Entscheidungen zu § 18 Abs. 1 StVO 1960

Landesverwaltungsgericht Niederösterreich

5 Dokumente

Entscheidungen 1-5 von 5

TE Lvwg Erkenntnis 2019/1/16 LVwG-S-2687/001-2017

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Landesverwaltungsgericht Niederösterreich erkennt durch Mag. Marzi als Einzelrichter über die Beschwerde des A, vertreten durch B Rechtsanwälte in ***, ***, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft Melk vom 5. Oktober 2017, Zl. ***, betreffend Bestrafung nach der Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO 1960), nach Durchführung einer mündlichen Verhandlung, zu Recht:   1.    Die Beschwerde wird als unbegründet abgewiesen. 2.    Der Beschwerdeführ... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 16.01.2019

TE Lvwg Erkenntnis 2018/1/18 LVwG-S-2962/001-2016

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Landesverwaltungsgericht Niederösterreich erkennt durch HR Mag. Janak-Schlager als Einzelrichter über die Beschwerde des RH in ***, vertreten durch die Nitsch Pajor Zöllner Rechtsanwälte OG in ***, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft Mödling vom 05.10.2016, Zl. MDS2-V-15 95964/5, wegen Bestrafung nach der Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) zu Recht:   1.     Der Beschwerde wird gemäß § 50 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz (VwGVG) da... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 18.01.2018

RS Lvwg Erkenntnis 2018/1/18 LVwG-S-2962/001-2016

Rechtssatznummer 1 Entscheidungsdatum 18.01.2018 Norm: StVO 1960 §18 Abs1
Rechtssatz: Nach der Judikatur ist von einem Hintereinanderfahren im Sinne des § 18 Abs. 1 StVO dann zu sprechen, wenn sich zwei oder mehrere Fahrzeuge in gleicher oder annähernd gleicher Spur nacheinander fortbewegen, wobei der Abstand nicht so groß ist, dass das Verhalten des Vorausfahrenden unter Berücksichtigung aller in Betracht kommen... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg Erkenntnis | 18.01.2018

RS Lvwg Erkenntnis 2018/1/18 LVwG-S-2962/001-2016

Rechtssatznummer 2 Entscheidungsdatum 18.01.2018 Norm: StVO 1960 §18 Abs1
Rechtssatz: Im Hinblick auf § 18 Abs. 1 StVO muss der nachfolgende Lenker damit rechnen, dass aus Gründen der Verkehrssicherheit das Vorderfahrzeug auch rasch abgebremst werden muss (Erkenntnis des VwGH Zl. 82/11/0100). Schlagworte Verkehrsrecht; Straßenverkehr; Hintereinanderfahren; Abstandsmessung; ... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg Erkenntnis | 18.01.2018

RS Lvwg Erkenntnis 2018/1/18 LVwG-S-2962/001-2016

Rechtssatznummer 3 Entscheidungsdatum 18.01.2018 Norm: StVO 1960 §18 Abs1
Rechtssatz: Entsprechend der Judikatur des Verwaltungsgerichtshofes ist als Sicherheitsabstand mindestens der Reaktionsweg einzuhalten der – für eine als angemessen zu erachtende Reaktionszeit von einer Sekunde – in Metern drei Zehntel der Höhe der eingehaltenen Geschwindigkeit in km/h beträgt. Schlagworte Verk... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg Erkenntnis | 18.01.2018

Entscheidungen 1-5 von 5