Entscheidungen zu § 68 Abs. 4 StPO

Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG)

4 Dokumente

Entscheidungen 1-4 von 4

TE OGH 2007/10/3 13Ns71/07f

Gründe: Der Oberste Gerichtshof hat über den Antrag des Dr. Marijan B***** auf Erneuerung des gegen ihn zum AZ 12 Hv 194/03g des Landesgerichtes Eisenstadt geführten Strafverfahrens zu entscheiden. In diesem Verfahren wurde der Erneuerungswerber mit Urteil des genannten Gerichts vom 22. Juni 2004 des Vergehens der üblen Nachrede schuldig erkannt. Mit Urteil vom 9. März 2005, AZ 17 Bs 291/04, gab das Oberlandesgericht Wien der dagegen erhobenen Berufung des Erneuerungswerbers nicht, ... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 03.10.2007

RS OGH 2007/10/3 13Ns71/07f, 12Os64/09t (12Os65/09i)

Rechtssatz: Nach § 68 Abs 4 StPO ist von der Entscheidung über einen Antrag auf Erneuerung des Strafverfahrens (§ 363a StPO) sowie von der Mitwirkung und Entscheidung im erneuerten Verfahren ausgeschlossen, wer in derselben Sache als Richter tätig gewesen ist. Die hinsichtlich des erneuerten Verfahrens vorzunehmende teleologische Reduktion dieser Bestimmung iSd § 68 Abs 3 StPO ist hinsichtlich der Erneuerungsentscheidung nicht von Bedeutung, weil das Gesetz in Bezug auf diese di... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 03.10.2007

TE OGH 1997/8/28 3N512/97

Begründung:   In seinem auf Erneuerung des Strafverfahrens gemäß §§ 363 a ff StPO gerichteten Antrag vom 20.5.1997, GZ 14 Os 73/97, beantragte der Verurteilte über die aus dem
Spruch: ersichtlichen Anträge hinaus auch die Feststellung, daß auch der Senatspräsident des Obersten Gerichtshofes Dr.Lachner von der Ausübung des Richteramtes im Verfahren über diesen Antrag ausgeschlossen sei.   Zur
Begründung: führte der Antragsteller im wesentlichen aus:   "5.1. Nach der Geschäftsverteilu... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 28.08.1997

RS OGH 1997/8/28 3N512/97

Rechtssatz: Nicht "in der selben" Sache wird tätig, wer an einer Entscheidung über einen Ablehnungsantrag mitwirkte. Entscheidungstexte 3 N 512/97 Entscheidungstext OGH 28.08.1997 3 N 512/97 European Case Law Identifier (ECLI) ECLI:AT:OGH0002:1997:RS0108646 Dokumentnummer JJR_19970828_OGH0002_00300N00512_9700000_001 mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 28.08.1997

Entscheidungen 1-4 von 4

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten