Entscheidungen zu § 9 Abs. 1 VStG

Landesverwaltungsgericht Kärnten

5 Dokumente

Entscheidungen 1-5 von 5

TE Lvwg Erkenntnis 2020/4/9 KLVwG-396/2/2020

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten erkennt durch seine Richterin xxx über die Beschwerde des xxx, geboren am xxx, xxx, xxx, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft xxx vom 17.02.2020, Zahl: xxx, wegen einer Übertretung des § 5 Abs. 5 Z 2 Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz – LMSVG iVm § 3 Abs. 1 Z 2 Trinkwasserverordnung, zu Recht: I.           Der Beschwerde wird F o l g e g e g e b e n , das angefochtene Straferkenntnis a u f g e h o... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 09.04.2020

RS Lvwg 2020/4/9 KLVwG-396/2/2020

Rechtssatznummer 1 Entscheidungsdatum 09.04.2020 Index: 40/01 Verwaltungsverfahren
Norm: VStG §9 Abs1
Rechtssatz: Da die Wassergemeinschaft selbst keine Rechtspersönlichkeit bildet, kommt als Adressat einer Strafbestimmung nicht ihr Obmann in Betracht. Schlagworte Wassergemeinschaft, Strafrechtliche Verantwortung, Verwaltungsübertretung European Case... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg | 09.04.2020

TE Lvwg Erkenntnis 2017/9/15 KLVwG-1643-1647/11/2016

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten hat durch die Richterin xxx über die Beschwerde des xxx, wohnhaft in xxx, xx Gasse xxx, vertreten durch xxx, Rechtsanwalt in xxx, xxxstraße xxx, gegen das Straferkenntnis der xxx vom 27.07.2016, Zahl: xxx, wegen Verwaltungsübertretungen nach dem Glücksspielgesetz – K-GSPG, nach am 07.08.2017 und 01.09.2017 durchgeführten öffentlich mündlichen Verhandlungen gemäß § 50 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz - VwGVG, folgendermaßen zu Recht erkannt:   I... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 15.09.2017

TE Lvwg Erkenntnis 2017/6/23 KLVwG-453-455/10/2017

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten hat durch seine Richterin xxx über die Beschwerde der xxx, xxx, xxx, xxx, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft xxx vom 07.04.2015, Zahl: xxx, wegen Verwaltungsübertretungen gemäß § 7b Abs. 9 Z. 1 iVm. § 7b Abs. 3 Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz – AVRAG, nach durchgeführter öffentlicher mündlicher Beschwerdeverhandlung, gemäß § 50 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz – VwGVG, zu Recht erkannt:   I.           Der Beschwerde wird... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 23.06.2017

TE Lvwg Erkenntnis 2016/10/19 KLVwG-2072/2/2016

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten hat durch seine Richterin xxx über die Beschwerde des xxx, xxx, vertreten durch xxx Rechtsanwälte OG, xxx, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft xxx vom xxx, Zahl: xxx, zu Recht erkannt:     I.           Gemäß § 50 VwGVG wird der Beschwerde   F o l g e g e g e b e n ,   das angefochtene Straferkenntnis   a u f g e h o b e n   und das gegen den Beschwerdeführer geführte Verwaltungsstrafverfahren gemäß § 45 Abs. 1 Z 2 VStG   ... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 19.10.2016

Entscheidungen 1-5 von 5

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten