RS OGH 1957/5/29 2Ob230/57, 6Ob166/58, 6Ob341/61, 1Ob85/66, 2Ob331/66, 1Ob203/67, 1Ob191/67, 2Ob362/

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 29.05.1957
beobachten
merken

Rechtssatz

Für die Beweisbedürftigkeit einer Tatsache gemäß § 267 ZPO ist der Mangel eines Zugeständnisses und nicht das ausdrückliche Bestreiten entscheidend (übereinstimmend mit Ev 10.05.1947, 1 Ob 289/47 = JBl 1948,163).

Entscheidungstexte

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1957:RS0039941

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

20.12.2016
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten