Gesamte Rechtsvorschrift FKVo

Fachkräfteverordnung 2013

FKVo
beobachten
merken
Stand der Gesetzesgebung: 08.09.2017
Verordnung des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, mit der für das Jahr 2013 Mangelberufe für die Beschäftigung von ausländischen Fachkräften festgelegt werden (Fachkräfteverordnung 2013)
StF: BGBl. II Nr. 367/2012

§ 1 FKVo


Im Jahr 2013 dürfen Ausländer in folgenden Mangelberufen nach Maßgabe des § 12a AuslBG zu einer Beschäftigung als Fachkraft zugelassen werden:

1.

Fräser/innen

2.

Dreher/innen

3.

Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Maschinenbau

4.

Dachdecker/innen

5.

Diplomingenieur(e)innen für Starkstromtechnik

6.

Schweißer/innen, Schneidbrenner/innen

7.

Bautischler/innen

8.

Elektroinstallateur(e)innen, -monteur(e)innen

9.

Landmaschinenbauer/innen

10.

Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Starkstromtechnik

11.

Diplomingenieur(e)innen für Maschinenbau

12.

Rohrinstallateur(e)innen, -monteur(e)innen

13.

Zimmer(er)innen

14.

Techniker/innen für Maschinenbau

15.

Schlosser/innen

16.

Bau- und Möbeltischler/innen

17.

Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Datenverarbeitung

18.

Techniker/innen für Starkstromtechnik

19.

Dipl. Krankenpfleger, -schwestern

20.

Besondere Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.)

21.

Bodenleger/innen

22.

Werkzeug-, Schnitt- und Stanzenmacher/innen

23.

Holzmaschinenarbeiter/innen

24.

Lackierer/innen

§ 2 FKVo


Die im § 1 genannten Berufe entsprechen der Berufssystematik des Arbeitsmarktservice.

§ 3 FKVo


Diese Verordnung tritt mit 1. Jänner 2013 in Kraft, mit Ablauf des 31. Dezember 2013 außer Kraft und gilt für Anträge, die bis zum 5. November 2013 gestellt werden.

Fachkräfteverordnung 2013 (FKVo) Fundstelle


Fachkräfteverordnung 2013 (FKVo) Fundstelle seit 01.01.2014 weggefallen.

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten