§ 5 FahrRegVO

FahrRegVO - Fahrgast-Registrierungsverordnung

Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 12.12.2017

Genehmigung des Registrierungssystems

 

§ 5. Das System gemäß § 3 Abs. 1 ist von der Behörde durch Bescheid zu genehmigen und hat folgende Funktionskriterien zu erfüllen:

1.

Lesbarkeit:

Die Daten müssen in einem leicht lesbaren Format abgefasst sein.

2.

Verfügbarkeit:

Die vorgeschriebenen Daten müssen für die Behörden, die für Such- und Rettungsmaßnahmen verantwortlich oder mit der Abwicklung nach einem Seeunfall befasst sind, leicht verfügbar sein.

3.

Reibungslosigkeit:

Das System muss so konzipiert sein, dass für die Fahrgäste beim Ein- und Ausschiffen keine unnötigen Verzögerungen entstehen.

4.

Sicherheit:

Die Daten sind in geeigneter Weise gegen versehentliche oder widerrechtliche Vernichtung, gegen Verlust, gegen unbefugte Veränderung oder Weitergabe sowie gegen unbefugten Zugang zu schützen.

In Kraft seit 04.05.2001 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 5 FahrRegVO


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 5 FahrRegVO selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 5 FahrRegVO


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 5 FahrRegVO


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 5 FahrRegVO eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis FahrRegVO Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen
Haftungsausschluss
§ 4 FahrRegVO
Fahrgast-Registrierungsverordnung (FahrRegVO) Fundstelle