RS OGH 1971/9/22 11Os83/71, 2Ob340/74, 8Ob103/78, 8Ob208/78, 2Ob42/79, 2Ob52/79, 8Ob34/80, 8Ob137/80

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 22.09.1971
beobachten
merken

Rechtssatz

Ein Fahrstreifenwechsel muß so rechtzeitig angezeigt werden, daß der Nachkommende die Möglichkeit hat, sich in Ruhe auf das Verhalten des Angeklagten einzustellen und Überlegungen über die notwendig gewordenen Gegenmaßnahmen anzustellen. Er muß unterbleiben, wenn die bloße Möglichkeit einer Gefährdung oder Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer gegeben ist, wobei eine Behinderung insbesonders dann vorliegt, wenn ein anderer Straßenbenützer zu einem Bremsen oder Ausweichen genötigt wird.

Entscheidungstexte

  • 11 Os 83/71
    Entscheidungstext OGH 22.09.1971 11 Os 83/71
    Veröff: ZVR 1972/162 S 310
  • 2 Ob 340/74
    Entscheidungstext OGH 27.02.1975 2 Ob 340/74
    nur: Ein Fahrstreifenwechsel muß so rechtzeitig angezeigt werden, daß der Nachkommende die Möglichkeit hat, sich in ruhe auf das Verhalten des Angeklagten einzustellen und Überlegungen über die notwendig gewordenen Gegenmaßnahmen anzustellen. (T1) Beisatz: Bei Kolonnenfahrt mit fünfzig km/h genügt Blinkerbetätigung durch eine Sekunde vor dem Ausscheren nicht. (T2) Veröff: ZVR 1976/38 S 42
  • 8 Ob 103/78
    Entscheidungstext OGH 28.06.1978 8 Ob 103/78
    Veröff: ZVR 1979/60 S 71
  • 8 Ob 208/78
    Entscheidungstext OGH 26.01.1979 8 Ob 208/78
  • 2 Ob 42/79
    Entscheidungstext OGH 24.04.1979 2 Ob 42/79
    nur T1
  • 2 Ob 52/79
    Entscheidungstext OGH 08.05.1979 2 Ob 52/79
    Beisatz: Behinderung liegt auch in der Veranlassung eines nur leichten Bremsens. (T3)
  • 8 Ob 34/80
    Entscheidungstext OGH 12.06.1980 8 Ob 34/80
    nur: Er muß unterbleiben, wenn die bloße Möglichkeit einer Gefährdung oder Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer gegeben ist, wobei eine Behinderung insbesonders dann vorliegt, wenn ein anderer Straßenbenützer zu einem Bremsen oder Ausweichen genötigt wird. (T4) Veröff: ZVR 1981/77 S 105
  • 8 Ob 137/80
    Entscheidungstext OGH 03.07.1980 8 Ob 137/80
    Auch; nur T4; Veröff: ZVR 1981/80 S 107
  • 2 Ob 161/80
    Entscheidungstext OGH 09.12.1980 2 Ob 161/80
    Auch; nur T4; Veröff: ZVR 1981/182 S 232
  • 8 Ob 2/81
    Entscheidungstext OGH 09.04.1981 8 Ob 2/81
    nur T4; Veröff: ZVR 1982/147 S 135
  • 8 Ob 108/81
    Entscheidungstext OGH 19.11.1981 8 Ob 108/81
    Veröff: ZVR 1982/217 S 207
  • 8 Ob 255/81
    Entscheidungstext OGH 17.12.1981 8 Ob 255/81
    Vgl; nur T1; Veröff: ZVR 1982/302 S 269
  • 8 Ob 278/81
    Entscheidungstext OGH 25.03.1982 8 Ob 278/81
    nur T1; Veröff: ZVR 1983/158 S 206
  • 8 Ob 167/82
    Entscheidungstext OGH 02.09.1982 8 Ob 167/82
    nur T1; Veröff: ZVR 1983/236 S 282
  • 8 Ob 144/82
    Entscheidungstext OGH 30.09.1982 8 Ob 144/82
    nur T4; Veröff: ZVR 1983/326 S 363
  • 8 Ob 163/82
    Entscheidungstext OGH 04.11.1982 8 Ob 163/82
    nur T1
  • 8 Ob 298/82
    Entscheidungstext OGH 20.01.1983 8 Ob 298/82
  • 8 Ob 44/83
    Entscheidungstext OGH 08.09.1983 8 Ob 44/83
    nur T1; Beisatz: Die Verpflichtung zur Zeichengebung ist gegenüber dem Grundsatz, daß jede Änderung der Fahrtrichtung und jeder Wechsel des Fahrstreifens nur dann ausgeführt werden darf, wenn es der übrige Verkehr zuläßt, von untergeordneter Bedeutung. (T5) Veröff: ZVR 1984/197 S 213
  • 2 Ob 201/83
    Entscheidungstext OGH 25.10.1983 2 Ob 201/83
    Auch; Beisatz: 6,3 Sekunden lang eingeordnet und Fahrtrichtungsänderung angezeigt. (T6)
  • 2 Ob 56/89
    Entscheidungstext OGH 12.04.1989 2 Ob 56/89
    nur T4; Veröff: ZVR 1990/53 S 171
  • 2 Ob 76/94
    Entscheidungstext OGH 24.11.1994 2 Ob 76/94
    nur T4
  • 2 Ob 2153/96y
    Entscheidungstext OGH 04.06.1996 2 Ob 2153/96y
    nur T4
  • 2 Ob 30/99x
    Entscheidungstext OGH 11.02.1999 2 Ob 30/99x
    nur T4

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1971:RS0074341

Dokumentnummer

JJR_19710922_OGH0002_0110OS00083_7100000_001
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten