschäftiger nach dem AÜG gegenüber den überlassenen Dienstnehmern auf § 333 ASVG berufen kann. Entscheidungstexte 2 Ob 73/14w Entscheidungstext OGH 23.10.2014 2 Ob 73/14w Bem: So schon 3 Ob 296/53 (noch zu § 899 RVO), 9 ObA 322/98p, 8 ObA 5/03y. (T1); Veröff: SZ 2014/100 European Case Law Identifier (ECLI) ... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 23.10.2014

RS OGH 2014/10/23 2Ob73/14w

Rechtssatz: Das zwischen dem Überlasser und Beschäftiger nach dem AÜG bestehende Vertragsverhältnis hindert nicht die Anwendung des § 333 ASVG, wenn der Beschäftiger vom Überlasser auf Schadenersatz aufgrund der dem verletzten Arbeitnehmer geleisteten Lohnfortzahlung in Anspruch genommen wird. Entscheidungstexte 2 Ob 73/14w Entscheidungstext OGH 23.10.2014 2 Ob 73/14w Veröff: SZ 2014/100 ... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 23.10.2014

Entscheidungen 1-2 von 2

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten