Umsatzsteuergesetz 1994 - Anhang (Binnenmarkt) (UStG 1994 - Anhang) Fundstelle

Umsatzsteuergesetz 1994 - Anhang (Binnenmarkt)

Versionenvergleich

Information zum Versionenvergleich

Mit den nachstehenden Auswahlboxen können Sie zwei Versionen wählen und diese miteinander vergleichen. Zusätzlich erlaubt Ihnen dieses Tool eine Hervorhebung der Änderungen vorzunehmen und diese einerseits separat und andererseits in Form eines zusammengeführten Texts anzuzeigen.

Legende:
Ein grün hinterlegter Text zeigt eine neu hinzugekommene Passage im linken Textcontainer an.
Ist eine Textpassage rot hinterlegt, ist diese in der linken Box weggefallen.


Aktuelle Fassung

In Kraft vom 01.01.2015 bis 31.12.9999
Anhang (Zu § 29 Abs. 8) Binnenmarktregelung
StF: BGBl. Nr. 663/1994 (NR: GP XVIII RV 1715 AB 1823 S. 172. BR: AB 4861 S. 589.)

Änderung

(Anm.: etwaige idF-Liste siehe Umsatzsteuergesetz 1994)

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

Anhang (Binnenmarkt)

Inhaltsverzeichnis

Anhang (Binnenmarkt) (Anm.: Binnenmarktregelung)

Art. 1.

Innergemeinschaftlicher Erwerb

Art. 2.

Fahrzeuglieferer

Art. 3

Lieferung

Art. 3a.

Sonstige Leistung

Art. 4.

Bemessungsgrundlage

Art. 6.

Steuerbefreiungen

Art. 7.

Innergemeinschaftliche Lieferung

Art. 11.

Ausstellung von Rechnungen in besonderen Fällen

Art. 12.

Vorsteuerabzug

Art. 18.

Aufzeichnungspflichten

Art. 19.

Steuerschuldner, Entstehung der Steuerschuld

Art. 20.

Veranlagungszeitraum und Einzelbesteuerung

Art. 21.

Voranmeldung und Vorauszahlung, Veranlagung Art. 24. Innergemeinschaftlicher Warenverkehr mit Gebrauchtgegenständen, Kunstgegenständen, Sammlungsstücken und Antiquitäten

Art. 24a. Sonderregelung für Anlagegold

Art. 24b24.

Zoll-Innergemeinschaftlicher Warenverkehr mit Gebrauchtgegenständen, Kunstgegenständen, Sammlungsstücken und SteuerlagerAntiquitäten

(Anm.: Art. 24a.

Sonderregelung für Anlagegold

Art. 24b.

Zoll- und Steuerlager)

Art. 25.

Dreiecksgeschäft

(Anm.: Art. 25a.

Sonderregelung für im Gemeinschaftsgebiet ansässige Unternehmer, die elektronisch erbrachte sonstige Leistungen oder Telekommunikations-, Rundfunk- oder Fernsehdienstleistungen an Nichtunternehmer im Gemeinschaftsgebiet erbringen)

Art. 27.

Besondere Aufsichtsmaßnahmen zur Sicherung des Steueranspruches

Art. 28.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Anmerkung

Das Inhaltsverzeichnis wurde entsprechend der Novelle BGBl. I Nr. 106/1999BGBl. I Nr. 118/2015 angepaßt.

Stand vor dem 31.12.2014

In Kraft vom 15.07.1999 bis 31.12.2014
Anhang (Zu § 29 Abs. 8) Binnenmarktregelung
StF: BGBl. Nr. 663/1994 (NR: GP XVIII RV 1715 AB 1823 S. 172. BR: AB 4861 S. 589.)

Änderung

(Anm.: etwaige idF-Liste siehe Umsatzsteuergesetz 1994)

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

Anhang (Binnenmarkt)

Inhaltsverzeichnis

Anhang (Binnenmarkt) (Anm.: Binnenmarktregelung)

Art. 1.

Innergemeinschaftlicher Erwerb

Art. 2.

Fahrzeuglieferer

Art. 3

Lieferung

Art. 3a.

Sonstige Leistung

Art. 4.

Bemessungsgrundlage

Art. 6.

Steuerbefreiungen

Art. 7.

Innergemeinschaftliche Lieferung

Art. 11.

Ausstellung von Rechnungen in besonderen Fällen

Art. 12.

Vorsteuerabzug

Art. 18.

Aufzeichnungspflichten

Art. 19.

Steuerschuldner, Entstehung der Steuerschuld

Art. 20.

Veranlagungszeitraum und Einzelbesteuerung

Art. 21.

Voranmeldung und Vorauszahlung, Veranlagung Art. 24. Innergemeinschaftlicher Warenverkehr mit Gebrauchtgegenständen, Kunstgegenständen, Sammlungsstücken und Antiquitäten

Art. 24a. Sonderregelung für Anlagegold

Art. 24b24.

Zoll-Innergemeinschaftlicher Warenverkehr mit Gebrauchtgegenständen, Kunstgegenständen, Sammlungsstücken und SteuerlagerAntiquitäten

(Anm.: Art. 24a.

Sonderregelung für Anlagegold

Art. 24b.

Zoll- und Steuerlager)

Art. 25.

Dreiecksgeschäft

(Anm.: Art. 25a.

Sonderregelung für im Gemeinschaftsgebiet ansässige Unternehmer, die elektronisch erbrachte sonstige Leistungen oder Telekommunikations-, Rundfunk- oder Fernsehdienstleistungen an Nichtunternehmer im Gemeinschaftsgebiet erbringen)

Art. 27.

Besondere Aufsichtsmaßnahmen zur Sicherung des Steueranspruches

Art. 28.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Anmerkung

Das Inhaltsverzeichnis wurde entsprechend der Novelle BGBl. I Nr. 106/1999BGBl. I Nr. 118/2015 angepaßt.

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten