RS OGH 1955/12/7 1Ob692/55, 8Ob11/89

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 07.12.1955
beobachten
merken

Rechtssatz

Schadenersatzpflicht des Masseverwalters, der schuldhaft oder fahrlässig Gegenstände ins Inventar aufnehmen und zur Versteigerung bringen läßt, obwohl rechtzeitig Aussonderungsrechte an diesen Gegenständen geltend gemacht und von ihm anerkannt wurden.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 692/55
    Entscheidungstext OGH 07.12.1955 1 Ob 692/55
  • 8 Ob 11/89
    Entscheidungstext OGH 12.07.1990 8 Ob 11/89
    Ähnlich; Beisatz: Hier: Pflicht zur Überprüfung der Eigentumsverhältnisse entsprechend den Grundsätzen für den gutgläubigen Eigentumserwerb gemäß § 366 HGB. (T1) Veröff: SZ 63/138

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1955:RS0023631

Dokumentnummer

JJR_19551207_OGH0002_0010OB00692_5500000_001
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten