§ 3 AR-KO

Ausübungsvorschriften für Kontaktlinsenoptiker

Versionenvergleich

Information zum Versionenvergleich

Mit den nachstehenden Auswahlboxen können Sie zwei Versionen wählen und diese miteinander vergleichen. Zusätzlich erlaubt Ihnen dieses Tool eine Hervorhebung der Änderungen vorzunehmen und diese einerseits separat und andererseits in Form eines zusammengeführten Texts anzuzeigen.

Legende:
Ein grün hinterlegter Text zeigt eine neu hinzugekommene Passage im linken Textcontainer an.
Ist eine Textpassage rot hinterlegt, ist diese in der linken Box weggefallen.


Aktuelle Fassung

In Kraft vom 12.01.1996 bis 31.12.9999

§ 3. (Anm.Der Anpaßraum muß mindestens ausgestattet sein mit: Aufgehoben durch den VfGH, BGBl. Nr. 510/1979.)

1.

einer beleuchteten Sehprobentafel oder einem Sehzeichenprojektor,

2.

einer Refraktionseinheit mit Phoropter oder einem Probiergläserkasten mit Refraktionsmeßbrille,

3.

einem Ophtalmometer,

4.

einem Binokularmikroskop mit Spaltlampe,

5.

einer Ultraviolett-Leuchte,

6.

einem Scheitelbrechwertmesser,

7.

Meßwerkzeugen,

8.

ausreichenden Sätzen von Anpassungslinsen,

9.

Sterilisations- und Desinfektionsmitteln,

10.

Pflegemitteln für Kontaktlinsen,

11.

einem Waschbecken mit fließendem Kalt- und Warmwasser.

Stand vor dem 21.12.1979

In Kraft vom 21.12.1979 bis 21.12.1979

§ 3. (Anm.Der Anpaßraum muß mindestens ausgestattet sein mit: Aufgehoben durch den VfGH, BGBl. Nr. 510/1979.)

1.

einer beleuchteten Sehprobentafel oder einem Sehzeichenprojektor,

2.

einer Refraktionseinheit mit Phoropter oder einem Probiergläserkasten mit Refraktionsmeßbrille,

3.

einem Ophtalmometer,

4.

einem Binokularmikroskop mit Spaltlampe,

5.

einer Ultraviolett-Leuchte,

6.

einem Scheitelbrechwertmesser,

7.

Meßwerkzeugen,

8.

ausreichenden Sätzen von Anpassungslinsen,

9.

Sterilisations- und Desinfektionsmitteln,

10.

Pflegemitteln für Kontaktlinsen,

11.

einem Waschbecken mit fließendem Kalt- und Warmwasser.

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten