• alle
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Logo Jusline

§ 7. BibuG Voraussetzungen

BibuG - Bilanzbuchhaltungsgesetz

Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 01.01.2017
(1) Allgemeine Voraussetzungen für die öffentliche Bestellung sind:

1.

die volle Handlungsfähigkeit,
2.

die besondere Vertrauenswürdigkeit,
3.

geordnete wirtschaftliche Verhältnisse,
4.

eine aufrechte Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung und
5.

ein Berufssitz.
(2) Weitere Voraussetzung für die öffentliche Bestellung als

1.

Bilanzbuchhalter ist die erfolgreich abgelegte Fachprüfung für Bilanzbuchhalter und die Erklärung über die Mitgliedschaft zu den Wirtschaftskammern oder zur Kammer der Wirtschaftstreuhänder,
2.

Buchhalter ist die erfolgreich abgelegte Fachprüfung für Buchhalter und
3.

Personalverrechner die erfolgreich abgelegte Fachprüfung für Personalverrechner.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Kommentare zu § 7 BibuG

Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von 7 BibuG selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Entscheidungen zu § 7 BibuG

Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Diskussionen zu § 7 BibuG

Betreff Autor Datum
Es wurden noch keine Diskussionsbeiträge zu diesem Paragrafen verfasst.
Sie können zu § 7 BibuG eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis BibuG Gesamte Rechtsvorschrift Haftungsausschluss
§ 6 BibuG
§ 8 BibuG