§ 7 SFK-VO Zulassung zur Fachausbildung

SFK-VO - Fachausbildung der Sicherheitsfachkräfte

beobachten
merken
Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 30.11.2022

Zur Fachausbildung sind Personen zuzulassen, die

1.

ein Hochschulstudium oder Fachhochschulstudium einer technischen oder naturwissenschaftlichen Studienrichtung der Universität für Bodenkultur erfolgreich abgeschlossen haben oder eine Reifeprüfung an einer höheren technischen Lehranstalt in der Land- oder Forstwirtschaft, im Garten- oder Weinbau erfolgreich abgelegt haben oder eine Meisterprüfung (z. B. auch Forstwarte und Facharbeiter) in diesen Fachgebieten (Land- oder Forstwirtschaft, Gartenbau oder Weinbau) nachgewiesen und

2.

eine mindestens zweijährige, dieser Ausbildung entsprechende betriebliche Tätigkeit ausgeübt haben oder

3.

im Ausland eine gleichwertige Ausbildung genossen haben und dieselbe Berufspraxis nachweisen.

In Kraft seit 10.08.2002 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 7 SFK-VO


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 7 SFK-VO selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 7 SFK-VO


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 7 SFK-VO


Es sind keine Diskussionsbeiträge zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 7 SFK-VO eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis SFK-VO Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten
§ 6 SFK-VO
§ 8 SFK-VO