Entscheidungen zu § 97 Abs. 4 StVO 1960

Landesverwaltungsgericht Tirol

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

RS Lvwg Erkenntnis 2017/10/16 LVwG-2017/12/0084-9

Rechtssatznummer 1 Entscheidungsdatum 16.10.2017 Index: 90/01 Straßenverkehrsrecht;
Norm: StVO 1960 §97 Abs4
Rechtssatz: Von einer solchen zulässigen Be- bzw Zuladung (mit einem nicht bloß geringfügigen Gewicht der Ladung) an einem Ausgangspunkt innerhalb der Verordnung liegenden Gebieten ist aber ein Umsatteln und auch eine Umladung - allenfalls nach kurzfristiger Zwischenlagerung - zu unterscheid... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg Erkenntnis | 16.10.2017

TE Lvwg Erkenntnis 2017/10/16 LVwG-2017/12/0084-9

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Landesverwaltungsgericht Tirol hat durch seine Richterin Dr. Ines Kroker über die Maßnahmenbeschwerde der Firma AA Int. Transport GmbH & Co KG, vertreten durch den Geschäftsführer BB, Adresse 1, Z, Deutschland, vertreten durch Rechtsanwalt Dr. CC, Adresse 2, Y, wegen Ausübung unmittelbarer verwaltungsrechtlicher Befehls- und Zwangsgewalt durch Untersagung der Weiterfahrt mit dem auf die beschwerdeführende Gesellschaft zugelassenen Sattelkraftfahrzeug ... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 16.10.2017

Entscheidungen 1-2 von 2