RS OGH 1983/11/10 12Os114/83, 11Os40/89, 15Os88/89

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 10.11.1983
beobachten
merken

Rechtssatz

Der Schadensberechnung nach Zerstörung einer Sache ist der Zeitwert - bei Baulichkeiten der Neubauwert unter Abzug einer verhältnismäßigen Abkürzungsquote - und nicht etwa der Verkehrswert zugrundezulegen.

Entscheidungstexte

  • 12 Os 114/83
    Entscheidungstext OGH 10.11.1983 12 Os 114/83
    Veröff: SSt 54/83 = JBl 1984,269
  • 11 Os 40/89
    Entscheidungstext OGH 02.05.1989 11 Os 40/89
    Vgl; Beisatz: Bei der Bewertung der (beweglichen) zerstörten Sachen ist der Wiederbeschaffungswert heranzuziehen. (T1)
  • 15 Os 88/89
    Entscheidungstext OGH 21.11.1989 15 Os 88/89
    Veröff: JBl 1990,533

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1983:RS0093526

Dokumentnummer

JJR_19831110_OGH0002_0120OS00114_8300000_001
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten